» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

t*ogMepxi


Übrigens wird hier bei uns noch getestet. ;-)

F+lamxe79


Flame, ich hab eine A/H1N1 Infektion mit einhergehender Lungenentzündung im Moment. Das kommt oft vor, weil das Virus sich in der Lunge besonders gut vermehrt. Das ist einfach etwas, das man nicht abstreiten kann.

ich hab das schon mitbekommen, dass du ne Lungenentzündung hast. Das tut mir auch sehr leid (und ich wünsche dir schnelle Gebesung) aber so OFT kommt das eben nicht vor. Die meisten Fälle verlaufen mild, dass ist etwas was man nicht abstreiten kann ;-)

tWogexpi


Öhm, nee. Also durchweg hier in der Gegend auftretende Fälle sind ausgeprägt und ziehen dann noch häufig ne Superinfektion mit sich. Also sorry, wer sein Wissen à la "Ich lese Bild und das Gegenteil nenn ich dann Wahrheit" bildet- das ist nicht wirklich fundiert. Oder hast du Quellen?

M2isslMrelli


Also bei uns in der Gegend verlaufen die Fälle alle sehr mild Togepi.....

D'er_D(ude


Wieviele Fälle kennst du denn Togepi? Und wieviele Leute kennst du, die ne "Erkältung" haben, nicht aber zum Arzt gegangen sind, weil es nicht so schlimm war (obwohl es vllt. Influenza war). Das passiert übrigens vermutlich (da gibt es logischerweise keine Zahlen zu) auch in jeder Grippesaison ... Durch die Medienkampagne gehen die Leute aber viel schneller zum Arzt. Wer noch letztes Jahr ne "fiebrige Erkältung" mit Eukalyptussalbe und Grog behandelt hat, rennt doch heute beim ersten Halskratzen gleich zum Arzt, damit er auch ja Tamiflu bekommt, falls es die Schweinegrippe ist. Denn dank der Medien haben wir ja gelernt, dass antivirale Mittel nur helfen, wenn sie binnen 48 Stunden nach den ersten Symptomen verabreicht werden.

tvo;gepxi


Wie geschrieben, hier nicht. Deswegen wird hier auch noch bei Verdacht getestet.

F}lamke7x9


Also sorry, wer sein Wissen à la "Ich lese Bild und das Gegenteil nenn ich dann Wahrheit" bildet- das ist nicht wirklich fundiert. Oder hast du Quellen?

:-o :-o :-o :-o :-o :-o sorry, das geht unter mein Niveau. Ich weiß nicht, warum du jetzt so ausfallend wirst :|N :-/ Aber das geb ich mir ganz sicher nicht.

Quellen?? Was für Quellen? Wo drin steht, dass die meisten Fälle mild verlaufen?? Das steht doch überall- überall da, wo man seriöse Aissagen über die SG lesen kann.

Im Übrigen kenn ich auch keinen einzigen Fall, wo es derart schlimm verlaufen ist.

t9ogepRi


wieviele Leute kennst du, die ne "Erkältung" haben, nicht aber zum Arzt gegangen sind, weil es nicht so schlimm war

Keinen einzigen. Die die ich kenne sind alle zum Arzt weil sie innerhalb von wenigen Stunden flach lagen- und zwar nicht "Hihi, ich hab eine Erklältung"-Flach.. Hab von meiner Cousine im Norden gehört, dass bei denen alles recht schnell ausgestanden war, nur kann man das hier leider nicht sagen.

Der _Dude, über 1/3 meiner Schule ist erkrankt- ich kenn also eine Menge Fälle.

MuissM8elli


togepi

ich glaub auch nicht das wir unser wissen aus der zeitung mit den 4 Buchstaben nehmen...

Und ich denke du weisst auch nicht hundert Prozent was bei den Fällen die bei euch "durchwegs ausgeprägter" verlaufen dran ist.. du wirst nicht selber danebenstehen oder? Und da ja nicht mehr getestet wird weiss man eh nicht was man dann hat.

Nur als Beispiel.. mein Sohn hatte im Februar diesen Jahres 40 fieber und Husten, ab dem 3. tag ne Lungenentzündung. also ab ins Kinderkrankenhaus.... Da waren wir ne woche...Es wurde getestet und die ordinäre normale Influenza festgestellt mit nachfolgender bakterieller Pneumonie... Es hiess es ist selten so ein Fall, aber passiert halt immer wieder mal!

Und so verhält es sich mit der SG auch.

MPisYsMelxli


togepi

genau du hast es nur gehört!!!!! Nichs anderes, nur gehört!!!!

Und du wirst ja offenbar auch daheim behandelt, also kanns so dramatisch nicht sein.. denn fit genug zum Beleidigen bist du ja noch. :(v

FNlamxe79


Keinen einzigen. Die die ich kenne sind alle zum Arzt weil sie innerhalb von wenigen Stunden flach lagen- und zwar nicht "Hihi, ich hab eine Erklältung"-Flach..

ich weiß ja nicht, wo du herkommst, aber im November keinen zu sehen/zu kennen, der mal ne Schnupfnase hat, ist doch sehr ungewöhnlich.

Ich kenne hier massig Leute, die erkältet sind.

Brauch mich nur im Supermarkt umzuschauen.

Einfach weil Herbst ist und der Wetterumschwung nun mal da ist.

Aber gut, bei euch scheint es dann nur die Hammermäßige SG zu geben- kein Schnupfen, keine normale Erkältung...alle kurz vorm Ex. :-/ (glaub ich zwar nicht, aber gut....)

M\issMexlli


der dude

Wieviele Fälle kennst du denn Togepi? Und wieviele Leute kennst du, die ne "Erkältung" haben, nicht aber zum Arzt gegangen sind, weil es nicht so schlimm war (obwohl es vllt. Influenza war). Das passiert übrigens vermutlich (da gibt es logischerweise keine Zahlen zu) auch in jeder Grippesaison ... Durch die Medienkampagne gehen die Leute aber viel schneller zum Arzt. Wer noch letztes Jahr ne "fiebrige Erkältung" mit Eukalyptussalbe und Grog behandelt hat, rennt doch heute beim ersten Halskratzen gleich zum Arzt, damit er auch ja Tamiflu bekommt, falls es die Schweinegrippe ist. Denn dank der Medien haben wir ja gelernt, dass antivirale Mittel nur helfen, wenn sie binnen 48 Stunden nach den ersten Symptomen verabreicht werden.

:)^ :)z

F/lamxe79


Miss Melli

lass es gut sein :)_ :)_ :)_ :)_

tUo!gepi


Die Erforschung des Virus zeigt, dass die Viren sich in der Lunge am besten vermehren. Außerdem begüngstigt der A/H1N1-Virus die Gefahr einer Zweitinfektion (-> Superinfektion), mehr als andere Grippeerreger.

Ich will damit übrigens keine Panikmache betreiben, weil es mich eh schon erwischt hat & es mich sicher nicht umbringen wird. Es ist einfach unangenehm und war bei mir wesentlich schlimmer als die Grippe die ich kenne.

Das sagen eigentlich die meisten, die schonmal eine Grippe hatten. Gibt ja viele in meinem Alter, die noch nie ne Influenza hatten & die können das natürlich messen. Kann mich nur auf subjektive Empfindungen anderer stützen- man kann die Infektion ja Gott sei Dank nur einmal durchmachen ;-)

M>issMPellxi


flame

ja hast recht. ;-) :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH