» »

Schmerzen beim Gähnen 3 Wochen nach Weisheitszahn OP

muasiea{lex01x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

vor drei Wochen habe ich rechts den oberen und unteren Weisheitszahn herausoperiert bekommen. Die OP wurde eine gute Stunde unter Lokalnarkose durchgeführt. Der untere ging nur schwer heraus mit viel Schweiß, er lag horizontal und wurde zerschnitten.

Der obere war noch unterm Zahnfleisch. Zur Verwunderung ging er nicht einfach heraus, sondern nur mit viel Mühe und Zugkraft! Er hatte vier Wurzeln die wie Widerhaken wirkten.

Nach einer Woche waren die Blutungen und Schwellungen so gut wie zu Ende.

Nun nach drei Wochen ist die Wange noch ganz leicht gelb und der untere Hals. Hier meinte der Arzt, der Blaue Fleck wandere nach unten. Der gelbe Fleck am Halsansatz tut bei Druckausübung auch etwas weh.

Schlimm ist nur, und hier bitte ich um Euren Rat, wenn ich gähne und den Mund auch gar nicht weit öffne, dann zieht ein starker Schmerz zum Ende des Gähnen von der oberen Wunde an hin zur Mitte des Gaumens. Danach merke ich es noch etwa eine Stunde. Der Schmerz kommt nur nicht wenn ich vorsichtig Gähne. Meine "Berater", keine Ärzte sagen, dass kommt von der Wundheilung.

Was meint Ihr, ich habe Angst, dass z.B. die Kieferhöle eröffnet sein könnte?

Vielen Dank für Antworten, viele Grüße

Marcus

Antworten
M~aur(iceBL_N


Also ich halte das für völlig normal. Das war ja eine recht große OP und bei mir war es auch so, dass ich erst so richtig den Mund auzfmachen konnte nach ca. 6 Wochen. Versuch doch einfach relativ normal zu gähnen, denn wenn du versuchst es zu unterdrücken, dann verkrampfst du natürlich und das verstärkt evtl. den Schmerz.

Aber offene Kieferhöhle halte ich mit Verlaub gesagt für Blödsinn. ;-) Warum soll die denn offen sein? Der Arzt sieht doch was er macht. Klar ist da sicher ein Loch vom Zahn, aber das ist normal und heilt mit der Zeit von alleine zu.

Du musst einfach Geduld haben. Gute Besserung weiterhin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH