» »

Herpes..

L*aLrifa2rxi62 hat die Diskussion gestartet


Hey.

Ich hatte seit Sonntag eine Herpes an der Unterlippe. Die Bläschen sind schon aufgegangen und eigentlich auch ausgetrocknet, sodass sich eine Kruste gebildet hat.

Jedoch ist die Kruste gerade abgerissen durch einen blöden Zufall :-(

Dadrunter ist es immer noch etwas angeschwollen und es nässt. Besteht die Gefahr, dass die Bläschen dadurch wieder zurückkommen? Oder bildet sich einfach wieder eine Kruste?

Kann man den Heilungsprozess eigentlich irgendwie beschleunigen? Durch Bepanthen oder ähnliches?

Hab gar kein Wissen über Herpesinfektionen.*sfz*

Naja, ich hoffe mal, die Fragen waren jetzt nicht zu dumm @:)

Lg, larifari

Antworten
LDarif%arix62


*push*

M'rs}.Ppuskchexl


Da der Herpes schon ausgebrochen ist kannst Du nicht mer viel machen.

Die Flüssigkeit an sich ist infektiös also mußt Du aufpassen das Du Dir nicht dort mit den Fingern reibst und dann das Auge ( als Beispiel ).

Es wird sich eine neue Kruste bilden.

Was Du machen kannst ist eine Zinkhaltige Paste dort auftragen...Z.B Penaten Wundpaste.

Ansonsten abtupfen bis es nimmer näßt.

D;as-zwceite-NGeissxlein


Ich hab schon alles mögliche versucht.....Es kommt meist so plötzlich, daß es bei mir schon zu spät ist, die Salbe draufzumachen....(um es halbwegs einzudämmen mein ich)

ich nehm immer Aciclostad, eine unserer Tierpflegerinnen aus dem Tierheim macht immer eine Salbe drauf, die eigentlich für Tiere gedacht ist.....das Ding trocknet echt sofort aus.....ich habs noch nicht probiert, weil Gott sei Dank hab ich da nicht soooo oft Probleme mit.

Habe nur gelesen, man soll nichts mit diesen hausmittelchen machen....Honig, Zahnpasta, oder gar Penaten ( :-/ tödlich....Selbstversuch :[] )

D_as-MzweitQe-GeisVsxlein


Oh seh gerade....die wundpaste von Penaten kenn ich nicht, ich meinte die normale penaten creme.....hatte mir mal jemand geraten

lxol|a-d


Herpes ist so infektiös, dass es sich auch bei abgegangener Kruste wieder neu bilden kann (erst wenn die Kruste "verheilt" ist, geht keine Gefahr mehr davon aus). Kennst Du die Patches? Die halten das Nässen ziemlich gut zurück! Wenn keine zur Hand sind, dann solange abtupfen, bis es nicht mehr nässt, und Wund-oder Zinksalbe (am besten Multilind-Heilsalbe) drauf machen und abwarten...

Alles Gute,

Lola

MNrs.Pus$chxel


Penaten meine ich wenn es schon ausgebrochen ist und nässt.

Wenn Du den Ausbruch verhindern willst, also das kribbeln merkst, kann ich zu Fenistil ( Pencivir ) Lippenherpescreme raten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH