» »

Ausschlag am inneren Oberschenkel

sstal-lknxecht hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Seit ca. einer Woche habe ich einen Ausschlag am inneren Oberschenkel, in Höhe der Hoden. Der Auschlag ähnelt Akne, nur eben nicht im Gesicht. Die Pusteln sind recht klein, rot und leicht schuppend, aber nicht nässend. Außerdem jucken sie ziemlich. Zu Beginn traten die Pusteln nur rechts auf, heute habe ich allerdings auch links welche entdeckt. Das Jucken nimmt mit jedem Tag etwas zu.

Ich muss dazu sagen, dass ich mich kurz bevor der Auschlag auftrat, erst im Intimbereich rasiert habe, auch etwas den Oberschenkelbereich, der vom Auschlag betroffen ist. Aber ich weiß mit Gewissheit, dass das keine "Rasierpickel" sind, da sie sich anders anfühlen und anders aussehen, da ich sie ja schon öfters hatte, den Auschlag allerdings noch nie. Zudem verschwinden "Rasierpickel" ja nach ein, zwei Tagen.

In anderen Foren habe ich gelesen, dass es sich um eine Pilzinfektion handeln könnte. Aber wie kommt das? Ich bin ein sehr hygienischer Mensch.

Was mich aber viel mehr beschäftigt (der Auschlag wird schon wieder verschwinden, denke ich) ist: könnte das eine Art von Geschlechtskrankheit sein? Soweit ich mich erinnere, hatte ich den Tag, bevor der Ausschlag sich bemerkbar machte, noch Sex mit meiner Freundin. Und wenn JA, würde das dann heißen, dass meine Freundin sich diese Krankheit auch andersweitig zugezogen hat, sprich: Sex mit einem anderen Kerl hatte? Gibt es Geschlechtskrankheiten, die man sich von seinem Partner holen kann, ohne dass er sich andersweitig angesteckt hat?

Fragen über Fragen :)

Danke schon mal im Vorraus.

Antworten
Amle-oxnor


Eine Pilzinfektion hat nicht primär was mit Hygiene zu tun. Normalerweise sind immer ein paar Sporen da, aber wenn die Haut irritiert ist (zB durch eine Rasur) kann sie sich nicht mehr so gut schützen und die Sporen fangen an zu wuchern.

Ich würde dir raten mal zu deinem Hausarzt zu gehen.

UND mit deiner Freundin zu reden! Nicht das die denkt du hättest fremdgevögelt und dir dabei was eingesammelt...

srtal;lknecxht


Das Problem ist ja: ich würde nur SEHR ungerne mit ihr darüber reden, wenn es keinen Grund zum Verdacht gibt, sonst geht sie mir eventuell an die Kehle, dass ich ihr nicht vertrauen würde etc.

Und meinen Ausschlag hat sie ja bisher noch nicht gesehen und weiß auch nichts davon. Ich würde einfach gerne ausschließen, dass sie eventuell die Ursache dafür sein könnte...

ANleo-noxr


Naja, ich habe keine Ahnung wie es bei euch sonst so läuft, aber wenn das dein einziger Anhaltspunkt ist würde ich mir da nicht allzuviel den Kopf zerbrechen.

Geh mal zum Hautarzt. Wenn es wirklich ein Pilz ist bekommst du ne Salbe verschrieben und gut ist.

s+tall kneWcht


Ich werde mal zum Haus-/Hautarzt gehen.

FALLS es ein Pilz sein sollte, kann man den so mir nichts dir nichts kriegen? Weil im Endeffekt ist der Ausschlag/Pilz meine geringste Sorge. Ich bin glaub ein sehr misstrauischer Mensch, als ich den Ausschlag entdeckt hatte, war mein erster Gedanke: hab ich den von meiner Freundin? Hat sie mich betrogen?

Das hat für mich Priorität.

Gefühlschaos, ich weiß :) Aber hey, solche Gedanken kommen einem schonmal.

Achja, nochwas: ist denn so eine Pilzinfektion ansteckend? Also falls es eine sein sollte, sollte ich in nächster Zeit jegliche Intimitäten bleiben lassen?

Und danke für deine schnellen Antworten.

A&leoxnor


Wie ich schon sagte:

Normalerweise sind immer ein paar Sporen da, aber wenn die Haut irritiert ist (zB durch eine Rasur) kann sie sich nicht mehr so gut schützen und die Sporen fangen an zu wuchern.

Wenn deine Freundin ne gesunde Haut hat dürfte das nichts machen, ich würde trotzdem den Arztbesuch abwarten ob es wirkich n Pilz ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH