» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

AYno'nymax1


Wer sagt, dass er die typischen Symptome (Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, etc.) hat, soll jemanden schicken, der eine Krankschreibung abholt und Rezepte für die Apotheke. Wenn es dem Patienten besonders schlimm geht, nochmal melden. Also Krankschreibung ohne Untersuchung !

:-o

Das Bedenkliche finde ich da gar nicht mal so sehr die Krankschreibung, sondern eher die Verschreibung von Grippe-Medikamenten :-/ Wie man ja auch hier im Forum sieht und angesichts der allgemeinen Panik nehmen da dann wahrscheinlich bald tausende an Menschen bei einem ganz normalen Schnupfen oder leichten viralen Infekt starke Grippe-Medikamente :|N

J_asmindxa75


die Impfung kostet den Krankenkassen soooo dermaßen viel, dass der arme Bürger wahrscheinlich höhere Beiträge zahlen muss

Dann drehe ich aber durch, wenn wir nur auf Grund der Schweinegrippe bzw. der Impfung mehr Beiträge bezahlen müssen.

Diese Schweinegrippe-Panikmache ist doch wieder ein Ding, welches das Sommerloch stopfen soll.

Letztes Jahr war es die Abwrackprämie, welche der Autoindustrie zu mehr Geld verschaffen sollte, und dieses Jahr ist es die Schweinegrippe, die den Kassen und mehr Geld bringen soll. Und es fallen (fast) alle darauf rein.

Ich fasse es echt nicht.

Schweinegrippe..., was ich schon Schweinegrippe?? Früher nannte man es "Sommergrippe" und da würde auch kein Geschiss drum gemacht.

So langsam nervt es mich wirklich, 1. weil es unverantwortlich ist, was für eine Panik gemacht wird und 2. wie aus der Panik der Menschen Profit geschlagen wird.

:|N :|N :|N

S2chneOeflo+eckkchen19


ich denke langsam dass es kein sommerloch mehr ist dass man zu stopfen versucht.

gibt ja genügend dinge über die man berichtet.

JKaFsmi(nda7x5


In der Bild stand neulich: "Wir werden alle die Schweinegrippe bekommen!!!"

Wenn das mal keine Panikmache ist. :|N :(v

dgersvxen


ein geplanter Massenmord

M#auri ceBLxN


@ Jasminda:

Na wenn du die Bild liest, dann wundern mich deine Kommentare hier nicht ;-)

Gibt auch seriösere Zeitungen...

ALmSe)ly7n9


ich denke langsam dass es kein sommerloch mehr ist dass man zu stopfen versucht.

gibt ja genügend dinge über die man berichtet.

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

ja wie soll man sonst Panik verbreiten?? %-| :-/ Man muss ja genügend berichten

1%9Aljex76


Hi

Möcht an dieser Stelle mich auch einklincken.

Also Gedanken mache ich mir ja schon, zumal wir anfang August auch einen Spanienurlaub gebucht haben.

Angesichts der aktuellen Entwicklung und den Zeitungsberichten ( auch Bild ) würde ich den am libsten stornieren, aber das kostet mich so kurz vor der abreise ca. 90% der Kosten.

Hier meine Frage: Kennt vielleicht jemand jemanden Der dieletzten tage von Lloret de mar zurückgekommen ist

und was berichten kann?

AKmelxy79


ich denke, wenn du auf´s Eimersaufen verzichtest,bist du schon gut dran, dich nicht anzustecken....

Und dann nicht gleich bei Halsweh, wegen der Klima, in Panik verfallen...

kreinnicLkfrei


ein arzt sagte letztens, das schlimmste sei der rückflug, da durch die klimaanlage die viren herumgeschleudert werden.

naja am besten wir inhalieren demnächst alle sagrotan. ;-)

1*9Alwex7x6


Da wir mit dem Bus fahren dauert die Rückreise natürlich

Da ich auch zwei Kinder mitnehme mache ich mir mehr Sorgen um die als um mich :-(

Soll ich es so verstehen das ich trotzdem fahren sollte?

1o9Ale,x76


vom 30.07.09 18:54 im Faden Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

Da wir mit dem Bus fahren dauert die Rückreise natürlich

Da ich auch zwei Kinder mitnehme mache ich mir mehr Sorgen um die als um mich :-(

Soll ich es so verstehen das ich trotzdem fahren sollte?

PS: auf eimersaufen steh ich nicht, Wir machen Familienurlaub nicht Partyurlaub

1\9AleIx7x6


UUUPS

hab mich da verklickt, bin noch nicht so geübt in Foren

k4ei9nnickQfqrei


naja, das musst du natürlich selber wissen.mir kam nur letztens mal der gedanke, dass die leute die auf ihren urlaub nicht verzichten konnten uns die schweinegrippe als souvenir mit nach deutschland gebracht haben.die schweinegrippe ist auch schon in deutschland weiter verbreitet, als man denkt.selbst in der kleinstadt, in der ich wohne gibt es schon mehrere fälle.naja, aber noch leben wir alle.schutz vor tröpfcheninfektionen gibt es ja nicht so wirklich.ich weiß nicht, ob mir persönlich die ganze angst wert wäre.aber ein urlaub ist meist auch nicht günstig, somit wäre es schade um das geld aber eigentlich ist ja nichts mehr wert als die gesundheit.gibt es nicht für solche fälle sonderregelungen vom reiseveranstallter?

1S9AlIexx76


Da kommen unsere uns nicht entgegen.

Umbuchen geht angeblich nicht da es Erger mit dem Hotell gibt.

Und da es vom auswärtigen Ant keine Reise warnung gibt Kann man auch nicht kostenlos stornieren.

PS: wir haben leider auch nicht an eine Reiserücktrittsversicherung gedacht :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH