» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

s1chna~tterggusxche


pumpkin, ob die alle überleben steht ja noch nicht fest. Infiziert sind sie aber schonmal. ;-)

Es wäre schon makaber, nicht mehr auf die Quellen zu verweisen, sondern stattdessen mit weiteren Toten zu rechnen, um eine Behauptung aufrechterhalten zu können. Aber ich habe am Ende des Satzes den Smilie gesehen.

phumpkixnhead


nochmal ich... keine pandemie, nur eine grippewelle.

der begriff pandemie wird momentan inflationär verwendet, ohne das die meisten wissen, was eigentlich eine pandemie ist... ;-)

Fqlamhe79


MannNRW oder besser FrankyNRW

neuer Nick und nichts dazu gelernt :=o :|N

Aber mach keinen hier Angst, die sich impfen lassen wollen.

wem mach ich Angst?? Womit? Wenn ich sage, das der Impfstoff nicht ausreichend geteste wurde? Das kommt doch nicht von mir. Es existieren Millionen Links dazu hier.... und einer ist der vom RKI :=o :=o :=o

-OTTheBBlackICaxt-


öhm... aber doch wohl inzwischen wieder gesund, oder? die meisten zumindest.

pumpkin, das steht leider nicht auf der Seite. Anzahl der wieder Gesunden fehlt leider auf der Seite. :-(

sIuperhmom6x4


Wie war denn die Definition von Pandemie VOR der Schweinegrippe? Denn die WHO hat die Klassifizierung ja extra heruntergestuft - sonst wären wir vielleicht immer noch auf Stufe 5?

In der Tat, ich bin der Meinung, dass 187 Tote von gut 37.000 Infizierten bzw. 19 Tote von 3.100 Infizierten zwar in jedem Einzelfall tragisch ist - aber keine Panik rechtfertigt. In beiden Fällen kommt es ungefähr auf den gleichen %-Satz raus.

s"upe-rmoxm64


Zur WHO-Pandemiestufe: [[http://www.psychophysik.com/h-blog/?p=7885]]

-DTh$eBhlackxCat-


Wie war denn die Definition von Pandemie VOR der Schweinegrippe?

Pandemien oder auch Epidemien gab es doch schon immer mal im Laufe der Geschichte.

Was genau meinst du mit deiner Frage?

-bTheBl+aNckCqatx-


supermom, habe den Link eben durchgelesen und weiss jetzt worauf du hinaus wolltest. Wenn dem so ist, ist das Ganze natürlich eine miese Sache von der WHO!

n;owamd.aIys


Eigentliche Definition der Pandemie:

örtlich nicht begrenzte (=Unterschied zur Epidemie) Ausbreitung einer (Infektions-)Krankheit. Die WHO hat lediglich noch verschiedene "Warnstufen" definiert, siehe dazu die Seite selbiger:

[[http://www.who.int/csr/disease/avian_influenza/phase/en/]]

scuperm2om64


nowadays

Lies dir mal meinen Link durch, dann weißt du, worauf ich hinaus wollte.

nyowajdayxs


Zu den Warnstufen: diese hat sie sicher auch geändert; aber sie hat sie auch ursprünglich aufgestellt. Und ob die neuen Stufen nun "richtiger" oder "falscher" sind kann ohnehin niemand sagen, da sowohl die alten, als auch die neuen willkürlich definiert worden sind.

nNo\wa6dayxs


@ supermom

Habe ich, danke ;-).

n`owaFdaxys


Gedankenspiel: unter anderen Bedingungen, z.B. wenn das A/H1N1 schnell mutieren und die Zahl der Infizierten plötzlich steigen würde, dann würde man eine Nichtänderung der Stufen vor Erreichen einer höheren Mortalität mit großer Sicherheit als fahrlässig bezeichnen. Und alle hier im Forum würden auf die WHO schimpfen, dass diese doch unsere Kinder nicht ausreichend beschütze. Wie immer alles eine Frage der Rahmenbedingungen und des Medieneinflusses.

c~axj


Wurde eigentlich dieser Link schon mal hier gepostet? ???

[[http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/#/beitrag/video/894598/Verwirrung-um-die-Schweinegrippe Verwirrung-um-die-Schweinegrippe]]

Er ist von der Mediathek des ZDF.

s=chnMatteregu/schxe


nowadays

Dein Gedankenspiel kann ich so nicht nachvollziehen. Eine höhere Mortalität durch Mutation würde andere Maßnahmen erfordern. Auf der Skala würde eine neue Stufe erreicht. Fahrlässig wäre es, dann nicht zu reagieren, oder die Kriterien für die Einstufung hochzusetzen. Sie auf dem vorherigen Stand zu lassen würde keinen Vorwurf erzeugen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH