» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

t9ogepxi


Melli, das zum Thema Glaubwürdigkeit

[[http://www3.imperial.ac.uk/newsandeventspggrp/imperialcollege/newssummary/news_10-9-2009-11-16-38]]

Ich wollte dieses Virus nie dramatisieren, es ist eine schlichte Grippe. Es zu bagatellisieren scheint ein mütterlicher Reflex zu sein- aber ich verallgemeinere. Ich habe weiter vorne schon geschrieben, das Wort mild sagt gar nichts. Für den einen sind 40°C Fieber über 5 volle Tage so wie starkes Krankheitsgefühl, für den anderen sind das katastrophale Ausmaße. Aber allein die Gefahr, dass die Viren auf die Lunge gehen ist nicht zu unterschlagen, denn eine Million (subjektiv) mild empfundene Infektionen verblassen wenn jemand dann wegen einer Pneumonie dran stirbt.

So lange mir keiner eine Definition von mild gibt widerspreche ich, dass die meisten Infektionen so abgelaufen sein sollen wie ein Schnupfen. Denn kein Fall den ich kenne verlief meiner Definition nach mild.

t.avUoll*ara


Oh mann Leute, vielleicht kann man/frau sich darauf einigen, dass es sicher ganz viele milde Verläufe der SG gibt, aber auch einige schwerwiegende. Das waren jeweils die Aussagen meines Kinderarztes und meiner Internistin.

Dass viele Panik schieben, auf den Zug aufspringen und einen leichten gripp. Infekt oder eine zwar sehr lästige, aber doch harmlose Erkältung der SG zuordnen, dürfte auch mittlerweile allen bekannt sein, lässt sich aber leider nicht verhindern.

Letztendlich ist es doch wie bei anderen Erkrankungen auch, der eine "jault" und jammert schon bei erhöhter Temperatur von 37,8 Grad und der andere fängt erst bei 39 Grad Fieber damit an, ist eben auch persönliches Empfinden, was ich niemandem absprechen möchte.

Es steht ja wohl aber außer Frage, dass 39 Grad Fieber bei Erwachsenen nicht gleichzusetzen sind mit 39 Grad Fieber bei Kindern, oder??

Ich empfand meine 39 Grad Fieber (und noch darüber hinaus) auch nicht als einfachen Klacks, da ich seit über 20 Jahren nicht mehr so hohes Fieber hatte. Für meine Tocher war es nicht so schlimm, da sie eben öfters Infekte mit hohem Fieber durchgemacht hat die letzten Jahre. Zumal sie seit heute wieder in die Schule geht und ich fieberlos noch derart schlapp bin, dass ich kaum die Zähne putzen kann, ohne in Schweiß auszubrechen, geschweige denn sonstige Dinge im Haushalt erledigen. Unter anderem ist es genau diese Tatsache, die vermuten lässt, dass ich eine Grippe hatte (egal, wie die sich nennt) und keine Erkältung. Ist mir aber auch egal, da ich nur schnell schaffen möchte, wieder komplett hergestellt zu sein.

Schade, dass bei einigen hier (zum Glück nicht der Mehrheit) ein sehr aggressiver Tonfall mitschwingt. :(v

@ togepi

Freut mich, dass es auch bei Dir langsam bergauf geht, das wird schon.. :)^

@ Nepi

Auch drück ich Dir und Deinem Sohn die Daumen, dass es nicht so schlimm wird und er bald wieder gesund wird. Bei uns war dieser Ätz-Husten ja nur trocken, dafür aber so schlimm, dass wir uns teilweise übergeben haben, bis endlich Ruhe herrschte. Das kam erschwerend hinzu, wo wir sowieso schon platt in den Kissen hingen :)z

Schleimlöser haben bei uns auch nichts gebracht, ich habe alles mögliche an natürlichen Mittelchen versucht, um die Luftröhre zu "beruhigen", da unsere Bronchien komplett frei waren zum Glück.

Dass Du platt bist, nachdem ihr schon andere Krankheiten vorher durchgestanden habt, kann ich bestens nachvollziehen als dreifache Mutter. Versuche Dein Immunsystem zu stärken.

Gute Besserung an alle, egal ob mit oder ohne SG, Erkältung oder was auch immer

F"laeme79


tavollara

:)^ :)^ :)^ :)^

dem stimme ich vollends zu

Im Übrigen hauts mich auch schon bei 38 Grad um {:( {:(

d-imetFhy;lglyAokxim


Ebenfalls. ;-D

Wie gesagt, auch ein prall mit Eiter gefüllter Wurmfortsatz hat mich nicht über 38° gebracht.

Aber ich lag in der Ecke, total fiebrig und war zu nix mehr fähig.

t\avol!lara


@ Flame 79

Danke *:) *:)

t'avoll{arxa


@ dimethylglyoxim

Meine Güte.......aber ähnlich bei meiner Mutter letztes Jahr, die mit damals immerhin schon 77 Jahren in der Ambulanz des Krankenhauses lag, nicht jaulte, aber platt war vor Schmerzen und ähnlich wie Du knapp 38 Grad Temperatur hatte und -----kurz vor dem Blinddarmdurchbruch stand. Das gibt's alles.

*:)

F:lVame7x9


Wie gesagt, auch ein prall mit Eiter gefüllter Wurmfortsatz hat mich nicht über 38° gebracht

da krieg ich schon vom Lesen Fieber {:( {:( {:( auweia...

diimsethylIglyoxxim


War halt doof, die Jungs im Krankenhaus wollten erst nicht operieren, die dachten ich wär schwanger und würds nicht zugeben (sind die doof? ;-D )

Der Oberarzt von der Gyn hat dann nen OP Termin gemacht und gespiegelt und dann haben die gaaanz schnell den Chefarzt zum Kautern geholt.

Warum der Chefarzt den Kauter ansetzen musste ist mir auch unklar :=o

Das Krankenhaus ist aber nach wie vor ein Saftladen ]:D

Tavollara, gehts deiner Mutter wieder gut? @:)

Manche laufen einfach auf niedrigerer Betriebstemperatur ;-D :)_

t8avollxara


dimethylglyoxim

Ja, ihr gehts wieder gut. War ja schon vor nem Jahr. Das Heftigste war und bleibt aber für uns alle, dass ihr Hausarzt damals, als sie ihn mehrmals aufsuchte wegen des von ihr selbst geäusserten Verdachts auf Blinddarmentzündung, er es nicht einmal nötig fand, ihren Bauch abzutasten sondern sie mit irgendeinem Blabla Magen-Darm-Infekt 2x nach Hause schickte, bis ich sie dann am nächsten Tag auf eigenes Ermessen hin in die Notambulanz fuhr. Die OP war nicht ganz einfach, weil vereitert und verwachsen und sie hatte mit der Wundheilung lange Zeit zu tun. Ist aber zum Glück erledigt, wurde nur durch Deine Zeilen oben daran erinnert.

P.S. Auch meine Mutter läuft auf - wie Du so schön schreibst - eher niederiger Betriebstemperatur, zumindest bei Krankheiten ;-D

MJissM8ellxi


Also ich bin auch schon bei 38 grad richtig krank.. Denk auch das es einfach auf das persönliches Empfinden ankommt..

Meine tochter dagegen macht mir 40 fieber noch Faxen... deshalb schrieb ich ja das bei Kindern mal 39 grad fieber eben nicht soooo dramatisch ist und daher schon bei EINIGEN als "mild" angesehen kann..

Mann kann aber nicht verallgemeinern das die SG IMMER schwer verläuft und IMMER gefährlich ist.

demethylglyoxim

ich hatte übrigens einen Blinddarmdurchbruch... ich hatte NULL fieber! DAS war vor 10 jahren.. .ich hatte nur Bauchweh und dann fing ich das Erbrechen an und da ich kein fieber hatte, tippte zuerst keiner drauf, mein HA meinte ich hätte ne Gastroenteritis...

Bin dann zu mir in die klinik und hab den arzt genötigt ein Utraschall zu machen.. 5 min. später war ich im OP!

Ihc hatte nicht mal erhöhte Temp...

MziscsMexlli


togepi

So lange mir keiner eine Definition von mild gibt widerspreche ich, dass die meisten Infektionen so abgelaufen sein sollen wie ein Schnupfen. Denn kein Fall den ich kenne verlief meiner Definition nach mild.

Kein Fall den du kennst? ;-D

Behandelst du persönlich SG Pat.? ;-)

Ich kann hier nach wie vor nirgends lesen das hier jemand geschrieben hat das die SG wie ein Schnupfen abläuft.

Also der Fall meiner Nachbarin verlief DEREN DEFINITION NACH sehr mild. ;-D

doimethy^lglyHoxixm


Herzlichen Glückwunsch :-o

Also, willkommen im Club. Mein Freund fährt auch mit 39,5 noch locker Auto. Ich glaub da wär ich schon im Delirium. ;-D

FXla.mex79


was habt ihr denn nur alle mit euren Blindärmen :-o :-o

ich habe meinen ja noch,aber ich dachte, das merkt man immer an höllischen Schmerzen und Fieber.

M;issMe{lli


flame

nee ich hatte gar keine großartigen Bauchweh... also ich dachte mir es nur selber weil mir das Nabelbereich so weh tat und das ist recht typisch...

FplXamec7x9


naja bist ja auch Krankenschwester, ich hab da NULL Ahnung davon. Bin nur erstaunt, wieviele hier so eine Abenteuerliche Blinddarm -OP durchlebt haben. :-/

ich dachte immer, so was verläuft klassisch und unspektakulär. Da wird einem ja Angst und Bange. {:( {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH