» »

Mysteriöse Krankheit

Rzeghinsxche


Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom nennt man das.

@ Glamourmaus

ADS oder auch ADHS ist was komplett anderes.

Das heißt Aufmerksamkeitsdefitisysndrom weil man sich schlecht konzentrieren kann und nicht weil man Aufmerksamkeit haben möchte.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit%C3%A4tsst%C3%B6rung]]

Da kannste das mal nachlesen. :)z

Nuacht)geAist


Es giebt gewiss spezielle und aufwendige Tests,die die Krankheit nachweisen.Die herkömmlichen Tests sagen meistens nichts aus.Ausschlaggebend sind die Symptome,bes.Merkmale sind diese schwarzen Krümmel und Granulate die man über die Haut ausscheidet.Diese Krankheit tritt meistens immer in zusammenhang mit einer Borreliose auf.Wo man meistens auch spezielle Tests machen muß,weil die herkömmlichen Tests nichts aussagen.

aVgqnes


Chronische Borreliose und "Darmpilz" haben gemeinsam, daß sie von Leuten mit psychologischen oder psychiatrischen Problemen als organische Pseudo-Diagnose und Erklärung für ihre Symptome mißbraucht werden. Da passen krümelnde Subkutanspinnen natürlich in´s Krankheitsbild.

Schwarze Krümel auf der Haut sind übrigens ein häufiges Symptom, besonders bei Kindern, die draußen spielen, und Leuten, die z.B. durch ihre Arbeit mit Erde oder Schmutz oder Gummipartikeln etc. umgehen. Das spricht auf Wasser und Seife sehr gut an.

Mangelnde Einsicht ist definitionsgemäß ein Teil vieler psychiatrischer und anderer psychogener Krankheitsbilder - und Placebotherapien können hervorragend wirken.

Glaube, woran Du willst, aber verdirb anderen nicht the Chance auf eine erfolgreiche Behandlung, indem Du Ihnen Deinen Irrglauben aufschwatzt!

NeachtUgeixst


Dumm lebt es sich leichter.An Eishoernchen,tut mir leid für deine Freundin,weil helfen wird ihr keiner.

N6a$chtgSeisxt


Entschuldige bitte,unwissend.

E\ishoernxchen


Hi,bin wieder im Forum. *:)

Ja,bis jetzt hat sich nichts geändert.Aber ich werd mit ihr in ein Tropeninstitut gehen(Tropenmedizin).

Da werden eigentlich nach allen Krankheiten hoffentlich untersucht.

Auf jedenfall ist das der absolute Richtige,was ich gesucht habe.

Ich denke,wenn die nichts finden,dann weiß ich auch nicht weiter.

Zu ****Morgellons,das ist eine wahre ernstzunehmende Erkraunkung,die schwachen Menschen eher anfällt,also die psychisch,wie auch physisch....durch verschieden Vorerkrankungen,oder sonstigen geschwächt sind...schwachen Immunsystem verstärkt.Aber auch das Umfeld und was man eingeatmet hat ist ausschlaggebend.

Aber,ganz passend zu Ihr ist es nicht.Ich glaubs auch nicht.Ich hab ja auch erwähnt,dass sie nur etwas ähnliche Syntome zeigt,aber das haben eben ähnliche Krankheiten auch.

Ich hoffe,dass sie Hilfe erhält und etwas gefunden wird und bekäft werden kann.

Leider nein,kein Arzt wollte ihre Kopfhaut aufschneiden,deswegen zählt es immer noch als Einbildung.

Was ich seltsam finde,dass die Ärzte der patientin den Wunsch nicht erfüllt haben,damit sie auch beruhigt wird....

Tierchen können schon in Ihr leben,Bakterien sind eben auch Lebewesen,die ausgesondert werden,oder nur im Körper bleiben.Aber manchmal entwickeln diese sich auch zu Lebewesen,die eine sehbaren Körper haben.

Das können Spinnentiere sein.Sie fühlt es krabbeln auf und in Ihr.Sie meint,die würde aus ihr schlupfen aus ihrem Körper und sie begrabbeln ....aber auch später wieder in ihren Körper zurückkehren.

Ich weiß,es ist schwiereig zu beruteilen,ob sie einen Wahn hat,oder ,ob es tatsächlich stimmt.

Sie meinte nur,dass sich das so anfühlt wie Tiere mit mehreren Beinen.Sehen kann sie nicht,aber auch kein arzt hat mit einem Mikroskop ihren Kopf,oder Körper oberflächlich angesehen.

Klar wurden abstriche gemacht....es wurden auch ein Virus gefunden und Bakterien und ein Erreger,der auch einen Namen hat,denn ich aber nicht weiß.

Die anderen Bakterien konnten die Ärzte keinen Namen geben,kannten sie nicht....also war das vom Tisch.

Nein,sie hat die Tiere nicht schlüpfen sehen,bakterien ,oder aus denen entwickelten höheren Lebewesen sind eben winzigklein.Diese kann man sowieso nur unter ein Mikroskop sehen,so sie,so ich und ich denke die Ärzte würden uns auch recht geben.Leider haben die Ärzte aber einiges Verweigert zu untersuchen,weil eben bei den ersten Untersuchungen nichts auffälliges,oder Bekanntes zu sehen war.

Meine Freundin fühlt nur das Ausschlüpfen und meinte,dass sie glaubt,dass diese aus den Pickel schlüpfen.Nein,sie glaubt,dass sie weiß sind,weiß es aber nicht.Sie kann sie ja nicht sehen.

mYarikaal sterxn


eishörnchen, ich finde es mehr als seltsam, dass du auf die -sehr wahrscheinliche- theorie des dermatozonwahns nicht eingehst und fragen hierzu (ob du zum beispiel den schleim hast rausfliessen sehen) nicht beantwortest.

würde es sich um eine freundin von mir handeln, würde ich erstmal alle möglichkeiten in betracht ziehen und nicht die wahrscheinlichere komplett ignorieren und mich stattdessen an einem hoax aufhängen.

S_eestekrEnohrLrinxg


@ Eishörnchen

ich hab dich durch andere Beiträge ganz anders eingeschätzt. Du antwortest nicht auf die Frage, ob du den Schleim hast ausfließen sehen und findest es nicht komisch, dass sie von kleinen weißen Spinnen redet, wenn sie diese selbst noch nie gesehen hat.

Irgendwie schreibst du auch seltsam. Wirr...

Pass mal auf, dass du dich da nicht in etwas hineinziehen lässt!

Am Besten ihr macht den Test und danach solltest du sie zu einem Seelenarzt schicken...

Naja, mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Viele Grüße und gute Besserung an deine Freundin!

lYara&jan|inxe


Chronische Borreliose und "Darmpilz" haben gemeinsam, daß sie von Leuten mit psychologischen oder psychiatrischen Problemen als organische Pseudo-Diagnose und Erklärung für ihre Symptome mißbraucht werden. Da passen krümelnde Subkutanspinnen natürlich in´s Krankheitsbild.

Schwarze Krümel auf der Haut sind übrigens ein häufiges Symptom, besonders bei Kindern, die draußen spielen, und Leuten, die z.B. durch ihre Arbeit mit Erde oder Schmutz oder Gummipartikeln etc. umgehen. Das spricht auf Wasser und Seife sehr gut an.

Mangelnde Einsicht ist definitionsgemäß ein Teil vieler psychiatrischer und anderer psychogener Krankheitsbilder - und Placebotherapien können hervorragend wirken.

Glaube, woran Du willst, aber verdirb anderen nicht the Chance auf eine erfolgreiche Behandlung, indem Du Ihnen Deinen Irrglauben aufschwatzt!

;-D :)z ;-D :)z

hahahah genau so ist es genau so :-)

j!ungeT KDatze


Leider nein,kein Arzt wollte ihre Kopfhaut aufschneiden,deswegen zählt es immer noch als Einbildung.

Was ich seltsam finde,dass die Ärzte der patientin den Wunsch nicht erfüllt haben,damit sie auch beruhigt wird....

Ich find das net seltsam. Ich glaub net, dass Ärzte eine Kopfhaut aufschneiden dürfen, nur damit die Patientin beruhigt ist.

dmimethyVlglxyoxim


Aber manchmal entwickeln diese sich auch zu Lebewesen,die eine sehbaren Körper haben.

Das dauert ein paar Millionen Jahre ;-D

kgro7kko7


@ Eishörnchen

Was hat deine Freundin denn für einen exorbitanten Tastsinn, wenn sie fühlt, dass die Tiere/Bakterien/Pilze mehrere Beine haben, obwohl sie so klein sind, dass man sie gar nicht sehen kann? :-o

sbternXen.fee3x7


Hallo

habe gerade deinen beitrag gelesen,was deine freundin da hat klingt schrecklich,aber ich kann mich den anderen nur anschlissen,das ganze klingt nach einem Milben befall,und was den schleim betrifft könnte die an einer Allergie gegen Milben liegen denn wenn der körper dauerhaft auf irgend einen stoff allergiech reagiert fängt er an schleim zu produzieren,ob dies natürlich aus allen körperöffnungen treten kann bin ich ehrlich gesagt überfragt aber es wäre eine möglichkeit ergo würde ich zuerst mal versuchen so ein tierchen einzufangen und dies zu einem Hautarzt mitnehmen und auch gleich einen allergietest machen lassen...

Was die pysche betrifft könnte natürlich auch sein aber auch sowas liese sich behandeln,ist halt nur schade das es manche ärzte immer so einfach machen und alles darauf schieben das man was an der klatsche hätte >:( anstatt versuchen den menschen zu helfen so wie sie sich einmal zum vorsatz machten.geb mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* und wünsche ihr alles gute damit man endlich was dagegen findet

*EStarUlig6hxt*81


Nein,sie hat die Tiere nicht schlüpfen sehen,bakterien ,oder aus denen entwickelten höheren Lebewesen sind eben winzigklein.Diese kann man sowieso nur unter ein Mikroskop sehen,so sie,so ich und ich denke die Ärzte würden uns auch recht geben

Meine Freundin fühlt nur das Ausschlüpfen

Was so winzig klein ist, dass man es nur unter einem Mikroskop sehen kann, kann man meiner Meinung nach nicht fühlen. Sonst würden wir ja alle merken, wenn unsere Darm-Bakterien im Darm rumkrabbeln!

M=isQs_T


Also seid mir nicht böse aber ich hab mir schon beim Eingangsposting gedacht, buuhh klingt irgendwie gruselig und wirr geschrieben? Schleimtaschentücher verbrennen und so... hmm ich weiß nicht :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH