» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

MMissMexlli


chevy

|-o ;-D

Fsl}amex79


im Leben wundert man sich über so manche Dinge... :=o

CRhev_ylaxdy


MissMelli: das ist nicht böse gemeint. Ist nur halt so. ;-)

Ich lag letzte Woche auch flach. Magen-Darm und Erkältung. Jetzt seit gestern wieder Erkältung. Erst Halsschmerzen und heute noch Nase verstopft und Kopfweh. Aber was nützt es wenn ich weiß ob es SG ist oder nicht ??? Nichts.

MVisksMellxi


chevy

habs auch gar net böse aufgefasst.. ;-D :)_

ICh wahrscheinlich eh der schlimmste heir mit meiner Panik.. schäm... |-o

MDissMelxli


ICh wahrscheinlich eh der schlimmste heir mit meiner Panik.. schäm... |-o

da fehlt ein "bin" im Satz... vor lauter SG funktioniert meine Rechtschreibung nimmer... ;-D

CChevyVlady


Ich kann verstehen das du dich nicht entscheiden kannst. Einerseits solltest du – andererseits hört man aber auch soviel Mist. :)z

S;aebel&zahnmaxus


[[http://www.welt.de/wissenschaft/article1562903/Grippe_Virus_ueberlebt_tagelang_auf_Geldscheinen.html]]

"Lebt" ein Virus überhaupt? Nein laut wiki.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Viren]]

Kann es also auch nicht "sterben"? Es kann sich auf meiner Hand nicht vermehren - okay, aber ich kann es weiter geben.


Auch wenn ein Virus mangels Stoffwechsel nicht die engen Kriterien für Leben erfüllt, spricht man doch landläufig vom Überleben der Viren, solange sie infektiös bleiben, und von ihrem Absterben, wenn sie ihre Infektiösität verlieren.


Nur mal so eine Überlegung: wie konnte eigentlich der Mensch entstehen, wenn die Viren doch ach so Böse sind. Die hätten doch die Menschheit schon längst ausgerottet... die Impfungen gibt es doch erste seit schlappe 100 Jahren. Wie hat es die Menschheit bloß bis dahin geschafft zu überleben? [...]

C%hrristi'naO


wenn die Viren doch ach so Böse sind. Die hätten doch die Menschheit schon längst ausgerottet... die Impfungen gibt es doch erste seit schlappe 100 Jahren. Wie hat es die Menschheit bloß bis dahin geschafft zu überleben?

Ich finde, dass man das so nicht sagen kann. Immerhin haben sich einige Dinge geändert im Laufe der Evolution. Es sind ja auch tatsächlich dem Menschen ähnliche Rassen ausgestorben. Warum? Vielleicht aufgrund von Viren. Kann man nicht sagen. Und die Übertragung und Ausbreitung von Viren war doch - zu Zeiten als die Menschen a) noch nicht so dicht besiedelt gelebt haben und b) noch nicht so viel gereist sind - eine ganz andere. Als es noch keine Flugzeuge gab wäre das Virus niemals von Mexiko bis nach Europa gekommen, weil vermutlich auf den vier Wochen per Schiff schon alle erkrankt und entweder gestorben oder auskuriert gewesen wären.

Und ansonsten: Zu Zeiten der spanischen Grippe gab es auch keine Impfung und es sind k.A. wie viele Menschen daran gestorben. Sind wir deshalb ausgestorben? Nö! Das nicht. Trotzdem bin ich froh, dass meine Familie NICHT daran gestorben ist. Und hätte es damals eine Impfung gegeben, dann hätte die unter Umständen viele Leben retten können.

Ist aber alles reine Spekulation und meine Meinung. Ich bin sicher kein Impffanatiker, aber auch kein Impfgegner. Ich finde man sollte versuchen die Lage sachlich zu betrachten.

Laut der Zahlen der WHO hat die Schweinegrippe bisher eine Sterbewahrscheinlichkeit (im Verhältnis zu den Infektionen) von 1,25%. Das ist tatsächlich nicht besonders viel. Bessere Zahlen werden wir vermutlich nicht mehr erhalten, da inzwischen in vielen Ländern nicht mehr getestet wird und daher keine Statistik mehr möglich ist.

_qnepxi_


Hi,

komme grad vom KiA, mein Sohn ist die ganze nächste Woche noch krankgeschrieben. Der Arzt ist wirklich vorsichtig. Obwohl der Husten - wie ich vermutet hatte - im oberen Bereich angesiedelt ist, hat der Azt Bedenken, dass eine Lungenentzündung noch folgen kann. Also ganz sooo harmlos scheint diese Grippe doch nicht zu sein.

Der Puls ist etwas zu hoch, auch diese Schlappheit - also der kleine Körper ist doch ganz schön mitgenommen.

*:)

F'lame.79


Also ganz sooo harmlos scheint diese Grippe doch nicht zu sein.

eine Grippe ist niemals harmlos ;-)

aber sie verläuft halt auch nicht oft tödlich.

Ich war wegen einer saisonalen Grippe mal 4 Wochen krank geschrieben. So harmlos war die also auch nicht.

Aber es freut mich,dass es deinem Kind wieder besser geht :)^ :)^ :)^ :)* :)*

_Tnepxi_


eine Grippe ist niemals harmlos ;-)

Ja, ich weiß. Wollte das nur nochmal betonen, weil mein Sohn unter die Rubrik "milder Verlauf" fällt. Ich möchte mir einfach nicht vorstellen, was dann ein "unmilder" Verlauf ist.

Ich hatte lettes Jahr auch die echte Influenza. War auch kein Spaziergang. Deshalb wollte ich auch die Impfung.

Naja, nu ist es so gekommen :-)

_cnexpi_


p.s.: Um mal zu verdeutlichen, wie schlapp er ist: Wir backen gerade Plätzchen. Nach 10 Min. geht er ins Wohnzimmer und legt sich hin, freiwillig - bei einem knapp vierjährigen Jungen der totale absolute Ausnahmezustand :)z

MTi%ssMyelli


nepi

also wenn meine Tochter krank ist, so wie vor 8 wochen mit kotzerei und fieber...

Die lag 3 tage nur auf dem sofa...War kalkweiss, hat mir teilweise gar nimmer geantwortet, glotzte nur durch mich durch..

Das der puls höher ist bei Krankheit ist auch nicht ungewöhnlich.. grad bei fieber ist das ganz normal..

Also ich kenne meine Tochter oft so wie du es beschreibst, auch ohne SG... ;-)

Mein sohn hatte eine Lungenentzündung im april.. das war ganz und gar nicht harmlos.. aber auch keine SG..

@:)

gute Besserung deinem Sohn... wie lange ist jetzt krank? :)* {:(

F!laSmex79


Um mal zu verdeutlichen, wie schlapp er ist: Wir backen gerade Plätzchen. Nach 10 Min. geht er ins Wohnzimmer und legt sich hin, freiwillig - bei einem knapp vierjährigen Jungen der totale absolute Ausnahmezustand

das wäre bei uns auch Ausnahmezustand, hatte sie erst einmal so, als sie ne Mittelohrentzündung hatte.

Ansonsten turnt sie mit 39 Fieber noch ungeniert durch die Gegend. :-/

_wne7pxi_


Genau eine Woche. Er hat aber schon seit Mittwoch kein Fieber mehr. Und das ist es, was ich meine: die akute Phase - Fieber, Schmerzen, Übelkeit - ist ja vorbei, und trotzdem hängt er noch so durch. Das ist für mich ungewöhnlich.

Er ist auch ein sehr lebhaftes Kind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH