» »

Ewig anhaltende Erkältungssymptome aber kaum Krangheitsgefühl!?

T"ak]edThzisDude hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe jetzt schätzungsweise seit Dezember 09 Erkältungssymptome. Sprich: Husten und Schnupfen. Hinzugekommen sind jetzt noch brennende Augen und Halsschmerzen.

Ich habe mir die ersten Wochen nicht viele Gedanken darüber gemacht, da ja der Winter bekanntlich sehr lang war dieses Jahr und ich auch gelegentlich mal soeine Erkältung habe. Aber Irgendwann kam mir das doch etwas ungewöhnlich lang vor. Es wurde aber nicht schlimmer, bis auf die brennenden Augen gelegentlich und die Halsschmerzen- auch nicht ungewöhnlich für eine Erkältung.

Aber warum geht sie nicht weg?

Der Husten ist etwas komisch. Morgens und ab Nachmittags ist er trocken und nicht sehr stark, meist gar nicht da. In der Zeit dazwischen, fast immer im selben Zeit- Bereich, bekomme ich einen "Husanfall" nach dem anderen. Der ist dann meist auch mit Schleim- Auswurf verbunden. In der Zeit sind auch die Symptome stärker zu merken und ich fühle mich nur da eig. wirklich krank.

Das ist auch sone Sache. Ich Habe mich eig. immer relativ gesund gefühlt. Der Schnupfen und Husten haben mich sonst auch nie aus der Bahn geworfen. Ich konnte weiterhin normal Sport treiben, bin momentan auf ein für mich hohes Sportliches Level gestiegen, Technisch und im Ausdauer und Kraft bereich.

Ich war bisher nicht beim Arzt, auch wenn ich es mir einige male vorgenommen habe. Ich hab es einfach nie geschafft und in der ersten Zeit auch noch keinen Grund dafür gesehen- Langsam mach ich mir aber schon Gedanken.

Ich hab mir überlegt, ob es vllt. eine Allergie ist. Allerdings ist der Zeitraum doch sehr ungewöhnlich oder? Und ich hatte bisher auch nicht die Typischen Allergiemerkmale.

Auf schnelle Antworten und Erfahrungsberichte freu ich mich sehr :)

(Und bitte nicht nur schreiben "Geh zum Arzt" etc. Für soeine Antwort schreib ich nicht hier rein und ich werde es sicher eh irgendwann tun. Aber mich interssiert doch jetzt schon ob jemand davon eine gewisse Ahnung hat ;-) )

LG :)D

Antworten
T&aKkeTh;isDuxde


edit:

Hab gerade mal Fieber gemessen, da ich heute den ganzen Tag schon etwas schlapp war und jetzt die Augen angefangen haben zu brennen, mir etwas kalt ist aber meine Wangen aber recht warm sind- aber nicht rot.

Messergebnis: 26,9°C, ca so wie die letzten male beim messen- also nicht erhöht.

Was ich noch vergessen habe: Zu den Halsschmerzen, ich hab mir in den Mund geguckt ob die Mandeln geschwollen und/ oder belegt sind. Konnte aber nur sehen, dass die rechte größer war als die linke. Und vllt. etwas belegt aber eindeutig kann ch das nicht sagen, könnte auch nur speichel gewesen sein. Jedenfalls hab ich beim Schlucken schmerzen. Gähnen war den ganzen Tag heute nicht möglich.

Ich weiß nicht weiter :(

l6una-li7P9


ich hätte jetzt spontan auch gesgat könnte eine allergie sein.

was heißt typische allergie-symptome? jede allergie kann anders aussehen. ich selbst hab seit ich 5 bhin heuschnupfen.früher mit roten geschwollenen augen,dann nur noch nase,jetzt nase und husten bzw asthma. und ich hab die sch.eiße auch das ganze jahr über.sehr ätzend.

es kommt ja auch noch drauf an,gegen was man allergisch ist.

und wieso gehst du nicht zum arzt wenn ich fragen darf? da släge doch am nächsten...und mal abgesehn davon...wenn es echt eine verschleppte erkältung ist(hatte ich letztes jahr 3 monate lang) dann kann sowas auf dauer auch auf den herzmuskel gehen...

PBa|pu'la


26,9°C ???

Vielleicht ist die Erkältung in eine Allergie übergegangen? Oder eine Allergie auf Hausstaub oder ähnliches?

T{akeThiMsDude


Danke für die schnelle Antwort :)z

Warum ich noch nicht beim Arzt war habe ich ja bereits geschildert. Werde es dann auch demnächst aber machen.

Generell mag ich Ärzte nicht, daher schieb ich das gern vor mir her vorallem wenn ich mich nicht sonderlich schlecht fühle. Aber das mit dem Herzmuskel macht mir schon Angst.

Mit der Allergiesmptomen meinte ich juckende Augen und eine laufende Nase (sehr flüssiger Ausfluss) so hatte ich es bisher kennengelernt von Bekannten etc. Aber du lehrtest mir ja gerade was anderes. Hatte nie einen Allergietest gemacht weil nie solche Probleme vorhanden waren. Mal sehn was der Arzt macht.

Eine Freundin war letztens beim Arzt weil siesei 2 Wochen krank ist (finde ich etwas übertrieben aber okay ;-) ) und ihr hatte der Arzt gesagt er würde erst im September einen Pricktest machen lassen da jetzt wohl gegen Heuschnupfen nichts gemacht werden könne. Hab ich nicht wirklich verstanden... ":/

TgakeThlisxDude


Heute hat es mich dann doch noch erwischt. In der Schule total schlapp gefühlt, brennende Augen und ein leichtes Schwindelgefühl. Wollte eig gleich nach der Schule zum Arzt, war aber so schlapp und hätte es nicht nach 9 stunden in der Schule auch noch so lange beim Arzt ausgehalten. Wollte einfach nur ins Bett.

Ich werd jetzt einen Termin für nächste Woche machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH