» »

Das 3. Mal Herpes innerhalb von 2 Monaten

nqoll`ying hat die Diskussion gestartet


.... und so langsam nervt es mich tierisch!!!! Ich weiß einfach nicht mehr weiter!!! Man denkt zwar es sind nur ein paar Bläschen, aber es ist weitaus mehr. Fühle mich total eingeschränkt und es ist mir auch total peinlich auf der Arbeit, denn alle paar Wochen laufe ich mit den Dingern rum.

Diesmal ist es sogar etwas großflächiger als sonst. Ich nehme eigentlich immer die Compeed Herpespatches, finde die ganz gut weil man da nicht ständig dran rumfummelt. Aber es kann doch nicht sein, dass ich es sooooo oft habe? Gibt es irgendwas, was man tun kann damit man die Dinger EIN FÜR ALLEMAL LOS IST? Ich bin für JEDEN Tipp dankbar....

Eine frustrierte nollying.... :-(

Antworten
Bmana&ne<nK"ompJotxt


Guten Morgen *:)

Da haben wir ja was gemeinsem nur das ich mich in letzter Zeit oft mit einem Gesichtsherpes rumquäle :(v

Die in der Apotheke meinte zu mir eine Zink einnahme könnte vllt helfen!

Naja hab ich gedacht ,kannst ja mal testen!

Ich nehms nun seit 4 Wochen und endlich kam mal nix wieder nachdem grad alles abgeheilt war :)^

Lg *:)

PSedFdi


Meine Hautärztin hat mir ein Medikament verschrieben.

Ich hab das auch so ein mal im Monat. Und dann so schlimm, dass auch die Nerven für die Zähne mitbetroffen sind. So dass meine Zahnärztin schon die Befürchtung eine Zahnwurzelentzündung hatte.

War aber alles vom Herpes.

Immer wenn ich merkte, dass es ausbricht, nehm ich die Tabletten. Seitdem geht es mir um einiges besser. Häufig gehen die Blasen dann schon am ersten Tag zurück und ich hab meine Ruhe.

Diese Cremes haben bei mir nur leichte Milderung verschafft. Die Tabletten helfen mir wirklich. Die darf aber nur ein Hautarzt verschreiben.

Lieben Gruss

nGoll'ying


Danke erst mal für eure Antworten.

@ BananenKompott

Die in der Apotheke meinte zu mir eine Zink einnahme könnte vllt helfen!

Was nimmst du denn da genau ein? Ich habe so Vitamin C + Zink Tabletten vom Aldi, die habe ich letztes Jahr mal genommen. Da ich aber zur Zeit auch B-Vitamine zur mir nehme wollte ich nicht zuviel auf einmal nehmen.

@ Peddi

Meine Hautärztin hat mir ein Medikament verschrieben.

Was ist das für ein Medikament. Ich muss am Do. oder am Fr. auch zu meinem Hausarzt, da kann ich ihn ja mal darauf ansprechen.

Ich würde ja gar nicht meckern, wenn ich 1 - oder 2 mal im Jahr Hepes hätte, aber mittlerweile nimmt es echt Überhand. Ist es bei euch auch mit der Zeit immer schlimmer geworden oder konstant gleich geblieben?

BJananPenVKoZmpoxtt


nollying

Ja genau,so ne kombi nehme ich auch :)z :)^

Ist meine ich von Lidl ;-)

M edsihrxa


@ nollying

Hattest du in den letzten 2 Monaten viel Stress oder war dein Immunsystem nicht ganz in Ordnung? Anders kann ich mir es nicht erklären, wieso du so oft Herpes haben könntest.

n'ollxying


@ Medihra

Du hast Recht, ich war Anfang Nov. für fast 2 Wochen krank... zu dieser Zeit hatte ich auch schon einen Herpes, der allerdings nicht so schlimm war. Gestresst... naja.... es geht, hab auf der Arbeit schon viel zu tun, aber es legt sich jetzt grade die letzten Tage.

Aber ich denke es kommt von einer anschleichenden Erkältung. Gestern Abend hab ich schon gemerkt, dass meine Lymphdrüsen am Hals wehtun und ich ein bisschen Kopfschmerzen habe.

Gestern in der Apotheke riet mir der Angestellte, ich solle doch mal Fenistil Herpescreme benutzen anstatt die Compeed Patches, da diese wohl den Herpes schneller austrocknen. Habe die Salbe über Nacht drauf gemacht und die böse Überraschung kam heute morgen: ich sehe aus wie Chiara Ohoven kurz nach einer missglückten Collagenbehandlung. Es sah ja gestern schon nicht schön aus, aber heute ist die Lippe extrem geschwollen und rot noch dazu... :°( ich schäme mich richtig vor die Tür zu gehen!!!

Mir hatte mal aber eine Apothekerin geraten ich solle mal eine richtige Immunkur machen, wenn ich so oft Herpes habe, da das Immunsystem wohl schon relativ angeschlagen ist. Ich habe mich dann erbarmt und mir dieses Orthomol Immun gekauft für 50€, denke ich muss mich wirklich mal ein wenig auf Trab bringen. :)D

PYed0di


Zum Hautarzt wäre besser, wirklich

n(ollnyi;ng


Vorgestern bin ich aufgewacht und stelle fest: genau an der Stelle wo ich das Herpes hatte, von dem ich hier so schön berichtet hatte, ist die Lippe gerötet und feine Bläschen wenn man drüber geht. Hätte am liebsten gleich los geheult. Habe mir dann diesmal Teebaumöl draufgemacht, danach ein wenig von der Lomaherpan Creme und ein Aciclovir eingeschmissen (hatte ich noch vom letzten Mal).

Ich muss sagen, dass danach auch eigentlich nichts mehr passiert ist, das Bläschen sind erst gar nicht entstanden bzw. nicht aufgegangen. War auch am selben Tag bei der Hautärztin, die nur meinte "Tja bei Herpes kann man nichts machen, da gibt es kein Wundermittel. Und das momentan bei Ihnen sieht man ja gar nicht". Bin am Überlegen ob ich überhaupt Herpes hatte oder ob die Stelle von der Zinksalbe die ich die letzten Tage wg. der Narbe immer drauf gemacht hatte, einfach empfindlich geworden ist. Oder aber er hat sich diesmal auf Grund der zahlreichen äußerlichen Attacken nicht getraut ;-)

Eine andere Frage: was macht ihr denn mit euren Lippenpflegestiften hinterher? Ich habe jetzt letztes Mal einfach das Ende abgeschnitten und bei meinem Blistex in der Tube, diesen auch nicht direkt sondern mit den Fingern aufgetragen. Meint ihr das reicht?

P/eYdxdi


Oh, ich hab das überlesen, dass Du wissen wolltest, wie die Tabletten heißen,

hier mal das Medikament.

[[http://www.netdoktor.de/Medikamente/Virzin-200-Tabletten-100008952.html]]

Da brauch ich dann keine Salben mehr.

ngol lyinxg


Danke, kein Thema. Ich war ja das letzte Mal bei meinem Hausarzt, der hatte mir Aciclovir 400 verschrieben gehabt. Da hatte noch ein paar übrig.

Würde mich interessieren wie du hinterher mit Pflegestiften, Gloss, etc. umgehst?

PZebdRdxi


Also, ich habe eine Creme. Diese geb ich auf den Finger, und verteile das dann mit diesem auf die Lippen.

Meine Creme soll man nach sechs Monaten verwerfen, das mach ich allerdings erst nach 7 Monaten.

Ich schreibe auf alle Medikamente immer das Anbruchdatum.

LUadyfJJ


Hallo,

habe seit august 2009 auch herpes.. und mich würde interessieren, wie ihr das so macht..

der einzige, mit dem ich seit dem geschlechtsverkehr hatte, war derjenige, dem ich das zu verdanken habe.

wie ist es jetzt mit jemand neuem? sollte man es ihm sagen? oder lieber nicht.. ich mein was würdet ihr machen wenn ihr euch gerade kennenlernt und ihr bekommt gesagt " hey, ich hab herpes". würdet ihr bleiben?

auf der anderen seite fänd ich es irgendwie schon unfair etwas so wichtiges zu verheimlichen.. stell dir vor er bekommt es auch ??? und was sagt man dann?? "oh sorry - aber mir war es peinlich dich in kenntnis zu setzen." ??

aber wiederum heißt es ja es ist nur ansteckend wenn man mit der flüssigkeit in berührung kommt.. was ja nie der fall wäre, weil soviel zeit muss definitiv sein zu warten bis es heilt. aber was wäre dann die ausrede..? migräne??

ich denke jeder versteht worauf ich hinaus will.. vielleicht kann jemand verraten, wie es bei ihm war, ich wäre echt sehr dankbar ??? :-)

nJolly_ing


Hallo LadyJJ,

redest du nun von Genitalherpes? Ich hatte den Thread wg. Lippenherpes eröffnet...kenne mich mit dem anderen leider nicht aus. Beim Lippenherpes sieht man ja gleich, dass man es hat von daher stellt sich die Frage nicht ob man es demjenigen sagt oder nicht, erledigt sich von alleine ;-)

Informiere dich doch mal beim Hautarzt wie das mit der Ansteckung so ist etc. und dann würde ich doch mal offen darüber sprechen.

s!pqortAmsed


Tipp:

[[http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/120815.html#absatz5]]

Danach hast Du Ruhe, ist nicht teuer und geht schnell. Weiterer Vorteil, keine Nebenwirkungen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH