» »

Angebliche Schweinegrippe war behandelbare Lungenentzündung

bBald@uin5x6


@ Steph-Bounty

KANNST Du nur vom Befinden her wieder arbeiten gehen oder bist Du tatsächlich "schon" nicht mehr ansteckend?

7 Tage nach Krankheitsbeginn und nach 2 Tagen Fieberfreiheit gehe ich davon aus, dass ich nicht mehr ansteckend bin, wenn ich das AB auch erst 6x eingenommen habe.

SPtephL-Bouunty


Hmmm ... gehst Du davon aus, oder hat das ein Arzt bestätigt?

Weißt Du - ich frage mich gerade, ob das Virus sich vielleicht deswegen auch als so aggressiv und verbreitet darstellt, weil man sich zu früh wieder zu viel zumutet und doch noch weiter verteilen kann...

S-il&verPexarl


Aber wisst ihr was mich grad wundert? Mein Mann war vor ca. 3 Wochen auch beim Doc, wegen Verdachts auf Schweinegrippe. Und die haben nen kurzen Abstrichtest aus der Nase genommen und die Schweinegrippe so ausgeschlossen. Das sei wohl ein einfacher Test, wo man zwar nicht diagnostizieren, aber ausschließen könne... Nun frag ich mich, wenn das stimmt, warum sollen dann alle Tests so teuer sein? Und wieso musste laut meinem HA noch keiner die Blutuntersuchung zahlen, der ein Verdachtsfall war?

Naja, ich halte das ohnehin für recht große Panikmache.

bKaldzuin56


@ Steph-Bounty

Hmmm ... gehst Du davon aus, oder hat das ein Arzt bestätigt?

Mein Arzt hat mir zwar nahegelegt heute noch zuhause zu bleiben, aber nicht wegen der Ansteckung anderer, sondern zur besseren Erholung von meiner bakteriellen Infektion. Die Schweinegrippe hatte ich ja nicht.

SGt#eph-0Botunxty


Ach sooooo .... sorry, da hab ich mich voll verlesen... |-o

Dann aber trotzdem: wenn der Arzt es Dir schon rät... ich würde mich lieber dran halten. Ein Rückfall ist viel schlimmer und langwieriger, als wenn Du nochmal 1-3 Tage kürzer trittst um Dich richtig fit zu machen...

Alles Gute für Dich!!!:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH