» »

Mysteriöse Krankheit

a'gne-s


Aber weil's Ihr juckt,wäscht sie ihren Kopf mehrmals.

und dann juckt es wahrscheinlich noch mehr

E<ishTovewrnchxen


Ich nehm das an mit der Parasitologie.Hab auch schon ein Klinikum gefunden.Ich hoffe die Ursache wird gefunden....zumindest ,das keine,oder bekannte Lebewesen in Ihr Leben.

Danke für die Information!:)* :)* :)* :)* :)* :)*

@:) @:) Wer war das nochmal?? @:) @:) @:) Danke.

Ich werd mal ein Termin dort ausmachen.

mJa4rika @stxern


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Dermatozoenwahn]]

da steht auch drin, was es mit morgellon auf sich hat

Das umstrittene Krankheitskonzept Morgellons wird in der wissenschaftlichen Medizin dem Dermatozoenwahn zugeordnet. Die Verbreitung als eigenständiger Begriff wird auf die Diskussion im Internet und in anderen Medien zurückgeführt.

Pcfle^getu(ssRi


Halt uns auf dem Laufenden, wenn was gefunden wird - würde mich interessieren wies weitergeht - gerne auch per PN @:)

PrflegdeDa%vixd


so,

hallo erstmal zusammen ..

hab mir den thread durchgelesen und muss sagen - interessant !

also ich würde definitiv auf eine psychische geschichte zum einen teil und eine physisch-pathologische zum anderen teil schätzen.

Aber weil's Ihr juckt,wäscht sie ihren Kopf mehrmals.

und dann juckt es wahrscheinlich noch mehr

- > das dürfte fakt sein !

mal was anderes, du sagtest, dass sie genau beschrieb , um was für parasiten es sich handle.. nämlich um kleine weiße spinnen .. und als "bissspuren" nanntest du u.a. rote streifen..

1. -> wenn SIE diese kleinen weißen spinnen sieht, würde sie jeder andere auch sehen können.. richtig ?

2. -> rote streifen.. klares anzeichen von kratzen mit fingernägeln (erfahrungswert von einjähriger arbeit in der dermatologie )

und denke nicht, dass man keine schlimme tat begeht, wenn man nur psychisch bedingte probleme hat.

du springst ja nicht vom dach, weil du dein leben nicht weitergeht, sondern weil du DENKST , dass es nicht weitergeht.

GERADE das ist ein anzeichen dafür, dass es sich hierbei um eine ausgelöste oder evtl. primäre psychose handelt.

die sache mit dem schleim.. hast du tatsächlich gesehen , dass dieser schleim aus den ganzen öffnungen fließt ?

aber wie pflegetussi schon sagte, ist ein dunkelgefärbtes sekret ein anzeichen auf zersetztes gewebe bzw. bakterien, eine infektiöse symptomatik.

der arzt könnte eine probeentnahme des hautgewebes machen, zB. von dem genannten "pickel"..

wenn er dort nichts findet.. dann wisst ihr bescheid.

in der dermatologischen klinik sind extrem viele menschen nervlich krank, .. viele hautkrankheiten entstehen bspw. erst durch neurotische probleme..

nun mal ein ganz anderer therapieweg -> schon mal was von placebo gehört ?

placebo verschaffte eine "erdachte" wirkung.. das klappt sogar bei menschen, die hochgradige schmerzen angeben.. ein bisschen wasser abgefüllt in ein becherchen bewirkt manchmal die größten wunder.

sogar salben, die eigentlich garkeine eigenwirkung haben, sind manchmal sehr bewundernswert.

das hängt nunmal alles mit den psychischen krankheiten zusammen, die hand in hand mit der physischen pathologie gehen.

deshalb - setze du dich doch mal zuvor mit dem arzt in kontakt und besprich es mit ihm, am besten ein dermatologe..

schildere ihm die komplette situation - er soll eine vollwertige ( wenn auch erdachte ) therapie vorschlagen..

man weiß nie - nur so eine idee von mir, wenns schon keine patentlösung gibt.

liebe grüße

der david

EIishoeorncxhen


Ich habe mal eine Frage an Euch. Parasitologie,oder veterinnärmedizin ist auch für Menschen und nicht fürs Tier ??? ??

bblonde-renxgbel2305


ich würde sie mal auf milben testen lassen!!!

habe da bei wikipedia alles über milben gelesen und das passt sehr da zu was du erzählt hast!!!

les dir das doch am besten selber durch!!!

Etishoebrncihen


PflegeDavid

Nein,die Roten Punkte oder Streifen,die winzig sind,die hat sie nicht selbstgemacht.Die sind so fein und ähnlich und am ganzen Körper.

placebo,was ist das ??? Ein Glas kaltes Wasser soll ihr helfen?

PaflegZetsussi


Veterinärmedizin ist für Tiere ... also da würd ich eher nicht hingehen ;-D

P[flbegeD2avid


Nein,die Roten Punkte oder Streifen,die winzig sind,die hat sie nicht selbstgemacht.Die sind so fein und ähnlich und am ganzen Körper.

placebo,was ist das Ein Gals kaltes Wasser soll ihr helfen?

Eishoernchen

nein.. das war nur ein beispiel dafür, dass " vorgegaukelte" medizin wahre wunder bewirken kann..

sei es drum , dass der arzt ihr eine salbe verschreibt, ihr das gelbe vom ei erzählt darüber und ihr genaue angaben macht, wie sie - wann - die salbe - wo - einzusetzen hat etc. ..

vllt auch, dass der schleim eine nicht verwandte ursache ist.

woher weißt du so genau, dass die streifen nicht von ihr sind ?

PIfleg?etuxssi


Hab grad gesehen, dass Parasitologie bei Menschen oft über Tropeninstitute geht (beim googeln grad gelesen) - frag dich doch dort mal durch - anrufen und nachfragen kostet doch nix @:)

mMarik%a Yste[rxn


ähm - das nimmt hier doch nicht irgendwer ernst, oder?

ich gehe stark davon aus, dass die arme frau -auch auf grund ihres übrigen verhaltens- in erster linie ein fall für den psychiater ist. wenn sie die beschriebenen symptome tatsächlich hätte, würde sie auch ein außenstehender sehen. und kein arzt schickt jemandem, dem brauner schleim aus den körperöffnungen läuft mit der aussage "da ist nichts" nach hause. das ist ja wirklich etwas, was man sehen kann.

eishoernchen: hast du gesehen, wie der schleim "läuft"?

m5arKika 9stern


eishoernchen, dieser morgellon-kram ist besser als jeder dan-brown-hubschraubersprung. sowas absurdes hab ich lang nicht mehr gelesen.

fakt ist, dass die krankheit deiner freundin in dieselbe richtung geht und die ursache dafür, solange weder du noch ein arzt die weißen spinnen und den laufenden! schleim gesehen haben, zu 100% psychischer natur ist.

E{ishoeHrinchexn


Gute Nacht. Danke an Alle.

Antworten gebe ich Euch demnächst und werde weiter Berichten,wenn sich was getan hat.

*:) *:)

S pevrClin^g33


Da sich die Symptome auf oder in der Haut abspielen - keiner hat´s wirklich gesehen - gehört sie in eine Hautklinik. Wenn die dort sich nicht in der Lage fühlen, eine diagnose zu stellen, muß der Psychiater beigezogen werden.

das ist nichts für Freunde oder Freundinnen. dem Mädel muß so oder so geholfen werden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH