» »

2. Mandelentzündung innerhalb 3 Wochen

S9amtlema hat die Diskussion gestartet


Ich könnte echt k*** >:(

Hab vor ziemlich genau drei Wochen nen Mandelentzündung gehabt, die wurde mit AB behandelt und war auch weg. Hab alle Tabletten genommen (Penicillin), war letzte Woche komplett beschwerdefrei.

Gestern gings wieder los, heute morgen dicke, rote Mandeln {:( Hab beim Arzt angerufen und morgen nen Termin. Eigentlich will ich nicht schon wieder AB nehmen, aber die Mandelentzündung muss nicht unbedingt ne Woche dauern.

Mein Freund war auch krank vor 3 Wochen, ebenfalls Mandeln, der hat kein AB genommen und war die ganze Woche platt und krankgeschrieben.

Die erste Mandelentzündung war letztes Jahr Ende April (behandelt), dann hatte ich eine im Winter (Januar/Februar, unbehandelt), schlie0ßlich die vor 3 Wochen und jetzt.

Kann man das irgendwie vorbeugen? Ich will nicht mehr %:|

Antworten
Lci;chtKqris/talxlxX


Oh das kenne ich. Bei mir ist es aber schon fast chronisch und eigentlich müssten sie raus,aber das geht derzeit nicht,weil ich ein Baby Zuhause habe.

Frag' mal den Doc,was man da machen kann. Evtl. war die Einnahme,auch wenn Du die ABs zuende genommen hast,zu kurz.

S|amlexma


Ich hab 20 Stück bekommen, hab am ersten Tag 2 genommen, dann jeden Tag drei. Waren also insgesamt 7 Tage. Ich glaub, das sollte reichen, oder?

Der Arzt meinte letztes Mal, abwarten und beobachten. Erst mal noch nichts machen, wenns öfters und mit kürzeren Abständen kommt, könnte man über weitere Maßnahmen nachdenken.

LTichxtKrisxtalxlxX


Also ich musste mein letztes AB 12 Tage nehmen. Hat dann auch geholfen -Toi Toi Toi!

Skc(hneOehexxe


Kann man das irgendwie vorbeugen? Ich will nicht mehr

Tonsillektomie ;-) , die wird dir dein Arzt auch sicher vorschlagen wenn das so oft auftritt.

Seam\lexma


Naja, eigentlich will ich sie nicht entfernen lassen, hab keine Lust, dann jedes Mal ewig Husten zu haben. Aber ich glaub, da bleubt nix anderes übrig *seufz*. Der Arzt meinte nur, ich soll erst mal noch abwarten, obs häufiger vorkommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH