» »

Chlamydien-Infektion - Bitte um Ratschläge

n[achfruagexn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir wurde in der Schwangerschaft Chlamydien festgestellt, welche dr. Antibiotika geheilt wurde.

Jedoch wurde bei meinem Partner keine festgestellt nach seiner Aussage.

Jetzt zweifel ich gerade an mir.

Warum ich und er nicht.

Könnt ihr mir den Verlauf etc. sagen.

Danke vorab

Antworten
BoouInty2x508


also ich hatte vor ner weile auch chlamydien und mein partner nicht... Da der übertragungsweg ja bekannt ist, wollt ich es ihm am anfang nicht recht glauben,das er keine hat, da ich nicht fremdgegangen bin...

Nach einem gespräch mit meiner Ärztin war ich um vieles schlauer, also Chlamydien, kannste auch schon ne weile haben und sie sind nur nicht ausgebrochen. durch nen zu schwachen körper, bei dir die schwangerschaft, kann es zum ausbruch kommen. Manche haben immer chlaymdien und es bricht nie aus...

Bei mir is es damals ausgebrochen weil ich kurz zuvor ne eierstockentzündung hatte...

Also machd ie keine Gedanken und sei froh das du sei los bist... Als Tipp, wir wurden damals beide mit Antbi beahndelt zur Sicherheit nicht, das du sie grad los bist und dein Partner sie plötzlich hat...

LG

nMachf0ragxen


dann kann also der spass in jedem schlummern bzw. überwintern und man(n) bekommt es nicht mit bzw. der test zeigt es als negativ an?

sollte er sich somit nochmals testen lassen oder gleich lieber antibiotika nehmen.

ich weiss fragen über fragen. sorry

aber danke für die unterstützung

S]tenlla_80


Mir hat der Urologe gesagt, der Partner müsste in jedem Fall mit behandelt werden, da Chlamydientests häufig auch falsch negativ seien. Wenn man die Dinger schon lange hätte, wäre es umso wahrscheinlicher, dass der Test nichts mehr anzeige.

Außerdem muss man bis die Behandlung bei beiden abgeschlossen ist, auf Sex verzichten.

F0lGowerIpoweer3


Also, das stimmt schon, dass man Chlamydien über einen längeren Zeitraum haben kann, ohne dass irgendwelche Symtome auftreten. Falls Du und dein Partner vor deiner Diagnose ungeschützten Verkehr hattet (also ohne Kondom), dann sollte sich dein Partner auch testen lassen. Die Gefahr ist groß, dass er sich auch infiziert hat.

Generell solltest Du regelmäßig (also alle paar Jahre) einen Chlamydientest durchführen.

Empfehlen würde ich dir da den Chlamydien Schnelltest von cyclotest, der ist zu 98,3% sicher.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH