» »

seltsamer Husten mit Brustschmerzen - ohne Erkältung

M)iaaZ8x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Sonntag morgen wurde ich wach, mit plötzlichem Kratzen im Hals, Druck auf der Brust, und immer wieder kehrenden Hustenanfällen... Tagsüber wurde es etwas leichter, abends ging es wieder los. Das war gesten genauso, nur schon etwas schlimmer. Und abends bekam ich die Hustenanfälle kaum noch weg, auch nachts war es sehr schlimm...

Als ich so im Bett lag und versuchte, ruhig zu Atmen, fiel mir ein Geräusch auf, so wie wenn man Zellophan (richtig geschrieben ???) oder ähnliches zerknüllt. Zudem habe ich zwischen der Brust ein Stechen, auch der Rücken schmerzt sehr vom vielen Husten...

Ich dachte es wäre einfach ne bronchitis...Schleim kommt auch kaum was... aber ohne beiläufige Erkältung ??? Kein Schnupfen o. ä. Temperatur bei 37,64, also auch ok. Wobei meine Hände sehr kalt sind und mein Kopf ziemlich heiß.

Wisst ihr was das sein könnte? Habt ihr sowas schon gehabt?

LG miaa

Antworten
PDfle/getxussi


Lass mal abklären, ob du unter Allergien leidest ... wenn ich auf irgendwas reagiere, klingt das deiner Beschreibung sehr ähnlich

MMiaax84


Allergien? Hmm, darauf habe ich noch gar nicht gedacht....

Ach aber vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich stark am Abnehmen bin... Habe seit Anfang januar jetzt 14 kg runter. War das zu schnell und hängt vielleicht irgendwie damit zusammen? Dass das Immunsystam geschwächt ist, kann es nicht sein, ich esse ja seit dem sehr viel Obst und Gemüse und achte sehr darauf, dass ich alle wichtigen nährstoffe aufnehme...

Vitaminschock?? *g*

S3amle9ma


Naja, das ist schon arg schnell, 14 kg in 12 Wochen. Mach lieber etwas langsamer.

M)iaax84


Die erste Zeit ging es wirklich zackig runter, pro Wohe fast 2 kg. Das hat mich selbst gewundert, aber die letzten Wochen ist es etwas zögerlicher, mit nur paarhundert Gramm pro Woche... So soll es ja auch sein...

muachtn)ichxts


warst du schon bei einem Facharzt für Lungenkrankheiten?

Kommt mir ein bisschen bekannt vor.

Ich hatte diese "Anzeichen" ... es wurde Keuchhusten diagnostiziert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH