» »

Dringend: Grippostad und Alkohol?

GZelbeQrFaltexr hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich hab ein Problem: mir gehts wirklich nicht gut – Husten, Schnupfen, leichte Ohrenschmerzen... Hab gestern zwei Grippostad Heißgetränk-Pulver genommen... Es geht heut schon etwas besser, aber HEUTE IST DIE HOCHZEIT MEINER SCHWESTER – und ich würd echt gern was trinken. würd aber auch echt gern wieder ein Grippostad nehmen *hust*... wenn ich jetzt eins nehm, kann ich dann am Abend 1-2 Gläser Sekt trinken?

LG

GelberFalter

Antworten
SpamlOema


Ich würds lassen, nicht wegen dem Grippostad, sondern eher wegen deiner Erkältung, die nach einem Tag nicht weg sein kann. Ein Glas Champagner zum Anstoßen ist sicher in Ordnung, aber mehr würd ich echt nicht trinken.

S/amlexma


[[http://www.netdoktor.de/Medikamente/Grippostad-r-C-Kapseln-100002431.html]]

Warnhinweise!

Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.

G+elbe\rFalxter


naja, das blöde ist eh auch, dass ich morgen arbeiten muss... also werd ich mich eh nicht "niederlassen" können...

auf jeden fall danke für deine antwort :)

G=elber=Faltexr


ja, das hab ich schon gelesen, aber da ich nichtmal nen führerschein hab, besteht insofern keine gefahr ;-)

S!amlexma


Grad wenn du morgen arbeiten musst, würd ich mir heute nicht den Kopf wegschießen, das geht meist nach hinten los. Wenn du dirhc zurückhälst, kann es sein, dass du dich morgen nicht schlechter fühlst als heute.

GSelboerFhalxter


hast eh recht :)

danke für die antworten @:)

G2elberPFaltber


ok, jetzt hab ich ein größeres problem. übergeb mich fast, weil ich eins auf leeren magen genommen hab... man, heut geht auch echt alles schief! %:|

G~elMberFalxter


gut, hab mich übergeben... {:(

S\amllem{a


Ohje... Gute Besserung :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH