» »

Tollwut

MGauriIceBxLN hat die Diskussion gestartet


In der letzten Zeit habe ich ständig Angst mich mit Tollwut anzustecken.

In meinem Innenhof wo ich auch nachts oft mit offenem Fenster schlafe fliegen oft Fledermäuse rum und nun habe ich die Befürchtung, sie könnten sich nachts in meinem Zimmer verirren und mich beissen oder sonstwie anstecken. Oder auch Wildtiere (Füchse) oder freilaufende Katzen etc. Muss immer durch meinen dunklen hausflur bevor ich an den Lichtschalter komme. Da sass nämlich neulich auch eine Katze.

Kann man sich eigentlich auch unmerklich damit anstecken? Also ohne zu merken, dass man z.B. gebissen wurde?

Ich überlege schon eine Impfung, ist sowas sinnvoll? Wohne in Berlin, falls das von Bedeutung ist.

Antworten
m}ary2sxue


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut]]

ich denke du merkst ganz sicher wenn du gebissen wirst.

wenn du solche angst hast, schaff dir ein fliegengitter an.dann kannst du das fenster ganz beruhigt offen lassen.

im übrigen ist nicht jedes tier mit tollwut infiziert.

fass die tiere da einfach nicht an.

A@leoneor


Es gibt außerdem schon seit Jahren keinen gemeldeten Tollwutfall in Deutschland.

MqauricIeMBxLN


Nein anfassen tue ich sowieso keine Tiere. Also freilaufende meine ich. Nur dachte ich man kann auch durch kleine Kratzer Tollwut bekommen oder wenn was auf die Schleimhäute kommt.

APleoxnor


Dazu müsste aber erstmal ein Überträger da sein. ^^

s^cullnixe


diese Angst vor Tollwut ist bei dir sehr uebertrieben,fuer eine Ansteckung muesste dich schon ein tollwuetiges Tier beissen...

s$culxlie


deine aengste werden andere gruende haben,wird nix mit tollwut zu tun haben...

MIauri-ceBkLN


Hm ja da könntet ihr recht haben. Eben im Hof sass wieder ne schwarze Katze, auch wenn sie nur da sass und mich anglotzte bekomme ich schon Angst. Ich bilde mir dann irgendwie ein, dass sie mich beissen oder kratzen könnte. Das ist echt schlimm.

Was kann ich denn dagegen tun?

HVooTten


deine aengste werden andere gruende haben,wird nix mit tollwut zu tun haben...

Jo, das vielleicht -> [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/543028/ MauriceBLN's Faden vor zwei Tagen]]

Das erinnert mich hier an einen User, der ständig Angst hatte mit HIV angesteckt zu werden.

Maurice, lies Dir mal das durch: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Angstneurose Angststörung]]

M=aQurpicexBLN


@ Hooten:

Ja das hängt damit zusammen. Nur das kam ganz plötzlich, hatte ich früher nie und bin auch ohne diese Ängste durchs Leben gegangen.

Ich weiß nicht wie man es nennen kann, Angst zu haben, bestimmte Dinge vielleicht nicht zu merken, die mit einem geschehen oder so. Schwer zu beschreiben.. :-(

H~ooZten


Nur das kam ganz plötzlich, hatte ich früher nie und bin auch ohne diese Ängste durchs Leben gegangen.

Du musst Dich schon irgendwie damit beschäftigt haben, um diese Angst entstehen zu lassen. Sei es durch Filme, Literatur, etc.

Ich habe z.B. manchmal riesigen Schiss nach dem Konsum gruseliger Filme, wie the Ring. Da konnte ich einen Monat lang nur mit eingeschaltenem Licht und ständigen Blick auf den Fernseher einschlafen |-o

Noch heute habe ich...öhm... Respekt vor Kindern mit langen, schwarzen Haaren, besonders, wenn sie diese vor ihrem Gesicht haben. Da will ich am Liebsten gleich flüchten ;-D

Versuche Dich nicht zusehr auf die Angst einzustellen, sondern lenk Dich ab. Jeder Mensch fürchtet sich vor irgendwas. Man darf nur nicht zulassen durch die Angst sein Leben kontrollieren zu lassen. Die meisten Ängste sind ja völlig unbegründet.

s4culxlie


aus meiner sicht hat solche angststoerung etwas mit der kindheit,deiner vergangenheit,deinen eltern zu tun......es gibt verschiedene therapien gegen aengste....

s:onnesoxnne


Ich glaube, Du solltest eher auf die Suche nach der Ursache Deiner Angst gehen. Wie kommst Du denn gerade auf Tollwut?

Diese kommt ganz selten in Deutschland vor. Es gibt eien Impfung, die ist aber für den Körper sehr belastend und wird nur empfohlen, wenn Du sie beruflich benötigst oder in der Freizeit zb: durch Länder wanderst, in denen es viele Fälle gibt. Zb. durch Teile Afrikas oder so

In Berlin, vor allem mitten in der Stadt kannst Du total beruhigt sein. Eher im Wald oder auf dem Feld könnte Dir mal ein tollwütiges Tier begegnen. In diesen Genenden sind aber Schilder, vorsicht Tollwut gefahr oder so... Und solche Schilder habe ich in Deutschland schon lange nicht mehr gesehen.

M]auricyeBLxN


Weil ich was gelesen habe wo ne Fledermaus ne Frau gebissen hat und die ist dann wenig später an Tollwut gestorben. War aber glaube ich nicht in Deutschland. Naja und vor meinem Fenster schwirren die Tiere eben auch ab und an mal rum; wobei ich mich erkundigt habe, das die bei uns wohl nur selten Tollwut haben und nur Insekten fressen.

Es ist halt so, dass man dagegen gar nichts machen kann, gegen jede andere Erkrankung kann man was tun ( oder gegen fast jede) aber da ist es halt aus und vorbei innerhalb von paar Tagen oder Wochen.

Außerdem entzieht sich das halt meiner Kontrolle, diese ganze Sache. Kann ja nicht um jedes Tier nen Bogen machen.

S'hojuo


Tollwut kommt in Europa nahezu nicht mehr vor. In Asien und Afrika ja, aber hier so gut wie nie - schon ewig lange. Und selbst wenn Du trotzdem von einem tollwütigen Tier gebissen würdest (die Chancen, einmal Lotto zu spielen und gleich über eine Million zu gewinnen, dürften höher liegen), dann wäre das nicht zwingend ansteckend. Selbst wenn Du Dich dabei infizieren würdest, kann eine sofortige Impfung auch nach dem Biss vielen oder gar den meisten noch das Leben retten.

Deine eigentliche, die wirkliche Angst scheint mir zu sein, ausgeliefert zu sein, ohne Kontrolle, rettungslos, und da hast Du Dir, natürlich nicht mit Absicht, jetzt aus irgendwelchen Gründen ausgerechnet die Tollwut rausgepickt (vermutlich wegen der Kombination Fledermäuse + Geschichte von dieser Frau + besonders grauenhafter Tod + tatsächlich unheilbare Krankheit, wenn nicht sofort etwas unternommen wird). Würde sich für Dich vermutlich sehr viel mehr lohnen, Dich zu fragen, wofür die Angst vor der Tollwut steht, als Dich mit der nichtexistenten Tollwut-Problematik rumzuschlagen. ;-) Die Binsenweisheit behauptet ja, dass die Angst vor dem Tod eigentlich die Angst vor dem Leben sei. Das ist mit Sicherheit zu kurz gegriffen, ist aber bestimmt näher dran als die Vermutung, Du hättest wirklich konkrete Angst vor Tollwut, denn dafür gibt es keinen rationalen Grund.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH