» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

M"isszMexlli


Jetzt sind es wohl schon 37 Tote.. heut morgen waren wir noch bei 28... :(v

FklaFm`e79


melli

[[http://www.rki.de/cln_151/nn_200120/DE/Content/InfAZ/I/Influenza/IPV/Schweineinfluenza__Situation.html]]

MtiHssMxelli


Flame, der link geht net, da steht dann error.. :-| ;-D

F}laKme79


hm ist ja komisch...naja jedenfalls ist das die aktuelle Situation vom RKI :)*

pget5e0r_ibm


Doch genau das kann und muss man sagen. Es ist bewiesen, dass es sich nicht um eine Impffolge handelt. Wenn ich einen Lichtschalter drücke und in dem Moment ist in der ganzen Stadt Stromausfall so hat das dennoch nichts miteinander zu tun.

Wahrscheinlich lag es auch nicht an der Impfung, vl aber auch ???

Wahrscheinlich sind die SG tote auch nicht an der SG gestorben, vl aber auch ???

Was ich damit sagen will, guckt es euch doch an, tote mit vorerkrankung und der SG sind auf jedenfall wegen der SG gestorben und vorerkrankte die die Impfung bekommen haben und dann sterben sind nicht an der Impfung, sondern an der SG gestorben.

Das zeigt mir wieder wie ungefährlich die SG zur normalen Grippe ist!

ckaimthliinxn


Christina,

war eigentlich nicht auf dich bezogen, sondern auf den Herrn aus NRW.... ;-)

Caithlinn :-)

c7aithlAinxn


[[http://www.rki.de/cln_151/nn_200120/DE/Content/InfAZ/I/Influenza/IPV/Schweineinfluenza__Situation.html]]

[[]]

Flame, meinst du den link ? "Normal" Verlinken geht irgendwie nicht....

Caithlinn :-)

MHisTsMelxli


flame

kuck mal und hier stehen 37...

[[http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/service/zahlen-tote/deutsche-schweinegrippe-tote.html]]

Hm....

GKouCrmetxa


Einfach mal zur Relation:

Jedes Jahr begehen über 10.000 Menschen Selbstmord.

An einer Krebserkrankung sterben alleine in D jährlich 220.000 Menschen.

Im Jahr 2008 hatten wir in D über 4000 Verkehrstote.

Fplamex79


caithlinn

ja den mein ich :)*

melli

komisch, bei deinem Link steht auch RKI *wunder*:-/

keine Ahung...

aber mal im Ernst, 37 sind immer noch nicht erschreckend viele.

D#er_Dxude


In Bayern und Sachsen-Anhalt gehen sowohl Arztbesuche wie auch Fallzahlen in der 46. KW zurück ... Ähnlich einer normalen Grippesaison ... Die anderen Länder haben auch nicht mehr so einen stark ansteigenden Verlauf in den Arztbesuchen und Fallzahlen. Aus den USA kommt ebenfalls die Meldung, dass die Lage sich allmählich entspannt. Momentan deutet für mich alles auf eine normale (wenn auch frühere) Grippewelle hin. Nicht vergessen darf man auch, dass die Bereitschaft der Menschen, den Arzt aufzusuchen, weil es eben keine normale Erkältung sein könnte, durch das mediale Theater viel höher ist. Gleiches gilt für Eltern, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken ... Ich habe mehrere Bekannte die in Kindergärten beschäftigt sind, und kenne daher schon seit Jahren die Berichte um diese Jahreszeit, wo die Kinder sich gegenseitig mit allem möglichen anstecken. Nur juckte das bisher die Medien nicht... Jetzt wo die Sau einen Namen hat, da kann man sie auch durchs Dorf treiben.

p:etber_xim


Die Sendung Monitor auf ARD ist eine von wenigen sendungen die ich kompetent hallte.

Hier ihr beitrag zur Schweinegrippe und den Medien:

[[http://www.youtube.com/watch?v=M7KeyJuG1Ow]]

Mit dem Medientheater um die Schweinegrippe haben sich die Medien finde ich selbst ins Bein geschossen viel zu agressiv und uninformativ, haben sie die Sache publiziert, ich finde damit haben sie jede Glaubwürdigkeit verloren.

Es ist wie die Geschichte mit dem Jungen der ständig um hilfe wegen dem Wolf gerufen hat, obwohl er nicht da war und als er dann kam hat ihm keiner mehr geglaubt.

_"neGpi_


Es ist wie die Geschichte mit dem Jungen der ständig um hilfe wegen dem Wolf gerufen hat, obwohl er nicht da war und als er dann kam hat ihm keiner mehr geglaubt.

:)z :)z :)z

_`nepxi_


Was ich derzeit beobachte:

Schüler sind drei Tage krank, kommen dann wieder, am nächsten Tag sind sie wieder krank :-/

Mein Sohn hat Fieber {:(

M\issMexlli


peter

hab das video gesehen.... :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH