» »

Angst vor Schweinegrippe (Sammelfaden)

J{uwe,lez|x*


aber bitte, erklär mir mal was diese Verschwörungstheorie soll.. Das ist doch nicht wircklich euer Ernst oder?

Ich sag schon lange nix mehr dazu. Ich denk mir einfach meinen Teil. Für mich steht fest: Es wird alles schlimmer gemacht, als es ist. Aber das ist lediglich meine Meinung, die ich bestimmt niemanden aufzwinge. Du machst dir doch selbst Gedanken darüber. Wahrscheinlich mehr als jeder andere hier (zumindest vor zwei Tagen war das noch so). Da war dir jede Antwort lieb, egal ob vom Impfgegner o.ä.

Ich kann an dieser Stelle nur nochmal sagen, dass jeder das mit seinem Gewissen selbst vereinbaren muss. Entweder ich lass mich impfen oder ich tue es nicht. Am Ende entscheidet man sich dann vielleicht für das Falsche.. So ist das Leben. :)_

MYiIssMjellxi


Ich mach keinen fertig.. ich finde nur das hier einige leute sind die auch einige sachen stecken lassen sollten..

und nein ,die Impfun ist sicher nicht für alle richtig.. Und der eine Arzt sagt dies , der andere das..

Und egal ob hier arzt oder student, niemand weiss es.. ich bin auch Krankenschwester und weiss es nicht.

ICh würde aber nie schreiben das die Impfung uns vergiftet... das will ich damit sagen.

Warum geht ihr jetzt alle auf mich los? ich weiss das ich in euren augen einen fehler gemacht hab.. Klar musste das mal kommen jetzt.. Und hals über kopf wars eigentlich nicht mit meiner tochter.. Hab 2 tage überlegt.

MHissM2ellxi


caithlinn..

ja vor 2 jahren im februar wurden Hannah und ich getestet auf influenza.. Hannah bekam dadurch noch ne lungenentzündung und hat laufend gebrochen. .also bei ihr verlief die damals echt mies.. und auch mein Mann war 2 wochen richtig, richtig krank..

DAs war der Horror.. :-o

M-issMel.lxi


Das mit der spanischen grippe hab ich auch gelesen.. aber das war halt 1918.. ob man das mit jetzigen Impfstoffen vergleichen kann?

ICh weiss doch auch nicht ob es richtig war.. das hab ich ja auch immer geschrieben.. ich finde es nur doof wenn jemand schreibt lasst euch doch alle vergiften und so SAchen.. es gibt auch schon viele leute die geimpft sind, die dann auch angst kriegen...

cvaithxlinn


Nein,

wir gehen nicht auf dich los, ich wollte nur mal anzeigen, dass ich deinen Tonfall nicht mehr nett fand... ich hab die ganze Zeit versucht, dir zu helfen, dich zu beruhigen, aber dann auf andere loszugehen finde ich nicht schoen... Tschuliane hat es schon irgendwie richtig ausgedrueckt, es gibt ja nicht nur Impfgegner hier im Faden und KEINER SAGTE DASS DU EINEN FEHLER GEMACHT HAST! Nur jetzt, wo du deine Entscheidung getroffen hast (DEINE ganz allein, und gut so!), finde ich es auch nicht richtig, dann nachtraeglich quasi "Bestaetigung" zu suchen und nunmehr die andere Seite fast zu "verurteilen"... WIr wollten alle nur helfen!@:)

Caithlinn :-)

MTissyMexlli


Caithlinn ich will doch niemanden verurteilen... @:)

Nur dann müssen halt auch die absoluten Impfgegner mal bissl zurückstekcen und nicht immer gleich rufen das man uns vergiftet!

Denn WISSEN tun wir es leider alle nicht im Moment.. Ich glaub man kann da jetzt ewig diskutieren und am Ende wissen wir es immer noch nicht..

:)*

cSaith=lxinn


Na eben,

aber solche Kommentare kann man doch wirklich ueberlesen... ich schau da gar nicht hin oder zuck mit den Achseln.... ich bin Impfkritiker, egal wo, das heisst aber nicht, dass ich allen "Theorien" Glauben schenke und wenn sie mir zu abstrus sind... belaste ich mich damit nicht.

Ignoriere was dir nicht gefaellt... sonst wirst du deines Lebens hier nicht froh... :)*

Und ich bin auf deiner Seite, falls du das noch nicht gemerkt haben solltest... nur eben leben und leben lassen.... das ist alles! @:)

Caithlinn :-)

MAissMelxli


caithlinn.

ja du hast recht... @:) :)* Und ich weiss das du auf meiner Seite bist, du hast mir auch die letzten TAge echt gut getan wenn ich hier rumgejammert hab.. und ich bin mir ja immer noch net sicher obs richtig war.. hmpf..

bn nur froh das sie es bisher ohne Probleme vertragen hat... Im kiga bei uns haben es jetzt 9 kinder..

Meine Nachharn haben es.. mein vermieter.. ich wart schon das es bei mir losgeht..

morgen hol ich mein cystus052 ab.. ;-D

T#sc|hu}lianxe


Und natürlich ist hier keiner Arzt, aber wenn man sich (auch aus anderen Gründen, bestes Beispiel ist Pille) mal ein bisschen mit Medikamenten und Nebenwirkungen und Ärzten und vor allem Ärzten, die absolut offensichtliche Nebenwirkungen verleugnen (damit sie ihre Dauer-Patienten behalten und weiterhin Medikamente verkaufen können??), beschäftigt hat, dann weiß man, dass Ärzte definitv nicht immer alles wissen, und will lieber gar nicht wissen, inwiefern da Pharma-Industrie und Ärzte unter einem Hut stecken, denn anders IST das nicht erklärbar. Und das hat dann schon ein bisschen was von Verschwörungs-Theorie. Ich persönlich habe da echt meine Erfahrungen gemacht. Im Grunde genommen sind sogar meine Erfahrungen der letzten Jahre Ärzte = dumm. Schlimm, aber ist so.

Und natürlich haut einen die Grippe vielleicht mal eine Woche oder zwei richtig böse um. Aber MIR PERSÖNLICH ist das viel viel VIEL lieber, als mir irgendwas impfen zu lassen, was ich nie mehr rückgängig machen kann und was mir langfristig vielleicht noch viel Schaden bringt.

Aber da hat wohl jeder seine eigene Einstellung zum Thema Ärzte, Medikamente, Natur und Gesundheit. Wer wegen jedem Schnüpfchen ein Antibiotika einwirft, so als Beispiel, schadet sich damit meiner Meinung nach mindestens genauso wie mit dieser Impfung, und trotzdem machen es ganz viele (UND viele Ärzte machen da mit. Auch noch so ein Beispiel für verantwortungslose und nicht-allwissende Mediziner...)

M2issMselli


tschuliane..

ja du hast schon recht.. gibt auch viele dumme ärzte... kenn leider selber viele, die kann man mit der pfeife rauchen..

ljaRdybxiird


Also ich habe eine Bekannte...Sie und ihr Mann sind beide Arzt und haben einen Sohn der chronisch krank ist. Beide sagen sie würden sich niemals impfen lassen, aber zum Schutz ihres Sohnes will die Mutter sich jetzt impfen lassen um es mal "auszutesten" wie es ist. Außerdem hat sie mir erzählt, dass bei ihr auf der Station sich niemand (!!) impfen lassen will. Ich finde das spricht für sich.

TFsch?ulixane


@ MissMelli:

Und auch von mir nochmal :)_. Du hast schon das Richtige gemacht! Ich glaube auch nicht, dass man mit der Impfung vergiftet wird, um Gottes Willen, aber ich habe (aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen) eben in den letzten Jahren allgemein Abneigungen gegen Medikamente jeder Art. Das ist aber sicherlich auch falsch, weil wir eigentlich verdammt froh sein sollten, Sachen wie Antibiotika und Impfungen und Chemotherapien etc überhaupt zu haben. Also kann man es so oder so sehen, und mit kleinen Kindern zu Hause hätte ich sicherlich auch nochmal eine andere Meinung dazu. Ich bin in der jetzigen Situation echt froh, nur für mich selbst verantwortlich zu sein!

Also keep cool @:)!

M#i8ssMel)li


tschuliane

ja das ist es ja.. wäre ich nur für mich verantwortlich hätt ich auch net geimpft.. nie..

wei ich eigentlich auch nur was nehm an Medis wenn gar nichts mehr geht.. also das muss schon alles zu spät sein..

Aber bei Hannahs wars jetzt mit dem kindergarten so schlimm. soviele Kinder krank, eins wohl recht schwer, das liegt auf Intensiv, da kriegt man als Mama shcon angst... :°(

Man will immer das beste für die Kinder.. aber ich weiss nicht obs richtig war.. Und das ist schon schlimm genug für mich.. :-/

EzrdbBeere23


Ich hab gestern mit meiner Hausärztin gesprochen....sie meinte, als chronisch kranke würde sie mir dringend zur impfung raten, auch weil ich ja zusätzlich im krankenhaus arbeite- allerdings lässt sie sich selber nicht impfen, weil ihr der impfstoff nicht koscher ist;) genau so hat sies gesagt- das zeigt mal wieder die "überzeugung" hier in der gegend.....

ich hab mich entschlossen, erstmal zu warten. wenn der neue impfstoff ohne hühnereiweiß nicht nur zugelassen, sondern auch verfügbar ist, überdenk ich das nochmal.

M?issMEellxi


erdbeere

haha, toller RAt... ;-D Du sollst, aber sie macht es nicht... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH