» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

CIha-bTu


Wir sollten keine Angst vor den Schweinen haben, sondern diese vor uns (siehe Ägypten).

Cha-Tu

F0ailu"rex77


Aus einem geschlossenen Faden zum Thema:

Manchmal frage ich mich, ob mit dieser Hysterie nicht das Thema Finanzkrise abgemildert und in den Hintergrund gedrängt werden soll. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Dem kann ich nur zustimmen! :)^

Die Leute sollten sich mal informieren,

a) was der unterschied zwischen einem grippalen Infekt und der (saisonalen) Grippe ist und

b) wie viele Menschen ohne jede Schlagzeile jedes Jahr in Deutschland daran sterben!

Dass es Labors gibt, die inzwischen auch in der Lage sind, solche Erreger künstlich zu produzieren, und gewiss damit Interessen verfolgen, erwähne ich nur am Rande- will ja keine Verschwörungstheorie aufstellen oder bestärken! :-)

Jedenfalls: nur keine Panik, aber vernünftige Vorsicht hat noch nie geschadet.

BAeldlaSw]an-*Cull[en


also,

ich as gestern schwein und lebe immer noch ;-)

immer mal locker bleiben

FXailuIre77


Wie überall gesagt, der Verzehr von Schweinefleisch kann keine Grippe übertragen.

Wer das denkt, glaubt auch, Küssen macht schwanger.

B0ellBaSwan-lCulolexn


ich weis

darum sag ichs

;-D

a3ll_o83


Ich hab heut auch mein Chili con care überlebt ;-D

ablluox83


carne |-o

BbellaSGwan-9Culxlen


;-D

s:chneniderleijn


Und - wegen Tamiflu - es ist nicht gerade bilig (Kosten fast 40 Euro)

und hier noch ein Online- Beipackzettel dafür, mit allen Nebenwirkungen:

[[http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Tamiflu+75+mg+Hartkapseln.html]]

Wahrscheinlich aber spätestens in ein paar Wochen die ganze Medienberichtserstattung darüber zu ende und der ganze Spuk ist wieder Geschichte

EirdnüsUschexn


Ich hör seit tagen nichts mehr von der Schweinegrippe.

Dafür hab ich bock auf Schweinerippe ;-D

Ich denke mal, die regierung hat wieder irgendeine gesetzesänderung vorgenommen. Und wir ham uns schön ablenken lassen und wundern uns, warum ab nächste woche plötlich Mautgebühr für PKW auf der BAB fällig ist. Oder so...

pzebpxs


Die Medien brauchen halt immer neue Knaller ;-).

MGinoyritUy201x7


Ich muss hier auch mal was loswerden. Ich sehe das alles garnicht so kritisch, wie viele vor mir auch bin ich der Meinung das das alles in den Medien gepushed weils einfach mal was neues ist eine Schlagzeile drängt andere Dinge in den Hintergrund die gestern noch top aktuell waren.

Ich habe Kollegen in Mexico und die sind auch der Meinung das es nicht soooo schlimm ist wie es überall den anschein macht.

Es sterben auch jedes Jahr Menschen an einer "normalen" Grippe, die "Schweine" Grippe ist in meinen Augen nichts anderes, vielleicht agressiever aber mit der richtigen Behandlung denke ich ist auch diese Grippe nicht extrem gefährlich oder viel gefährlicher als die Jahrlichen "normalen" Grippewellen.

So das ist meine Meinung zu dem Thema. Schön das ich sie loswerden konnte auch wenn es schon mehrere so ähnlich geschrieben hatten.

Also Kopf hoch, auch das werden wir unbeschadet überstehen...

Sqamus


[[http://www.med1.de/Forum/Infektionen/461634/11965073/]]

Diese Aussage von dir finde ich sowas von total asozial unmenschlich und behämmert!

Was,wenn Krebs,Ebola,Aids oder eine chronische äußerliche Ganzkörperlähmung DICH oder einen Teil deiner Familie erwischt? Ich glaub nicht,das du dann normal sagst: Ja ok,einen hats erwischt ,einer weniger!

Krebs wird immer mehr zur Alltagskrankheit! Und es kann JEDEN erwischen! Sei es JUNG oder ALT! (Oder auch Mittel)

Und dich vor dem Tod drücken kannst du auch nicht.

Wenn du Stirbst,dann ist es auch besser so,denn eine Person,der so denkt,gibt es weniger auf der Welt!

Aber,mal abgesehen davon,das ich dich nur auslachen werde.und du jämmerlich zu Hause ohne Freunde in der Ecke verkriechen wirst. Mit so einer niveaulosen Aussage wirst du garrantiert keine Symphatie von vielen kriegen >:(

K$ers0tin_197x6


Schweinegrippe: Trotz Impfung Uebertraeger?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Mein Chef kommt naechste Woche aus Mexiko zurueck. Er hat sich kurz bevor er ging vor 2 Wochen impfen lassen. Bin eh etwas erkaeltet, wie ist das, kann einer wo geimpft ist trotzdem traeger sein?

Und falls, wie erkennt man das man hat, weil hier irgendwie viele grad Husten und Grippe haben.

TiaPskxer


Da er sich wohl nicht direkt gegen den Virusstamm der Schweinegrippe hat Impfen lassen, kann er sich natürlich auch angesteckt haben.

Selbst wenn er die Schweinegrippe haben sollte ist diese Krankheit mit normalen Medikamenten ohne grossen aufwand behandelbar.

Problematisch wird die Grippe nur wenn keine ausreichende Medizinische Versorgung vorhanden ist

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH