» »

Schnelle Hilfe bei akutem Husten

B!ea4I2 hat die Diskussion gestartet


Der Titel sagt es ja schon. Ich habe seit einigen Tagen starken Husten und komme einfach nicht zur Ruhe. Es ist meistens ein Hustenreiz, ab und zu mit Auswurf. Ich komme erst übermorgen in die Apotheke. Meine Hausapotheke gibt kaum noch was her. Bin für ein paar Tipps für wirksame Hausmittel sehr dankbar. Habe auch in der Nacht keine Ruhe. Ich danke euch :)_

Antworten
kVateeVna


Hallo

Also bei mir und meinen Kindern hilft Oma´s Hausrezept immer ;-)

Einfach 2 Küchentücher ( Abtrockner ) nehmen und beide von einer Seite mit reichlich Butter bestreichen.Dann auf Brust und Rücken legen und fixieren.

Da haben wir auch meistens eine erholsame Nacht.

Gute Besserung

*:)

k|ateexna


Ach ja was auch noch hilft ist selbst gemachter Hustensaft

Aus Kandiszucker und Zwiebeln.Zusammen in ein Glas zudecken und in den Kühlschrank bis genug Saft raus gezogen wurde

*:)

S>ilvTernPe8arxl


Ein warmes Kirschkernkissen oder ne warme Wärmeflasche auf der Brust lindern den Hustenreiz auch. Außerdem kannst Dir Kochsalzwasser machen und das inhalieren.

BCea4x2


Dankeschön für eure Tipps, Zwiebelsaft hab ich mir schon gemacht, allerdings mit normalem Zucker. Ich hab aber erst angefangen damit. Mal sehen ob es wirkt. Und ein Körnerkissen hab ich auch.

Achja, wieviel Salz muss man ins Wasser geben??

BUeax42


Hallo ich melde mich mal wieder. Bin den verdammten Husten endlich los. Sowas kannte ich eigentlich noch garnicht. Es hatte mich wirklich erwischt. Hoffentlich gehts euch allen gut? :)_

SdamOlema


Inhalieren. Kamillen-Tee (sehr stark machen) oder einige wenige Tropfen japanisches Heilpflanzenöl ins heiße Wasser tun.

Zxim


Bei mir hilft irgendwie nur Codein. Irgendwann ists dann vorbei (der Husten).

E*hemCaliger RNutzer{ (#4U69485)


Der Faden ist schon 5 Jahre alt. Glaub nicht, dass die TE hier nochmal reinschaut

Z^im


Der Faden ist schon 5 Jahre alt. Glaub nicht, dass die TE hier nochmal reinschaut

vielleicht andere mit Hustenproblemen? :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH