» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

F_lam]ex79


melli

schau mal hier

[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/schweinegrippe/tid-16067/schweinegrippe-karte-ausbreitung-von-h1n1-in-deutschland_aid_450827.html]]

hier kannst du jedes Bundesland anklicken und schauen, wieviele Neuerkrankungen es jede Woche gab/gibt.

Bei den meisten Bundesländern geht es tatsächlich zurück :)_

(bei uns leider nicht - sachsen Anhalt)

M3öachteg+ernSxub


Mir sagt jetzt auch "Polskaweb" nix. Ich kann nicht beurteilen, wie seriös das ist - Ausdrücke wie "... und seine Truppe ..." sind jetzt nicht so vertrauenserweckend.

Auf der anderen Seite ist sowas ja nicht unmöglich - denn ein wenig verwundert die weltweite Hysterie über eine so "relativ" harmlose Grippe (im Vergleich zur "normalen" Grippe) ja schon...

Und das Lobbyismus und Bestechung auf der Tagesordnung ist, sobald viel Geld im Spiel ist, liegt leider auch in der Natur des Menschen. Eine Organisation wie die WHO kann man sich schon vorstellen, dass die Pharmaindustrie da gezielt infiltrieren WILL, wenn sie es nicht schon tut.

Leider kenne ich mich zu wenig aus, wie (und ob überhaupt) hier Korruption durch Kontrollmechanismen unterbunden wird. Also: wer überprüft Aussagen der WHO und der führenden Institute wie z.B. das RKI?

M2öchte>gernSuxb


Ich bezog mich auf den Link von Peter_Im

Cyroww^oman


Hm, vielleicht fehlt mir was an IQ, aber wie können die irgendwelche Zahlen rausgeben, obwohl doch gar nicht mehr getestet wird?

Vielleicht wird einer von hundert getestet? Aber dann stimmt doch alles hinten und vorne nicht!!!

MRöchteKgerznSxub


Das sind "Hochrechnungen". Erst mal werden alle gezählt, die getestet werden und geschaut, wieviel von denen doch nicht SG haben. (Dabei muss man schonmal bedenken, dass ja nur die getestet werde, wo es verdammt danach aussieht)

Dann werden alle hinzugezählt, die mit getesteten in Kontakt waren und auch Erkältungssymptome mit Fieber zeigen.

Dann wird daraus berechnet, wieviel wahrscheinlich tatsächlich SG haben und wieviele nicht. Ist also mehr oder weniger Zahlen-Jongliererei.

Genau wie die Toten, die einfach zu SG-Toten werden, wenn sie das Virus haben. Ach, wenn es mit dem Tod gar nichts zu tun hat. Manchmal wird dann genauer hingeschaut (wie bei der 15jährigen Schülerin, die an Herzmuskelversagen gestorben war, aber das Virus weder im Herzmuskel noch im Blut war), dann wird VIELLEICHT der/diejenige wieder aus der Statistik herausgenommen.

Mein Sohn hatte wahrscheinlich auch SG, er hatte Fieber, Halzschmerzen (so dass er ncht mal Honig - unser bewährtes Hausmittel - schlucken wollte/konnte), Bauch- und Kopfweh. 1 Woche vorher waren drei Kinder in seiner Klasse wegnen SG zu Hause geblieben. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.

Nur wir waren 2 mal zu Beginn (als noch kein Fieber da war) beim Arzt, das hohe Fieber (über 40°) kam pünktlich zum Wochenende, als dann Mittwoch (wieder die Ärzte gerade zu) das mit den Halzschmerzen so schlimm wurde, haben wir beschlossen, Donnerstags wieder zum Arzt zu gehen, da ging es ihm aber schon wieder besser und Freitags war er schon wieder in der Schule.

Also ein "Dunkelziffer-Fall" ]:D

CCrowwcomxan


Ich vermute nämlich, dass mein Sohn auch so ein "Dunkelziffer-Fall" war.

Er hatte auch Fieber, tierische Halsweh, Bauchweh, Übelkeit ...

Er war eine knappe Woche zu Hause.

M=öchLtegwernSxub


Jep, hört sich verdammt danach an ;-)

Erkältungerscheinung mit hohem Fieber = Grippe

und zurzeit (da scheinbar keine andere Grippe im Umlauf ist)

Grippe = Schweinegrippe

McissMevlli


Meine Freundin hat mir grad erzählt das sie sie alle die SG hatten, beide Kinder mit 1 und 6 und der Mann.. Sie selbst nicht.

die Kinder 3 tage fieber mit Bauchweh und fieber und Husten...

Der Mann nur Magen darm beschwerden und fieber..

Alles in allem aber nicht anders wie jeder andere Infekt auch. meine Freundin ist Krankenschwester auf INtensiv, also derern Urteil vertrau ich schon...

Im kindergarte bei uns gibts auch einen Fall.. Toll und morgen ist Eltern-kind spieletag dort. hmpf..

Aber ich kann mich und Hannah ja net einsperren und ich werd bewaffnet mit cysthus Infektblocker dort hingehen.. ;-D

Mcöc3htegeWrnSub


Ich war gestern zur SS-Vorsorge beim FA. Haben einen Anschlag: "Prof. sowienoch rät, Schwangere ab 30. Woche impfen mit Panenza wegen der erhöhten Gefährdung einer Lungenentzündung".

Panenza ist der neue (extra für Schwangere empfohlene) adjuvanzfreie Impfstoff gegen die SG. Habe ich also die Arzthelferin drauf angesprochen, sagt sie:

Ertsmal kriegen wir den Impfstoff immer noch nicht. (sollte ab Mitte bis Ende Nov. erhältlich sein) Und außerdem haben uns auch dagegen ausgesprochen. Und zwar wegen des Risikos des wenig erforschten Impfstoffes für den ja auch keiner eine Gewährleistung übernimmt.

Abgesehen davon ist dieser Impfstoff in Portionen verpackt, die 10 Impfungen beinhalten. D.h. einmal geöffnet können an dem Tag 10 Patienten geimpft werden. Danach muss, was übriggeblieben ist, vernichtet werden.

Nur: soviele Interessenten gibt es nicht in unserer Praxis.

Sag ich: ... weil hier steht, dass Prof. Louwen von der Uniklinik in Frankfurt das empfiehlt. Sagt sie: die impfen ja selber nicht !!!!!!

Also, was immer das dann heißt (empfiehlt, aber macht es selber nicht ???): es bestätigt mich nur in meinem Entschluss mich (und meine Kids) NICHT impfen zu lassen

j7msprEivaxt


Der größte Betrug der Weltgeschichte !

lest selbst und wer sich dann noch impfen läßt ist selbser schuld !

[[http://polskaweb.eu/influenza-a-ein-gigantischer-korruptions-skandal-46356245723567.html]]

so werden Milliarden verdient und dabei Todesopfer mit in Kauf genommen !]:D

p<umpk&inheaxd


hatten wir schon. wie gesagt, vorstellen könnte ich mir das durchaus, hab aber bisher keine anderen quellen gefunden, die diese meldung bestätigen würden.

Gestern hiess es ja noch das die SG welle abflaut.. HEUTE steht wieder in den Medien KEINE ENTWARUNUNG; angeblich steigen die fälle nach wie vor? wollen die uns alle verar...en?

ja, natürlich. ich dachte, das wäre inzwischen jedem klar...

Meine Freundin hat mir grad erzählt das sie sie alle die SG hatten, (...)

Alles in allem aber nicht anders wie jeder andere Infekt auch.

natürlich, wieso denn auch nicht?

M'iss>Melxli


Irgendwie ist mir heute morgen kotzübel und schlapp... bin schon voll panisch das ich die sG krieg...

Wobei mir schon ein paar tage übel ist und ich weiss net woher... oh mann.. {:(

FAl3aRme7x9


melli

Magen Darm Grippen gehen aber auch überall rum :)_

Msessazggxio


Da lobe ich den österr. Gesundheitsminister Stöger, er regt an, das "Regime" der WHO zu überprüfen.

Denn die Pandemie-Warnung der Weltgesundheitsorganisation war völlig überzogen.

Ob Brüssel reagiert ist abzuwarten.

Die Pharmaindustrie hat sich eine goldene Nase verdient, alles ist zu ihrem Wohle über die Bühne gegangen.

Bei der Politik sowie in der Wirtschaft bewahrheitet sich der Slogan:

DER TROG IST IMMER DER GLEICHE- NUR DIE SCHWEINE WECHSELN AB!

CPhrgistixnaO


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH