» »

Mysteriöse Krankheit

E2ishoernxchen hat die Diskussion gestartet


*:) *:) *:) Guten Abend

ich habe seit längerem eine Freundin, die behauptet, dass sie eine bakterielle Krankheit hat. Sie sagt sie hat dauernt Schmerzen und Jucken am und im Körper. Sie wäscht sich auch immer. Ist arbeitsunfähig jetzt geworden.

Sie meint und glaubt auch, dass Tiere aus Ihr schlüpfen (Kopfhaut) und auch auf der Haut rummkriechen. Ja, die sellen hat sie mir geziegt, wo sie meinte, dass sie Bissspuren sind von den weißen, spinnenartigen Tieren. Ja, sie hat lauter leicht rote Punkte, oder feine Streifen.

Sie wird nicht ernst genommen,von den Ärzten. Sie wird als Wahnsinnige dargestellt. Es gab zwar Ärzte, die Abstriche gemacht haben, aber kaum etwas gefunden haben. Und weitere Untersuchungen folgten nicht.

Ich glaube ganz starkt, dass die Ärzte hilflos sind und selbst nicht besser wissen,was es ist. Danach kam sie in die Psychatrie. Sie hat es aber lange nicht ausgehalten. Sie ist nicht krank. Sie verhält sich sich vielleicht so,weil die Krankheit Sie verrückt macht. Aus Ihr laufen ständig Schleim raus,der krankhaft rauslauft aus allen Öffnungen,die ein Mensch normal hat.

Seit dem kann sie nicht mehr normal leben,ist total deprissiv,was ich auch versteh.

Ich erkenn sie nicht wieder. Sie tut mir so leid. Leider kümmern sich zu wenige Menschen um sie wirklich,weil sie keine Zeit haben und andere Freunde sagen Ihr auch,dass sie vielleicht doch spinnt. Sie hat mir ihren Schleim gezeigt,der ekelhaft aussieht....Ich meinte nur,schmeiss es weg.Verbrenn es. Wenn du es abtöten willst,dann verbrenn die Taschentücher.

Sie hat aus Verzweifelung alte Schleimtaschentücher aufgehoben für die Ärzte ,für Untersuchungen....

Ich würde durchdrehen,wenn ich weiß,dass sind beschleimte taschentücher und wenn es wirklich krankhafte bakterien sind,dann schnellstens verbrennen.

Ich habe Ihr meine Hilfe angeboten.Jetzt versuche ich erstmal eine Krankheit zu finden,die ähnlich verläuft. Leider bin ich auf die neue Erkranung Morgellons getroffen,was mich schockiert. Es stimmt Gott sei Dankt nicht ganz damit in, weil bei der Mogellons-krankheit sind es dunkle Käfer,die unter der haut Leben...und dies Erkrankung lässt Fasern aus den Körper sprießen, die wie Kunsthaar aussehen und sehr hart sind, Wunden entstehen auch.

Die Erkrankung ist wiederaufgetreten und man vermutet,das es mit der genmanipulierten Nahrung zutun hat und sonstige Auslöser. So weit ich weiß,sind die Ärzte ratlos. Es gibt noch keine Behandlung,die anschlägt.

Das will ich ihr nicht erzählen,denn solche Wunden hat sie nicht. Wenn ich Käfer entddeckt hätte,dann wäres was anderes. Habe ich aber nicht.

Ich bin mir aber ganz sicher,vom Gefühl aus....bin keine Ärztin oder so.....das es eine bakterielle Infektion ist,vielleicht auch durch irgendein Pilz verursacht,der sich verändert hat zu eines krankhaften insektenartiges Lebeswesen,was sich eben durch sie ernährt etc....

Hat jemand Vorschläge,welche Erkrankung es sein kann. ???

Es wird ausßerdem ständig neuer Schleim produziert.Sie fühlt auch das Krabbeln unter der Kopfhaut und behauptet,dass sie auch aus Ihr schlüpfen. :-/ Es ist eine Erkraung,das schon,aber welche. ??? Ich bin überfragt.

Ich hoffe Ihr könnt mir Krankheiten nennen mit Bildern und Beschreibungen etc...,oder Links senden,die der Krankheit vielleicht ein Bild /bzw. Namen geben. Vielleicht kann mir jemand auch ein Forum nennen mit der Internetadresse,wo man als Laie Ärzte ansprechen kann,die einem Hilfe geben,oder direkt weiterhelfen können. Ich hab einfach angst,dass sie sich noch was antut.

Ich hab langsam selbst angst infiziert zu werden. Aber bis jetzt ist alles ok bei mir.

Vielleicht kann mir jemand auch eine Arztempfehlung senden...Wäre nett. :-)

Danke. :-x :-x :-x :-x :-x :-x :-x

Antworten
sEchnucrkipYutz'8x4


Das klingt ja schrecklich :-o

Ist Krätze (Scabies) ausgeschlossen worden?

Das ist das einzige was mir da so spontan zu einfallen würde obwohl ich da noch nie was von Schleim gehört hab.

Ganz komisch das ganze :-/

E}isho-ernqcchen


Ich hab auch Krätze im Internet gefunden,aber weißt darüber auch nicht so viel.

Kannst mir ja darüber vielleicht die wichtigsten Fakten erzählen?

Ja,das Ganze macht mir Sorgen....Ihr gehts beschissen.So wie sie lebt,ist es auch nicht merh schön.

Sie meint,dass sie öfter den Schleim ausspuckt,weil sie es auch ekelig findet,aber das find ich ekelig,weil ich auch angst habe vor Ansteckung.

Bis jetzt,bin ich noch gesund.Aber ich merke schon,ich fass e ihren Hände nicht mehr so gerne an,weil man nun mal mit den Händen alles anfässt.

Ich bin keine Ärztin,kann ich nur Beistehen.Ich will sie auch beim Ärzte suchen bestärken und helfen,Händchen halten etc......

Das ist ganz schwierig....Es ist auch schwierig ihr zu glauben,das Tiere/Lebewesen aus der Kopfhaut schlüpfen,aber das es Ihr juckt und das sie fühlt,dass in ihrem Körper die Lebewesen leben,das kann ich ihr schon abnehmen.

Es ist nur blöde,Keiner außer Ihr hat den Beweiß.

Sie meint,das sind so weiße winzige spinnenartige Lebesen die krabbeln.

So hat aus Ihrer Verzweiflung seit dem so viel Mist gebaut,dass ich Ihr geraten habe,es zu lassen und ich Ihr helfe.

Davor war sie ja deswegen in der Klinik,weil andere Ärzte nichts gefunden haben außer ein Virus und ein Erreger,der weniger schlimm ist,was aber damit überhaupt nichts zutun hat.

Danach wurde sie in die Psychatrie eingewiesen....

Erst seitdem haben wir wieder Kontka,wil sie vorher ja in der Klinik war.

N_alcax85


Für mich klingt das nach Milbenbefall. Raubmilben sitzen auch unter der haut.

P"flyeget=usxsi


Scabies sind Milben, die unter der Haut leben und dort Gänge graben - würde also mit der Beschreibung gut übereinstimmen. Milben sind ja kleine spinnenartige Lebewesen ... sie soll mal gezielt einen Arzt auf Krätze ansprechen, der kann das dann untersuchen und evtl behandeln.

Der Schleim selber gehört nicht zu Krätze ... soweit ich weiß ... es könnte aber auch sein, dass beide Sachen nicht zusammengehören, sondern sie noch zusätzlich einen anderen Infekt hat.

Erstmal würde ich das mit den Lebewesen abklären lassen ... irgendein Parasit müsste es ja wohl sein ... wenn sie die Lebewesen schon gesehen hat.

c%hve_er-Psaraxh


ohh man das klingt ja wirklich schlimm..

also mir ist spontan eingefallen... also ich hab mal gehört das es ne Spinne oder sowas ähnliches gibt, welche ihre Eier unter die Haut legt..oder so in der art... leide rkann ich dir nicht sagen ob es jetzt stimmt oder nicht das weiß ich nicht...

aber ich kann mich nur schnuckiputz84 anschließen das es sich sehr komisch anhört :-/

chheer-scarxah


ohh wart ihr doch schneller als ich ;-)

E"ishoe$rnchen


Sie meint,Läuse etc... hat sie nichtIch hab auch Ihre Kopfhaut gesehen....und sie meint,dass sie aus so einem Roten Pickel schlüpfen. ???

Ich weiß nicht,was ich davon halten soll.Kalr liegt da mindestens eine Erkraung vor,aber welche.

???

Ich schau noch mal nach Milben und Krätze. :)z

W'ar Dmal d;er Keat6er


Das will sie wahrscheinlich nicht hören aber es könnte ja ein Dermatozoenwahn sein.

[[http://www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/dermatozoenwahn.html]]

Die Pickel auf der Haut könnten auch Folge des ständigen Kratzens und Suchens nach vermeintlichen Insekten unter der Haut sein.

Die Erkrankung ist für die Betroffenen sehr belastend weil sie eben fest davon überzeugt sind befallen zu sein und ihnen niemand glauben will.

E]bbbus_chkxa


Und wie erklärt sich dieser seltsame Schleim?

ECishobernchxen


war mal der kater

Ich hoffe,dass es nicht das ist,weil,dann wird ihr nie geholfen werden können,außer sie wird es ein mal einsehen,dass sie diesen Dermatozoenwahn verfallen war /ist....

Nein,ich weiß schon was sie darauf sagt,dass sie sich das nicht einbildet.

Ich glaub auch,dass sie sich das nicht einbildet.Was sie sich vielleicht einbilden könnte,das mit den Ausschlüpfen der Tiere aus Ihr selber.....,aber auch das kann stimmen.

Es gibt Krankheiten,die sind schlimmer als ein Horrorfilm.Und Horrerfilme find ich schon schrecklich und müssten verboten werden......!!!!>:(

EIishoer=nchexn


An Alle

Ja,vielleicht ist es Krätze,oder Milben....aber der Schleim,der macht mir noch Bedenken... :-|

Eine Scheindenpilzinfektion wurde ausgeschlossen,aber es läuft bei Ihr auch da durch.

Lauter Fragen,die ich mir stelle. ??? ??? ??? ???

Hat jemand auch ein Ärztevorschlag ??? ?

P.flege~t,ussi


Wo genau läuft jetzt dieser ominöse Schleim raus? Und wie sieht er genau aus? Schleim, der aus der Vagina läuft, könnte auch Zervixschleim sein - der in bestimmten zyklusphasen ganz normal ist (kann von gelblich bis wasserklar alle Formen haben) ...

erzähl mal mehr von dem Schleim ... damit ich da eien Vorstellung bekomme

Epish&oerncfhexn


Pflegetussi

Der Schleim war farblich.Ich fand,der sah krank aus,nicht normal also.

Als sie mir den Schleim gezeigt hatte und getrockeneten Schleim wurde mir richtig übel.

Aber ich versteh schon ihr verhalten,sie macht das ja alles,weil sie Hilfe sucht.....und endlich bereit werden möchte von dem Ganzen.

Der Schleim sieht genauso aus,die aus ihren anderen Öffnungen.

Der Kommt aus der Nase,aus den Ohren,Mund und Scheide.Aus dem After,das hab ich sie nicht gefragt,aber dazu hat sie auch nichts erwähnt.

Wenn ich so verzweifelt wäre,hätte ich entweder alles verbrannt ,oder auch wie sie einiges aufgehoben.Die Wahrscheinlichkeit ist dann aber größer und sicher,wenn es eine Erkrankung ist,dass sie die Lebewesen rasant vermehren.Ich hatte schon Ekel davor,aber habs mir nicht anmerken lassen.

NPova,li


Mein Gott, du sagst selber das sie schon bei vielen Ärzten war und keiner etwas feststellen konnte.

Glaubst du ernsthaft, wenn sie irgendwelche Tiere unter der Haut hätte, dann hätte das kein Arzt festgestellt ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH