» »

Angina und Bronchitis.. ich verzweifel vor schmerzen

CHhillie<_Van^illie hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war gestern beim Notarzt weil sich meine Halsschmerzen und husten in der nacht verschlimmert haben und ich zudem Fieber und Schüttelfrost hatte. Gestern waren die Halsschmerzen nicht mehr auszuhalten, also bin ich schnell zum Notarzt der mich recht schnell abfertigte (konnte nur flüßtern da ich keine stimme mehr habe) und mir ein sprechverbot für 2 tage erteilte +

Antibiotika (1. 2x, alle weiteren Tage 1x)

Lemocin (dachte das wäre nur für kinder)

Soledum Tropfen zum einreiben/inhalieren

Gelomyrtol - habe ich bisher nur 1x genommen weil sich dadurch mein Husten verschlimmert und ich auch beim Husten was sterbe vor schmerzen.. huste dann immer ganz vorsichtig und habs gefühl gleich am schleim zu ersticken.

Ich hatte in der vorherigen Nacht schon fast stündlich Meditonsin genommen und normal schlägt das immer sofort bei mir an.. nichts!

Jetzt habe ich gestern soweit alles genommen und auch inhaliert, eingerieben, gebadet mit soledum.

Salzwickel gemacht.

Tee getrunken (lauwarm - kalt) + warme Milch und Honig

Antibiotika genommen

Lemocin gelutscht

wie ne irre Meditonsin genommen

keine besserung, eher nur schlechter.. heute nacht kaum geschlafen (daher schon wach)

Wenn ich jetzt schlucke spüre ich zusätzlich eine art Gloß im Hals und wenn ich von aussen rechts an den Hals drücke tut es weh.. wie wenn ich muskelkater hätte.

wie bekomme ich diese höllischen halsschmerzen weg? ich würde am liebsten sterben :( es wird nur schlimmer statt besser :( kann kaum noch irgendwas schlucken :(

Antworten
n.airo+lfxxii


Hi, du arme.

bei so ner fiesen sache, kann man nur mit antibiotika draufknallen, was du ja schon tust. wenn nicht morgen besserung, hast du das falsche AB. In der Notaufnahme, kann man nur´n breitband-AB geben, und hoffen daß es hilft. is quasi wie lotto spielen. geh morgen, wenn nicht besser, zum hno-arzt (vorher nicht zähne putzen und nur wasser trinken). er soll einen abstrich machen und ins labor schicken. dort wird der erreger gezüchtet und man kann testen welches AB noch wirkt. da du die zeit darauf zu warten nicht hast, musst du dann noch mal lotto spielen und ein AB aus einer anderen wirkstoffgruppe geben lassen.(parallel zum abstrich). trink besser grad keine milch, sie verschleimt nur noch mehr. ganz viel wasser und tee trinken. nimm schmerztabletten (tust du wohl schon eh). kauf keine "natürlichen AB´s" aus dem net, wie z.B. Kolloidiales silber oder so´n scheiß. meditonsin kannste vergessen, wenn´s so schlimm ist. so, mehr weiß ich grad auch nicht. hatte es auch so wie du. schon öfter. es ist verdammt hart, aber du schaffst es. auch wenn es evtl. sehr lange dauern kann. sei stark! falls du rauchst (im moment natürlich grad sowieso nicht), gib´s besser für immer auf, und du wirst es weniger oft wieder bekommen. viel glück!!!

ngairolxfxii


ach ja, sitz nicht stunden vorm PC, und versuch deine heilungsoption zu ergoogeln. das macht einen nur verrückt. ruhe als du kannst.

CIhilli@e_VYanillxie


schmerzmittel nehme ich gerade nicht.. kann ich da ganz normale kopfschmerztabletten nehmen?

rauchen tue ich nicht.. gibt es nichts was mein hals betäuben kann?

ich werde auf jeden fall gleich mein bruder noch ma beim notarzt anrufen lassen ob ich gleich dran komme wenn ich jetzt komme.. viell hat der was betäubendes..

hatte sowas noch nie.. und da es nur schlimmer statt besser wird denke ich das des antibiotika nix bringt.. :°(

n5airol]fxii


aspirin, paracetamol, ibuprofen. kann linderung verschaffen. mittel die zwei wirkstoffe plus coffein haben, wirken sehr gut, aber knallen auch auf die nieren! nur kurzfristig anwenden, und nur wenn nieren ok. mir hilft ibu. zu 400 mg am besten. ab 600 mg verschreibungspflichtig. wären dann 1 1/2 von den 400ern, aber bei der dosis besser arzt fragen. das wird alles wohl lindern aber net heilen. brauchst wohl echt anderes AB. gibt inner apo bonbons, die etwas betäuben. is nich der bringer, aber mit ibu wohl ergänzend lindernd.

M-r.[Puschxel


Bitte keine Medikamentenempfehlungen ( insb. Cocktails ) wenn kein med. Wissen vorhanden ist.

Ich denke nicht das es vom Admin gern gesehen ist ;-)

Gegen Deine Kopfschmerzen kannst Du natürlich Paracetamol einnehmen, solange keine Unverträglichkeit besteht.

Antibiotika hilft nur, wenn es kein viraler Infekt ist und auch nicht sofort.

Du nimmst es ja erst seit gestern ein ;-)

Ein weiterer Besuch heute wird sehr wahrscheinlich nichts bringen.

Mach Dir eine Kanne Tee ( kein Früchtetee ), nimm eine Paracetamol und verkrümel Dich in Dein Bett und versuche zu schlafen.

Alles Gute Dir !

:)*

n;airqolVfxxii


wenn du nicht über 40 grad fieber hast, wirst du mit schmerzmittel wohl bis morgen überleben und auch durchstehen. fies is immer, wenn man bei der notaufnahme anfangen muss zu diskutieren um anderes AB zu bekommen.lass dich spätestens ab 41 grad ins krankenhaus bringen. nochmal viel glück im lotto und gute besserung.

DeiarCmaijd


Oh das hatte ich schon so oft... Schmerzmittel haben bei mir nie geholfen. Am besten wirkt bei mir Tonsiliol Gurgellösung (gibts rezeptfrei in der Apotheke). Ist zwar ziemlich bäh wirkt aber praktisch sofort und total gut.

Und zum lutschen nehm ich inzwischen Strepsils (da gibs sogar ne Fernsehwerbung dazu), ich hab schon ziemlich viele Lutschtabletten gehabt, aber die hatten mit Abstand die beste wirkung.

Und Wickel hat meine Ärztin immer mit Topfen empfohlen, hat auch gut gewirkt. Kann man auch mit Erdäpfeln oder Zwiebeln machen.

Gute Besserung! :°_

CnhillOie]_Vaninllie


tolle idee, das mit dem schlafen.. aber geht ned wenn ich alle 10 min husten muss :-/

aber das es schlimmer geworden ist ist doch nicht normal, auch wenn ich das antib. erst seit gestern nehme..

und schmerz auf druck + gloß im hals ist auch neu..

ich sterbe wirkl. fast vor schmerzen...

werd mich jetzt hinlegen und warten bis mein bruder beim arzt angerufen hat.. sicher is sicher

nZairoNlfxixi


Mr. Puschel,a lles was ich empfehle ist rezeptfrei mit beratung in der apotheke zu bekommen!!! Bei IBU 600 habe ich auf arztberatung verwiesen! wenn das nicht ok ist, lass es mich bitte wissen lieber administrator. verweise außerdem auch auf evtl. risiken selbst bei apothekenpflichtigen sachen und warne vor schrott aus dem net von miesen abzockern.

M7r.JPusQcxhel


fies is immer, wenn man bei der notaufnahme anfangen muss zu diskutieren um anderes AB zu bekommen

Eine solche Diskussion ist auch nicht unberechtigt.

Die Indikation stellt ja auch immer noch der Arzt, denn auch er ist dafür verantwortlich was er verschreibt.

aber das es schlimmer geworden ist ist doch nicht normal, auch wenn ich das antib. erst seit gestern nehme..

Ehrlich gesagt erkenne ich daran nichts ungewöhnliches.

Es wird halt nicht sofort besser.

Ich weiß selber wie scheisse das ist, aber da mußten auch schon andere durch.

Was erwartest Du denn von einen heutigen Arztbesuch?

Das Du sofort drankommst, wage ich zu bezweifeln.

CjhJillie_MVanillxie


doch ich kam sofort dran..

soll geduld haben, was betäubendes oder schmerzmittel hat er mir nicht aufgeschrieben, aber der arzt ist auch etwas blöd meiner meinung nach.. gestern hat er 2 sekunden meine bronchien abgehört und fertig.. kurz in hals geschaut, das wars dann.. heute gar nichts.. weder noch mal in hals geschaut oder sonst irgendwas...

ich hasse ärzte die schnell schnell machen und einem nicht zuhören - ich kann ja nur ganz leise flüstern..

da geh ich lieber morgen zu meiner hausärztin

jetzt erst mal ausruhen.. es ist saukalt draussen - trotzdem hatte ich nen schweißausbruch :(v

Pgapukla


jetzt erst mal ausruhen.. es ist saukalt draussen - trotzdem hatte ich nen schweißausbruch

Deswegen wahrscheinlich!! Leg dich ins Bett und turn nicht rum. Lass den Medikamenten Zeit zum Wirken. Wenn dudich nicht ausruhst, helfen sie auch nicht schnell.

p<e>ps


Von heute auf morgen wird ein Infekt nicht wesentlich besser. Und das AB hilft dir nur wenn es ein bakterieller Infekt ist, Viren (und das ist meistens die Ursache) kannst du damit nicht abtöten.

Zu mit hat mal jemand gesagt, "eine Erkältung kommt 5 Tage, bleibt 5 Tage und geht 5 Tage". ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH