» »

Brennen/Wundsein nach Bahendlung mit Kadefungin

A>pfelTrxing hat die Diskussion gestartet


Ich habe nach einer starken Blasenentzündung einen Pilz bekommen und nun die Kadefungin 3 Kombipackung angewandt.

Nun habe ich das Gefühl, dass meine Schleimhäute im Intimbereich "wund" sind.

Jedenfalls brennen sie stark, wenn ich auf der Toilette war und mich "abwische" und sehen auch sonst stark gerötet aus..

Ist das eine Nebenwirkung der Creme? Was kann man dagegen machen?

Ich creme mich seit gestern mit Bepanthen Wund&Heilsalbe ein, aber ist das eine Lösung bzw bringt das überhaupt eine Besserung?

Antworten
sqwisZsc68


hallo apfelring.

das kann sehr gut sein wenn du auf einen inhaltsstoff allergisch reagierst so wie ich. hatte schon mal genau das selbe wie du beschreibst nur das es mir dann die haut auch noch gleich gelöst hat davon.

bepanthen creme half mir da sehr gut .

gute besserung.

RjbxD


Hallo Apfelring,

ich würde dir empfehlen zum Arzt zu gehen, ich habe dasselbe Problem gehabt nach Antibiotikaeinnahme, hab auch Kadefungin angewendet und hatte hinter eine Entzündung im gesamten Intimbereich, es bildeten sich wahnsinng schmerzhafte Risse und auch Bepanthen half nichts.

Lass dich von einem Gynäkologen beraten und warte nicht so lange wie ich damals.

(4 Wochen lang hatte ich Schmerzen und musste cremen usw. ) :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH