» »

Menschenbiss

oxne hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich hab da mal eine Frage: Man hört ja immer, dass Menschenbisse so gefährlich sein sollen, gefährlicher als Hundebisse. Wie hoch ist denn das Risiko wirklich? Und besteht nur eine Gefahr, der Krankheitsübertragung, wenn es blutet, oder auch sonst, ich würde mal annehmen, eine intakte Haut schützt vor möglichen Viren und Bakterien, oder?

danke und lg,

one

Antworten
G{änseNblümxlein


Damit es blutet muss man schon ganz schön zubeißen, wir haben ja keine Reißzähne. Ich denke solang kein Blut fließt, haben die Erreger keine große Chance in den Körper zu dringen

o$nxe


Danke für deine schnelle Antwort, das dachte ich auch so!

Ich denke bei der ganzen Sache vor allem an Kinder, die beißen sich ja des öfteren mal...

Wie hoch ist denn so die Wahrscheinlichkeit, einer blutenden Wunde beim Biss? Und wie sieht es vor allem an Stellen dünner Haut, wie am Hals aus?

danke und lg,

one

m;ariTkao stxern


na ja, ich weiß zumindest von einem kinderbiss in den oberarm eines anderen kindes, der am anfang gar nicht so schlimm aussah, sich aber ganz schön entzündet hat.

warum fragst du so dezidiert?

oPnNe


War lange in nem Kindergarten beschäftigt und deshalb wurde die Frage an mich herangetragen. Nachdem ich da aber nicht so viel eigene Erfahrung hatte meinte ich ich mach mich mal schlau.

Es geht wohl drum, dass da ein Kind in der Gruppe ist, das es vor allem auf Unterarme und Hals anderer Kinder abgesehen hat und die Eltern Angst haben ihre Kinder könnten sich was geholt haben. Auch die Eltern des Beißers sind wohl besorgt, dass ihr Kind sich so irgendeinen Virus einfangen könnte. Ich denke aber mal in beiden Richtungen ist das unmöglich, wenn es keine sichtbaren Blutspuren gibt, oder?

GränseBblükmleixn


Ein Biss ohne Blut bzw. Hautverletzungen ist wie eine Quetschung einzustufen.

Viren und Bakterien können durch den Speichel schon übertragen werden, aber da würde auch Husten oder Niesen reichen

oxne


Okay, das geht ja dann per Tröpfcheninfektion. Sprich alles, was nicht per Tröpfcheninfektion übertragen wird geht auch nicht per Biss ohne Blut. Und selbst in dem Fall würden die Viren ja vermutlich eher indirekt in den Körper gelangen, indem das Kind später die Nase am Arm reibt oder so, nehme ich an?

GKäns)eblümClein


Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nicht über Blut übertragen werden. Alles andere wird auch über Tröpfchen übertragen, bzw durch Schleimhautkontakt

Bal%auserL2otus


Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nicht über Blut übertragen werden.

Also den Satz versteh ich grad anscheinend nicht richtig ":/

t(sFunamix_xe


Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nicht über Blut übertragen werden.

???

Wie meinen ?

jjungXe Katzxe


Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nicht über Blut übertragen werden.

Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nur über Blut übertragen werden.

o>nSe


Gut, die HIV Gefahr ist ja bei Kindern doch recht gering, will ich meinen, oder?

Noch rein Interessehalber eine Frage bzgl HIV und dem Thema, welche Menge Blut aus dem Hals wäre da denn zur Infektion nötig, würde da schon ein Tropfen in den Mund reichen oder reden wir da von größeren Mengen?

Aber zurück zum Thema: Wie leicht ist denn die Haut am Hals eigentlich durchzukriegen, ihr könnt mir natürlich keine Prozentzahl von Bissen geben, aber passiert sowas eher leicht oder schwer?

B=lauer#Lotuxs


Naja wirklich gefährliche Dinge wie HIV kann nur über Blut übertragen werden.

So is fein ^^ ;-D :p>

G4änWseb>lümXlein


Danke Lotus, so muss das natürlich heißen %-| Bin heut nicht mehr ganz fit

tZsu@nami_xxe


:-)

ich hoffte auch auf einen freudschen Verschreiber !!!

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH