» »

Ich weiß nicht was ich tun soll. (Balanitis)

M$iket9hobm0axs hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Vorab will ich sagen das ich Männlich bin und 15 Jahre Jung bin.

Vor zwei oder drei Wochen bin ich mit dem Fahrrad im Regenunterwegs gewesen, es fing plötzlich an aus allen Eimern zu gießen. Als ich nass Zuhause ankamm zog ich mich schnell um, ich habe einige Tage später eine Grippe bekommen. Aber so schnell wie sie kamm , verschwand sie auch (Hatte die Grippe zwei-drei Tage). Um diese zu bekämpfen nahm ich fast keine Medizin ein außer einen Schleim-Löser.

Als ich vor Fünf Tagen aufwachte Morgens, mit einer tauben stelle unter der Zunge (Zwischen Zahnfleisch und Zungenspitze ca.) dachte ich das diese stele nur übernacht ausgetrocknet war. als ich am nächsten morgen aufwachte hatte ich dieses vermehrt, habe mir aber noch nichts bei gedacht. Am nächsten Morgen schließlich waren etwa 70% meines Mundes taub, ich schaute mal rein und endeckte Weiße kleine Pünktchen die ca. so groß waren wie ein normaler Schrauben Kopf (0,5 cm). Mir ging es auch demendsprechend schlecht, ich ging mit meiner Mutter (die mich wie immer begleitete) zum Kinder- und Jugendarzt, dieser stellte eine Hefepilz infektion fest, er verschrieb mir ein gegenmittel Namens "Moronal Suspension" das ich auch seid zwei Tagen einnehme. Der Pilz wurde trotz des Heilmittels größer, ich hatte auch Halsschmerzen weil der Pilz warscheinlich in den Hals wanderte. Seid heute sind die Halsschmerzen etwas weniger geworden und der Pilz schmerzt nicht mehr ganz sooo doll.

So, auch vor ca. drei- vier Tagen, als ich grade am Duschen war viel mir auf, das auf meiner Eichel ein kleiner Weißer Fleck war mit einem noch kleineren löchlein in der mitte (das ziemlich geröted war), ich dachte es wäre eine Blase vom Masturbieren und sie würde wieder verschwinden (obwohl ich sowas nicht kenne, außerdem habe ich in den letzen tagen mich nicht selbstbefriedigt). Naja ich schließ einen Tag darüber, und schaute am nächsten nochmal nach, da viel mir auf das es mehr wurde und ich machte mir Sorgen. Außerdem war dort Smegma und ich hatte Ausfluss, die Stelle Nesselte (an meiner vorhaut ist nichts, auch heute ist dort nichts), ich dachte das es vieleicht vom Pilz im Mund kommt, war mir aber nicht sicher, ich guckte im Internet und da waren Bilder und ich verglich, außerdem trafen die Fakten die auftreten (Aussfluss, Nessel, Smegma, unangenehmer geruch) überein. Die Schlussvolgerrung war Balanitis die durch Unhygiene oder Überhygienie oder Infektionen Auftreten kann.

Es gibt für Balanitis einige Methoden um es zu Heilen, verschwinden von alleine tud es nicht, ich habe es mal seid gestern mit einem kleinen kamillebad versucht (kamilletee aufgegoßen) da Kamille helfen soll. Aber es Hilft nichts. Der gang zum Arzt fällt mir schwer alleine, und meinem Eltern will ich nichts erzählen weil es mir schwer Peinlich wäre. Ich habe da noch was gelesen das es Chronisch werden kann, also steh ich noch vielleicht unter Zeitdruck :(

Jetzt würde ich gerne noch wissen was ihr davon hällt. Was ihr in meiner situation tuhen würdet, oder ob ich mich nicht doch selber Heilen kann...

vielen vielen DANK im voraus schonmal.

MFG.

Mike

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH