» »

Auf einmal unglaublich starker Fußgeruch: Fußpilz?

tnhomaIs dVaffnxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich dusch mit täglich und habe niemals in meinem Leben Probleme mit Fußgeruch gehabt.

Im Gegenteil - an den Füßen schwitze ich so gut wie nie.

Aber seit 2 Tagen auf einmal fangen meine Füße brutal an nach Käsefuß zu stinken.

So stark, dass die ganze Wohnung stinkt und ich nur noch am Lüften bin.

Ich wasch die Füße jetzt 3 mal täglich intensiv mit allen Mitteln bis hin zur Desinfektion.

Doch der Geruch wird höchstens für 1-2 Stunden schwächer.

Das komische daran ist aber, dass man an den Füßen und der Haut überhaupt nichts sieht - sie sehen völlig gesund aus!

Keine roten Flecken - keine schuppige Haut - kein Jucken - keine Risse oder Entzündungen.

Ich habe festgestellt dass der Geruch allein von der Unterseite der Zehen kommt und auch an beiden Füßen.

Gibt es evtl. Fußpilz, den man nicht sieht und erbärmlich stinkt?

Ich bin ratlos und will nicht nach 2 Tagen gleich zum Hautarzt. ^^

Bin für jede Antwort wirklich dankbar!

Antworten
K7nuts>c:hkugexl


Hast du dir vielleicht neue Schuhe gekauft, die das verursachen könnten ? Oder Socken mit viel viel Kunstfaseranteil ?

t^homa%s d:afxfner


@ Knutschkugel

Vorgestern - an dem Tag als das auf einmal innerhalb von vielleicht 4 Stunden von null auf Totalgestank losging hatte ich nach dem morgenlichen Duschen ein paar neue frischverpackte Socken aufgemacht und angezogen.

Hier die Werte des Stoffes:

80% Baumwolle

15% Polyamide

5% Elasthan

Schuhe habe ich keine neuen getragen.

KmnutTschkuAgxel


ein paar neue frischverpackte Socken aufgemacht und angezogen.

Es könnte daran liegen, dass du sie angezogen hast, ohne die Socken vorher durchzuwaschen. Sollte man bei neuen Klamotten eigentlich immer machen, grad, wenn sie direkt am Körper getragen werden. :-)

iSxcxhFxUdxoxcxh


Hidro fugal spray für die Füsse kaufen, efasit Fusspray – das aber nur für die Schuhe innen nehmen! – alle die Du gerade trägst einsprühen. die nächsten Wochen täglich Socken wechseln und die getragenen en masse bei mindestens 60 Grad – sofern möglich waschen, dann ist alles bald wieder beim alten.

twhomas} d@afxfner


Und was glaubt ihr was es überhaupt ist?

Bakterien, Virus oder Pilz?

Ich meine ein Fußpilz den man nicht sieht ist schon etwas seltsam oder?

@ ixcxhxdxoxcxh

Über Fußsprays habe ich aber fast nur schlechtes gelesen. ^^

iDxcxhxd(x]oxjcxxh


genau deswegen, das eine Spray nur für die Schuhe, denn sobald es getrocknet ist erfüllt es wirklich nur seinen Zweck ohne schädlich zu sein, das andere ist wirklich (nach derzeitigem Stand) unbedenklich – und – nein, Fusspilz muss man nicht unbedingt sehen, den riecht man nur oft. wenn man ihn sieht, werden die Fussnägel gelb -und dann ist es fast zu spät und man bekommt ihn nur ganz schwer wieder los.

Was noch hilft: Füsse immer gut auch zwischen den Zehen gut waschen – Duschkopf mit scharfem Strahl – und dann die Füsse gut trocken lassen, keine Socken und Sandalen an, dass maximum Luft und Sonne dran kann, das mag alles, was an den füssen geruch verursacht gar nicht.

K>am=ikSazi081x5


Fassen wir mal zusammen: "und mit den Socken kam der Geruch"...trägst seit 2 Tagen neue Socken und hast seit 2 Tagen komischen Fußgeruch. Denkst du nicht, es könnte also an den neuen Socken liegen? ;-)

Wasch die Dinger durch und zieh solange deine normalen Socken an. Beobachte ob der Fußgeruch dadurch wieder weggeht und wenn ja, dann hast du ja die Lösung für dein Problem.

Und was glaubt ihr was es überhaupt ist?

Schweiß + Weichmacher?

Ich persönlich würde neugekaufte Klamotten auch immer erstmal durchwaschen. Ist meist nix Gutes drin, wenn man es so von der Stange nimmt.

KjamikRazi08x15


wenn man ihn sieht, werden die Fussnägel gelb -und dann ist es fast zu spät und man bekommt ihn nur ganz schwer wieder los.

Fußpilz äußert sich vor allem durch sich pellende, juckende Haut.

Gelbe Nägel werden durch Nagelpilze verursacht.

*:)

iNxcx?hxdxoxcxxh


... er weiss ja noch grade nich mal selbst was es ist, und wenn mal eine Sache zugang hat, ist das nächste oft nicht weit – Wenn man Husten bekommt, ist der Schnupfen nicht weit – mal so gesagt. Wenn die Nägle gelb werden ist die Infektion schon mindestens mehrere Wochen drin. Solange er es nicht weiss, was los ist, auf breitbandebene angreifen und dem rest schützendes zukommen lassen.

f\in#ch


Hatte auch vor Jahren mal urplötzlich solche Probleme. Puder, Cremes und Sprays halfen nicht, jedoch ganz einfache Fußbäder mit Meersalz (Drogeriemarkt). Dazu kleine Wanne mit warmem Wasser, ein paar Esslöffel Meersalz darin auflösen und die Füße circa 10 Minuten drin baden. Hinterher gut abtrocknen. 1-2 x täglich (vor allem vor dem Schlafengehen), nach ein paar Tagen hatte ich keinerlei Schweißgeruch mehr. Habe dies schon mehreren Bekannten empfohlen, mit Erfolg.

t*homFas daf9fner


Also ich schließe es eigentlich aus, dass es nur der Schweiß ist.

Defakto ist es so, dass selbst Leute die stark schwitzen den Geruch für eine Weile nach gründlichem Waschen wegbekommen.

Wo kein Schweiß - da kein Geruch, wenn es am Schweiß liegt.

Das Problem bei mir ist aber, dass die Füße trotz Intensiv-Waschung immernoch riechen.

Ich habe Flüssigseife, Duschgel, Desinfektionsmittel und sogar Spülmittel versucht, um den Geruch wegzubekommen.

Er wird zwar weniger ist aber - egal wie lange und intensiv ich reinige - trotzdem immer da.

Und da ich auch überhaupt nichts ungesundes an den Füßen entdecken kann ist das für mich so rätselhaft.

Kamikazi0815:

Schweiß+Weichmacher - das kann ich ausschließen, denn das Problem würde sich dann sofort nach dem waschen erledigt haben.

finch:

Ich habe überall gelesen, dass längere warme Bäder genau das Gegenteil bewirken - die Haut weicht auf, wird warm und der Pilz (wenn es denn einer ist) breitet sich noch schneller aus.

Inwiefern das Salz alleine dann so gut dagegenhält kann ich nicht beurteilen.

Ist ein netter Tipp, aber im Moment etwas zu riskant finde ich.

Ich habe das Gefühl, dass ich die Füße möglichst trocken halten soll, um so Bakterien, Schweiß und Pilzen die Entwicklung zu erschweren.

Nach dem Waschen trockene ich die Füße sogar mit Küchenpapiertücher ab, die ich dann wegschmeiße, um kein Handtuch zusätzlich zu "verseuchen".

Ich werds einige Tage jetzt so weiter machen... vielleicht habe ich Glück und wenn nicht muss ich halt zum Arzt. :|N

KLnu-tscMhkugxel


Ich habe Flüssigseife, Duschgel, Desinfektionsmittel und sogar Spülmittel versucht, um den Geruch wegzubekommen.

Ist fraglich, ob die Haut dir das dankt ":/

K6amiVkazi08x15


Schweiß+Weichmacher – das kann ich ausschließen, denn das Problem würde sich dann sofort nach dem waschen erledigt haben.

Hast du denn deine neuen Socken gewaschen oder nur die Füße?

Trägst du deine neuen Socken grade immer noch oder trägst du welche von deinen alten?

tfhotmasz dafxfner


@ Kamikazi0815

Natürlich habe ich auch die Socken gewaschen. ^^

Die Waschmaschine dreht den ganzen Tag im Moment.

Handtücher und mein ganzes Bettzeug habe ich ebenso gewaschen und alles mit 60°.

3 mal täglich wasche ich mir die Füße jetzt mit Flüssigseife, desinfinziere sie und trockene sie gut mit Küchenpapiertücher ab.

Danach ziehe ich mir immer frisch gewaschene Socken an.

Ich fang sogar schon an mit einer Sprühflasche Teile meiner Auslegeware zu desinfizieren.

Meine Schuhe desinfiziere ich auch mehrmals am Tag und stelle sie zum Entlüften auf den Balkon.

Keine Ahnung, was ich noch machen soll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH