» »

Dringend Hilfe! leberwerte zu hoch! verdacht auf hepatitis

sHchXneglxschn hat die Diskussion gestartet


Hallo!

ich bin 22 jahre alt und war heute bei meinem Arzt um meine Blutwerte zu erfahren!

vorerst noch: letzte woche klagte ich über Schwindel, Übelkeit und Appetitlosigkeit! daraufhin haben sie mir Blut abgenommen um das große Blutbild zu machen!

heute teilte mir mein arzt mit dass meine Leberwerte ziemlich hoch sind und verdacht auf hepatitis besteht!

Er nahm mir wieder blut ab um ein suchprogramm zu machen!

jetzt habe ich Angst dass ich an heüpatitis erkrankt bin!

hab mich 2001 zwei mal gegen A,B und C impfen lassen und 2006 (leider verspätet) die dritte Impfung!

kann das dann eigentlich sein dass ich da erkrankt bin?

ich nehme keine drogen und habe seit 4 jahren einen festen freund und daher auch keinen Verkehr mit anderen! mein freund klagt nicht über diese Sympotme!

allerdings war ich im mai auf einer party und nach einem vollständigen blackout (ich hatte nicht soviel getrunken) habe ich den Verdacht dass mir da jemand was ins Trinken gegeben hat oder so!

ist dies von Bedeutung oder ist das für die Untersuchung nicht weiter wichtig?

ich habe mich auch im August 2009 tätowieren lassen! aber das wird schon zu langer her sein denke ich!

bitte geben sie mir de antwort auf meine fragen sonst drehe ich nioch durch!

ich hab solche Angst!

kann nicht was anderes sein?

P.s. ich nehme auf keine pille oder sonstige medikamente die die leberwerte beeinflussen könnten

Antworten
sOchne8glscxhn


Bitte ! ich brauche hilfe

d~olomHitxi


hab mich 2001 zwei mal gegen A,B und C impfen lassen

Gegen Hepatitis C gibt es keine Impfung.

heute teilte mir mein arzt mit dass meine Leberwerte ziemlich hoch sind und verdacht auf hepatitis besteht!

Bei Virusinfektionen kann es zu einer Begleithepatitis kommen.

1>wa`y


hab mich 2001 zwei mal gegen A,B und C impfen lassen und 2006 (leider verspätet) die dritte Impfung! kann das dann eigentlich sein dass ich da erkrankt bin?

ja, das wäre möglich. wie dolomiti bereits gesagt hat, gibt es gegen hep c keine impfung. und die 3fach impfung gegen hep a/b sollte eigentlich innerhalb eines jahres erfolgen. ob unter den gegebenen umständen impfschutz besteht, kann der arzt herausfinden, indem er den impftiter bestimmt.

ich habe mich auch im August 2009 tätowieren lassen! aber das wird schon zu langer her sein denke ich!

im ausland? bei ungefähr 15% aller hep c neuinfektionen spielen tätowierungen eine rolle. allerdings geht es da fast ausschliesslich um tattoos, die im ausland erworben wurden.

kann nicht was anderes sein?

selbstverständlich. die erhöhten werte können viele ursachen haben. es muss auch keine lebererkrankung vorliegen. [[http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/hepatitis/article/377641/leberwerte-hoch-fragen-tasten-testen.html aerztezeitung leberwerte]]

alles gute.

s]chnXegleschn


Vielen vielen Dank!

ich bin übrigens in deutschland tätowiert worden

und das man gegen hepatitis c ned geimpft werden kann wusste ich ned! ich habs mir nur gedacht

MYayanxa


Wenn Du Glück hast, hast Du nur eine Hepatitis A. So war es bei mir. Ich war schlapp, hatte erhöhte Leberwerte und mir taten zusätzlich alle Gelenke weh.

Ging alles wieder weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH