» »

Auf einmal unglaublich starker Fußgeruch: Fußpilz?

K?amika$zi0*815


Natürlich habe ich auch die Socken gewaschen. ^^

Hätte ja sein können, dass es ein Packen mit mehreren Socken gewesen ist, die du immer noch trägst ;-)

Ich würde an deiner Stelle weder so oft die Füße waschen, noch soviel herumdesinfizieren. Ist die Haut gereizt, kann das erst recht zu Infektionen und seltsamen Geruch führen.

Bist du derzeit irgendwie am kränkeln?

tahomazs daxffner


nenene... die Socken habe ich dann komplett aus dem Pack gleich in die Maschine geschmissen.

Und kränkeln?... hmmm...naja ich hatte vor 4 Tagen ein paar Stunden unerklärlich knapp 38° "fieber"

Normalerweiße habe ich eher untertemperatur. (typisch hashimoto halt^^)

Inwiefern das aber damit zutun hat.... keine Ahnung.

Ich bemerke aber mit jedem Waschen wird der Gestank etwas weniger.

Vielleicht schaffe ich es ja wirklich in ein paar Tagen ohne Arzt. :-/

S1amXmjy20x10


liegt am Polyamid und Elasthan in den Socken, damit behalten die Socken zwar die Form, aber müffelt stark, wenn man dann noch Schuhe an hat, die nicht aus Leder sind! Da nutzt auch andauerndes waschen nix. Kann da nur Socken aus reiner Baumwolle(Tennissocken) oder Wollsocken empfehlen!

t/homas SdaNffRnxer


@ Sammy2010

Und wie begründest du deine Behauptung?

Chemischer Prozess oder warum sollte es tagelang stinken?

Es kann ja sein, dass das so ist in einem bestimmten Rahmen, aber dann wird der Gestank auch definitiv nach 2 mal Füße waschen weggehen.

Ich denke daran wird es in meinem Fall nicht liegen.

Außerdem habe ich mit Sicherheit schon mehrmals im Leben Socken mit Polyamid und Elasthan getragen und niemals stank es.

Ich galube - wenn es mit den Socken zutun hat dann war da ein Pilz "drin" - wie auch immer sowas dort rein gelangt. ^^

Knnuts,chkfugel


Hallo Thomas,

nimm es mir bitte nicht übel, aber du scheinst ein ganz anderes Problem zu haben. Wenn ich mir deine anderen Fäden so durchlese, dann keimt in mir der Verdacht, dass du dir selbst das Leben schwer machst, indem du auf jede noch so banale Sache mit einer Art Panik reagierst. Angina Pectoris, MS, Diabetes usw.

Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, warum du so überängstlich bist, und da mal versuchen was zu ändern, bevor du dir mit irgendwelchen Selbstdiagnosen das Leben schwer machst. :-)

tchoma%s d#affkner


???

Sorry, aber ich kann dir nicht folgen.

Was hat das jetzt mit meinem Fußproblem zutun?

t.hoemasq da>ffner


@ Knutschkugel

Du hast Post.

K7nuts3chk=ugexl


@ Thomas

sorry

A_ntifbes


Vor ein paar Wochen hatte ich dasselbe Problem. Mir haben dann gegen Fußpilz unterstützend und dauerhaft Einlegesohlen aus natürlichem Zedernholz geholfen. Der juckreiz und der Pilz sind seitdem ich die Sohlen trage völlig verschwunden. Die Zederna-Sohlen halten die Füße trocken, so dass sich keine Bakterien bilden können. Viel Erfolg mit der Kraft der Natur...

HBenani]111


Ich bin der Meinung, dass es sich dann tatsächlich nicht um eine Fußpilzerkrankung handelt. Auf jeden Fall kenne ich das Gefühl, wenn Füße nicht gerade gut duften. Das ist einfach unangenehm und bei Freunden und Bekannten möchte man dann die Schuhe in der Wohnung nicht gerade ausziehen. Ich hatte leider damals dann wirklich eine Pilzinfektion an den Füßen und das Jucken und der schlechte Geruch waren schon ziemlich gewöhnungsbedürftig. (...) [Werbende Inhalte entfernt]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH