1

» »

Rote Pusteln/Pickel am Arm, Bein und Hintern

Hey,

mich beklagen seit ca. 3 Tagen kleine rote juckende Pusteln am Körper.

Sie treten einzelnt oder wie am Hintern schön in einer Reihe auf...

Sie jucken ein wenig jedoch nicht sehr dolle...nur ab und an.

Ich behandel den juckereiz bisher mit Fenistil... jedoch sollen diese hässlichen roten Punkte entlich weggehen %:|

Am tag bekomme ich so 1-2 dazu :(

Was könnte das sein und was könnte ich dagegen tun?

Vielen vielen dank jetzt schonmal für die hilfe :)

lg lianex

lMiKane/x

Hallo,

diesen Beitrag hätte ich Wort für Wort so schreiben können.

Es tut mir leid, dass dir niemand geantwortet hat.

Hast du das Problem gelöst?

Was ist das?

Das einzige was ich mir als Ursache vostellen könnte ist meine Matratze...

Falls du hier noch registriert bist, wäre ich sehr dankbar wenn du mir mitteilen könntest wie du das wegbekommen hast.

Danke

ENsbirxro

Hey,

ich haette den Bericht auch genauso schreiben koennen. Nur das am Hintern nur einzelne Pickelchen/Pusteln sind und sie nicht in einer Reihe vorkommen. Ausserdem habe ich noch Pusteln an Beinen, Armen, Hals, Hin und Wieder mal eine im Gesicht und auf einer Brust. Ich bekomme auch teaglich 1, 2 oder mehr dazu. Hin und wieder verschwinden auch mal einige. Das Alles war sogar fuer 1 oder 2 Wochen ganz verschwunden und ist nun wieder aufgetaucht. Ich habe das seit ca. 4 Wochen.

Vor 4 Wochen habe ich mit meinem Vater in einem Motel geschlafen. Es war schon sehr spaet, deswegen blieb uns nur dieses eine Motel zur Auswahl. Es war nicht sonderlich sauber, aber auch nicht total verdreckt. Bevor ich ins Bett gegangen bin, habe ich das Laken etc. so weit es ging auf Sauberkeit ueberprueft. Es war strahlend weiss. Ausserdem hatte ich zwei Wolldecken mitgehabt. Auf die eine hab ich mich raufglegt und mit der anderen hab ich mich zugedeckt und dann ueber die Wolldecke die Bettdecke vom Motel gelegt. Ausserdem hatte ich mein eigenes Kopfkissen mit.

Am naechsten Tag hatte ich noch nichts, ich habe nur meiner Tante erzaehlt, dass ich nicht sonderlich begeistert von dem Motel war. Sie sagte dann, dass wir ja nur mal hoffen wollen, dass es da frei von Bettwanzen war. Die Symptome fingen nach ca. 3 Tagen an,

Mein Vater hat absolut gar nichts. Wir haben in getrennten Betten geschlafen, aber wenn es dort Bettwanzen gab, dann ja sicherlich nicht nur auf ein Bett beschraenkt.

Meines Wissens nach bilden Bettwanzenbisse meisst/immer eine "Bissstrasse" und so ist es bei mir ja nicht.

Die Stiche/Bisse oder was es auch immer ist jucken nicht so wie Mueckenstiche. Es sind auch nicht wirklich Pusteln oder Pickelchen, sie sehen aus wie sehr kleine Mueckenstiche.

Ich lebe zusammen mit einem Hund und zwei Katzen, die Tiere bekommen jedoch regelmaessig Anti-Floh-Mittel und die Tiere selber haben keinerlei Beschwerden. Ausserdem kommen Flohbisse ja nicht einzeln vor, sondern meisst sind mehrere auf einmal vorhanden und dies meisst an den Waden.

Ich habe auch schon darueber nachgedacht, ob ich vielleicht einfach nur, nachdem meine Tante die Bettwanzen erwaehnte, unbewusst so einen Eckel und Angst davor entwicklet habe, dass diese Symptome vielleicht doch psychosomatisch sind. Bewusst habe ich ueber die Moeglichkeit von Bettwanzen nicht nachgedacht, auch nachdem meine Tante dies erwaehnt hatte. Ausserdem habe ich momentan sehr sehr viel Stress und psychische Belastung. Koennte das ggf. die Ursache sein?

Ich bin vollkommen ratlos -.- !

Habt ihr schon etwas herrausgefunden oder hat vielleicht hat jemand anderes eine Idee ??? Ich hoffe jetzt antwortet uns jemand :-)!!! Ich bin ueber jede Antwort und jeden Tipp dankbar.

Liebe Gruesse :)* :)* :)* !

Rsäuibe|rtocOhterr88

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH