» »

Betaisodona auf offene Wunde nach Operation?

J&ackWie_7x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir wurde gestern ein Teil vom grossen Zeh wegoperiert, und ein Stück vom Nagelbett zur Histologie geschickt. Nachdem ich gestern einen Verband hatte, habe ich heute nur noch ein Pflaster drauf. Da ich eine Entzündung oider ähnliches verhindern will, habe ich mir Betaisodona Lösung gekauft.

Ist es in ordnung die Wunde darin zu Baden, oder gibt es etwwas das dagegen spricht? Generell vertrage ich Betaisodona gut, aber darf es auf so eine offene Wunde kommen?

Kann ich auf den Stoff vom Pflaster etwas Betaisodona-Lösung träufeln und dann um den Zeh machen? Ich möchte einfach dass die Wunde nicht so direkt offen unter einem Strumpf im Schuh liegt, sondern dass es etwas steril zugeht.

Danke,

Jackie

Antworten
t8angio


re

Betaisodona kannst Du nehmen, ich habe es auch mal nach einer Laserbehandlung genommen. Mir ist es auch so vorgekommen als hätte die Wunde mit Betaisodona schneller geschlossen als das bei anderen antibakteriellen Salben der Fall war.

Allerdings hätten die Ärzte Dir eine Salbe verschreiben sollen. Wenn das nicht der Fall war, solltest Du nochmal dort hingehen und fragen, ob Betaisodona die richtige Salbe für Deine Wunde ist. Es gibt nämlich so viele verschiedene antibakterielle/antiseptische Saben. Oder laß Dich vom Hautarzt beraten, Hautärzte kennen sich in solchen Fragen noch besser aus.

Gute Besserung, Grüße tango

BdaysaUx


Betaisodona

Hallo

Betaisodona kannst du ganz beruhigt drauf tun!

Desinfiziert die Wunde. Noch besser ist: Betaisodona-Gaze!

Ist ne art "gitter aus Zellstoff" in Betaisodona getränkt.Das legst du drauf, dann ne Kompresse und nen Verband. Die Sache ist Perfekt! Jetzt aber mind. 2 tage drauf lassen und dann den Verband erneuern. Wirst sehen dann geht die Wunde schnell zu.

Noch Fragen ???

dann los

Liebe Grüße

VFiviD83


Als Alternative kann ich dir Rivanol-Lsg empfehlen,

denn nach mehreren OPs wurden an mir alle möglichen Sälbchen und Lsg getestet, aber anscheinend vertrage ich außer Rivanol nichts. Noch nicht einmal Pflaster aller Art :-(

Nur als Tipp für Leute, denen es evtl so geht wie mir!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH