» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

RjiAta173


Das mit der Kita-Gruppe war nicht heute im Videotext. Das ist schon mindestens eine Woche her. Im Videotext stand nur das mit den bundesweit 9 Toten.

Sorry, irgendwie habe ich heute Probleme, mich ordentlich auszudrücken. Hängt halt mit meiner Vorerkrankung zusammen. :-(

COyaSrxa


vorerkrankung?

sJupe1rmomx64


Hier noch ein paar wirklich interessante Presseartikel. Nich ketzerisch - aber realistsch:

[[http://www.sueddeutsche.de/wissen/335/493680/text/]]

[[http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~ECF83C60270494D258A9DDA41F1A52462~ATpl~Ecommon~Scontent.html]]

Den hier hatte ich schon mal verlinkt:

[[http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Die-Dritte-Seite-Schweinegrippe;art705,2938086]]

Fulam3e79


supermom

sehr interessante links :)^

RTi,ta173


@ Cyara

Ich habe ein paar neurologische Probleme, auf die ich in diesem Faden nicht näher eingehen möchte. Das würde zu weit führen und hat mit dem Thema Schweinegrippe nichts zu tun. :-)

nHowa*day3s


Hier noch ein paar wirklich interessante Presseartikel. Nich ketzerisch - aber realistsch:

[[www.sueddeutsche.de/wissen/335/493680/text/]]

[[www.faz.net/s/Rub117C535Cn~Scontent.html]]

Den hier hatte ich schon mal verlinkt:

[[www.tagesspiegel.de/zeitu;art705,2938086]]

Danke! Vor allem der Artikel von der SZ ist gut.

MJöchtjegernSxub


Denn WISSEN tut es keiner...

Das erscheint mir hier der gravierende Satz zu sein. "MissMelli": es ist ja schön, dass Du mittlerweile so hinter Deiner Entscheidung stehst, aber ist das ein Grund, die Zweifler so anzugehen??

Der Impfstoff ist nicht die normalen Studien durchlaufen, die für eine Freigabe von Medikamenten normalerweise gilt. Darin sind sich doch wohl alle einig, oder?

Klar sterben die Leut nicht unmittelbar nach der Impfung, aber Langzeitschäden oder gar genetische Veränderungen stellt man nicht dadurch fest, dass man mal 2 Wochen abwartet, ob der Nachbar, der sich hat impfen lassen, schon tot ist.

Also die Aussage: "Ha, ich lebe noch" hat also sowohl nach der Impfung noch nach einer durchlebten SG-Infektion irgendeinen Sinn.

Die SG ist in den meisten Fällen so harmlos, weil die meisten Immunsysteme damit klar kommen. Bei manchem, wo das Immunsystem total geschwächt ist, oder wer überhaupt noch nie mit bestimmten Grippe-Erregern zu tun hatte, kann sie halt sehr schlimm verlaufen und die Lunge kollabieren lassen.

Nicht jeder, der die Grippe gut übersteht, hat sie gar nicht gehabt. Was soll denn der Mist? Es gibt tatsächlich unterschiedlich heftige Reaktionen auf die Grippe (Influenza). Und dass einen die Grippe total ermattet, so dass man wirklich nicht mehr hoch kommt - das ist jetzt nicht sooo außergewöhnlich, aber das hohe Fieber ist nicht das schlimme, sondern der helfende Aspekt der Sache.

Der Körper nimmt die Energien um gegen die Krankheit zu kämpfen.

Klar fordert die normale Grippe auch Tote. Und ads ist genau der springende Punkt: wer sich sonst nicht gegen die Grippe impfen lässt (die jedes Jahr Tote fordert und zwar mehr, als bisher die SG), warum sollte er sich jetzt der Panikmache unterwerfen und sich mit einem Chemiecocktail spritzen lassen, von dem eben KEINER weiß, was er langfristig für Schäden anrichten kann. (Nicht umsonst lehnt die Pharma die Haftung ab)

cha.j


@ Messaggio

caj

@ Doc Schüller

Ich stelle nun zum zweiten Mal die Frage: Wo ist der Ausknopf ??? Doc? Wo bist Du?

Nur so nebenbei:

Es ist seit vielen Jahren üblich Doc Schüller mit "SIE" anzusprechen, wie er es auch mit uns zelebriert!

Messaggio

Bitte immer schön beim Thema bleiben, okay?

e+kki1


@ caj

wieso suchst Du Doc Schüller. Bei mir hat er sich letztens gemeldet. :(v

C"ya}rxa


Die SG ist in den meisten Fällen so harmlos, weil die meisten Immunsysteme damit klar kommen. Bei manchem, wo das Immunsystem total geschwächt ist, oder wer überhaupt noch nie mit bestimmten Grippe-Erregern zu tun hatte, kann sie halt sehr schlimm verlaufen und die Lunge kollabieren lassen.

muss ich das jetzt so verstehen, dass ich zur oberrisikogruppe gehöre?

ich habe chronische bronchitis, allerdings noch nie eine grippe in meinem leben

M|es\saggJiso


caj

Bitte immer schön beim Thema bleiben, okay?

ich bin für Aufklärung in jede Richtung, okay!

M]ijssMbel[li


Möchtegern.

aha, danke für deine Aufklärungen.. Kannst du mir verraten warum du mich jetzt so angehst?

Und du bist hier auch kein Spezialist der uns sagen kann warum die einen auf der SG so massiv reagieren und andere nicht.. also erspar mir das.

Es weiss niemand hie was besser ist.. niemand.. Weder die geimpften noch die Ungeimpften.. auch ich weiss nicht ob die IMpfung bei Hannah richtig wr und das hab ich auch geschrieben..

Jeder mus selber wissen was er tut.. aber ich hasse wenn Laien mir versuchen zu erklären warum die SG einmal so und da so verläuft..

Nicht mal die ÄRzte selber wissen das im MOmemt..

Ach ja ich selber bin Krankenschwester, hab alse immer mit Grippeerregern zu tun, immer.. Und trotzdem hat mich die echte Influenza einmal der maßen umgehauen das ich 1 woche nimmer hoch kam..

das hat nichts damit zu tun das die Grippe bei denjenigen milder verläuft die öfter mit grippeerregern zu tun haben.

Ich arbeite auf einer Inneren , da grassieren jedes Jahr im winter die Grippeviren. ICH müsste also schon gut imun sein. Trotzdem hat es mich so erwischt damals und es eine nachgewiesen INfluenza..

So... %-|

Mgi}ssM(elli


Nicht jeder, der die Grippe gut übersteht, hat sie gar nicht gehabt. Was soll denn der Mist?

Du bescherst dich ICH geh die Zweifler an und was machst DU? Bist ja auch nicht gerade nett.

Außerdem hab ich diesen satz gar nicht geschrieben weil der keinen Sinn ergibt.

c2axj


@ ekki1

wieso suchst Du Doc Schüller. Bei mir hat er sich letztens gemeldet. :(v

Ist das nicht ein Grund zur Freude? ;-D Aber das ist ja wieder am Thema vorbei ;-)

Ich habe mich gerade beim Joggen wieder mit jemanden über die SG unterhalten und lustigerweise weiss ich jetzt, dass sich die Ärzte hier aus einer anderen großen Klinik (ich berichtete ja schon über eine Klinik hier) nicht impfen lassen.

Jetzt habe ich persönlichen Kontakt zu Ärzten aus 2 verschiedenen Klinken hier und die eine Klinik empfiehlt sich impfen zu lassen, die andere sagt 'auf jeden fall warten' bis 'nicht unbedingt nötig'.

S{ybdnexy


Mal ganz nebenbei:

Ich denke, Panik vor der Schweinegrippe ist unbegründet, wenn man bedenkt wie viele Menschen jährlich deutschlandweit an der echten Grippe sterben...

[[http://www.medizin-aspekte.de/03/10/medizin_forschung/grippe.html]]

[[http://www.abendblatt.de/hamburg/article449895/Bis-zu-15-000-Grippetote-pro-Jahr.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH