» »

Mundtripper?

M!nxml hat die Diskussion gestartet


hi@all

mich würde mal interessieren an was man einen mundtripper erkennt.

habe im inet gelesen dass dieser oftmals symptomlos von statten geht

und wenn doch symptome da sind diese nach 3-10 tage ausbrechen.

vielen dank für eure antworten.

Antworten
Mpnml


hat keiner eine antwort?

HRan/dmaEkexr


Hallo, hoffe das hilft dir...

Die Erkrankten klagen über ein ständiges Kratzen und Brennen im Hals. Begleitet wird dies von Schluckbeschwerden und einem unangenehmen Trockenheitsgefühl im Hals. Viele Menschen haben einen ständigen Räusperzwang, Schluckzwang oder einen Kloß im Hals. Die Schleimhaut kann gerötet erscheinen und mit einer weißlichen Haut oder einem eitrigen Sekret belegt sein. Die Schleimabsonderung ist überwiegend zäh und nicht sehr stark. Bei der akuten Verlaufsform können die Halslymphknoten geschwollen sein. Fieber, allgemeines Krankheitsgefühl und Abgeschlagenheit können die Pharyngitis begleiten. Eventuell besteht Fieber.

Die aufgezählten Symptome treten bei einer Reihe von anderen Erkrankungen ebenfalls auf. Zur genauen Diagnosestellung ist es daher erforderlich, diese Erkrankung auszuschließen. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Erkältungskrankheiten, Diphterie, bösartige Tumore, Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber).

Na dann viel Spaß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH