» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

Q~uin3tuxs


lw, vielleicht hast du eine bessere Abwehr. Ich wiederum bin gegen Erkältungen anfälliger, wie z. Zt. gemerkt. {:(

0nso.wWha=t0


Ich weiß langsam nicht mehr was ich glauben soll - muss mich mal nach den neuesten Zahlen umschauen. Impfen lassen werd ich mich sicher nicht, ich hatte in nem Vierteljahrhundert noch keine Grippe und mir würde auch spontan niemand in meinem näheren Bekanntenkreis einfallen :-/

Aber ich wüsste wirklich gern, ob die Erkrankung jetzt wirklich so anzieht, wie die Medien in ihrer Hysterie verbreiten oder ob nicht doch ein Zusammenhang damit besteht, dass sich keiner impfen lassen will und nach einer harmlos verlaufenen Schweinegrippe-Welle ziemliche Erklärungsnot seitens der Regierungen bestünde.

Und um die Tatsache, dass die Pharmafirmen keine Haftung für Impfschäden übernehmen - ist das überhaupt gängige Praxis? hab dazu auf die Schnelle nichts gefunden -, also um das, sollte es eigentlich so üblich sein, seltsam zu finden, muss man nicht mal Verschwörungstheoretiker sein.

*:) eine nachdenkliche so.what

Q8uin@t@us


Ja diese Panikmache tut echt einen verwirren. Wenn man da Klarheit schaffen würde, dann wäre den Menschen echt geholfen. :)^

a^gexnt00


Normalerweise werden die Impfstoffe ja ausführlich gestetet, bevor sie freigegeben werden. Für die Schweinegrippe hat man in de Impfstoff ja in Rekord Zeit entwickelt und ist nicht richtig zum Testen gekommen, was ja logisch ist. Seltsam finde ich das ehrlich gesagt nicht.

ps Die Pharmaindustrie verdient auch ohne die Schweinegrippe mehr als genug, und der Impfstoff wurde bereits an die Regierungen verkauft, was die Regierungen damit nicht machen, kann der Pharmaindustrie ja egal sein, die haben bereits ihr Geld. Ich finde diese Verschwörungstheoriern ja interssant, aber meist sind sie sehr unglaubhaft.

a;gentx00


@ Quintus

Grippe ist Grippe, und die Grippe kann der Körper entweder gut wegstecken oder sie bringt einen um. Man kann nie vorhersagen wie der Körper reagiert. Besser ist es es nicht darauf ankommen zu lassen und sich irgendwie zu schützen. Ob mit einer Impfung oder anders, muss jeder selbst entscheiden. Es gibt natürlich tödlichere Krankheiten als die Influenza, aber die Krankheit ist trotzdem alles andere als harmlos. Egal ob in der normalen Form oder in der Schweine Form.

M&öchte^gernxSub


@ supermom

- Wenn Promis an SG erkranken, ist das eine extra Meldung wert. Sind die wichtiger als andere ???

Ja klar, und das ist nicht nur Medien-gemacht. Natürlich interessiert es mehr Leute, was einem Robbie Williams passiert, als einer Lieschen Müller. Einfach weil man Robbie Williams (vermeintlich) besser kennt.

Selbst wenn man sich nicht zu denen zählt, die die Regenbogenpresse wichtig findet, die Verleger kaufen die Exemplare nicht alle selber. Da muss schon Interesse da sein, oder?

Und dass eine BILD oder ähnlich gelagerte Zeitungen gerne alles aufnehmen, was Panikmache unterstützt, reißerisch ist oder sonstwie die Menschen im Innersten aufwühlt, das ist doch nun wirklich nicht neu und nicht erst seit der SG.

M+isls~M\elli


Hallo... ich hab um 10 uhr meine 5 jährige impfen lassen...

ICh weiss nicht ob es richtig war... aber im kindergarten bei uns gibt es fälle und ich wir haben ja noch den kleinen und den will ich mit 1 jahr noch nicht impfen..

Jetzt hoff ich das alles gut geht und nichts auftritt bei ihr... Ich weiss das die meisten hier dagegen sind und ich hoffe keiner verurteilt mich.. aber ich hab angst um sie will sie einfach nur schützen.. :°(

F>lamle.7x9


melli

warum sollte dich einer verurteilen? Das ist doch Quatsch. Du hast es entschieden und das ist gut so. :)*

MUis*sMerlli


flame

ach ich weiss nicht, hock seit 2 stunden da und heule.. jetzt hätte ich mich dienstag bei mir in der klnik impfen können aber ich bin erkältet seit heut morgen. also wird für mich keine Impfdosis mitbestellt...

Jetzt werd ich meinen HA nochmal fragen am montag was er meint was ich machen soll.. den KLeinen lass ich afu alle fälle noch nicht impfen..

tvoNbi<8.1


:|N Überall liest man doch das das Impfen nicht gut ist, da würde ich auch heulen!

M>issMnellDi


tobi

danke, das musst du mir nicht noch drauf hauen.

Bei uns grassiert der Mist total grade.. Ich will mein kind davor schützen. und mein baby, das dann angesteckt werden würde durch sie..

MHissM,ellxi


Außerdem liest man das NICHT ÜBERALL! Es gibt auch zahlreiche FAkten die DAFÜR sprechen.. Und mein Kinderarzht ist jetzt auch kein vollidiot.

Mmöchte8gerFnSub


@ MissMelli

Ich weiß, das ist jetzt ein schwierige Sache, aber Du musst Dich vor allem mal am Riemen reißen. :)*

Dass Du Dein Kind geimpft hast, ist doch kein Zeichen für "schlechte Mama". Es ist ein Zeichen von Verantwortungsbewusstsein.

HALT! Das war KEINE Aussage zum Thema Impfen ja/nein. Sondern, WENN sich jemand nach langem Hin- und Her FÜR eine Impfung seines Kindes entschlißet, dann zeigt er Verantwortungsbewusstsein, GENAU wie wenn einer sich dann dagegen entschließt.

Verantwortungslos sind die "Nicht-Drüber-Nachdenker".

Ich hab drei Kinder und bin im 8.Monat. Ich hab noch keinen impfen lassen, hab hier (HochTaunusKreis) aber auch noch nicht so viel von Erkrankungen mitbekommen.

Aber das Du immer weinend rumsitzt und Deine Verzweiflung auslebst, ist weder gut für Dich noch für Deine Kids. Wenn Du Dich dafür entschieden hast, ist es gut und Du musst dazu stehen. Deine Tochter bekommt nur selber noch Angst, wenn Du sie immer mit verheulten Augen anguckst!!!

Positives Denken und Fröhlichkeit sind übrigens auch sehr wirkungsvolle Helfer gegen alle Krankheiten.

Hier solltest Du dran arbeiten. Lenk Dich mal ab.

@:) @:) @:) Frei nach einem Kölner Motto: Et het noch immer joot jejange!!!

cPaXj


@ Melli

Jeder hier weiss, dass Du Dir Gedanken und Sorgen bis zum Abwinken machst. Du bist bestimmt eine tolle Mutter und niemand hat das Recht Dich hier zu verurteilen. Ich werde es jedenfalls nicht tun, auch wenn Du meine Einstellung zur Impfung ja schon kennst.

Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut wird.

LG :)_

M%iszsMelxli


Möchtegern.

ich weiss.. schäm. schäm schäm...

Meine tochter kuckt schon ganz erschrocken... seh aus wie ein frosch.. ;-D

vor allem schäm ich mich da ICH ZU FEIGE FÜR DIE IMPUFNG BIN!!!! SIE impf ich und ICH mach mir in die Hosen! |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH