» »

Nachtschweiß

1:9TCanja7x9 hat die Diskussion gestartet


Ich hätte mal eine Frage, vielleicht kennt das er eine oder andere von Euch.

Ich wache zur Zeit ca. 3 mal die Woche klatschnass geschwitzt auf. Mein Schlafanzug, meine Decke ist richtig nass. Sonst bin ich eigentlich gesund, als mir geht es gut. Aber es ist mir so unangenehm und irgendwie hab ich Angst das das doch was schlimmeres ist. Aber müsste man das dann nicht jede Nacht haben ??? ?

vielleicht kennt das ja jemand!!??

Antworten
1q9Tan7ja79


Achja was mir doch noch einfällt, mir schlafen zur Zeit wenn ich schlafe immer die Hände ein!!!

nlocompyly


das hatte ich auch vor ca. einem jahr. aber jede nacht und der schweiß roch nach katzenurin :-/

beim arzt hat sich herausgestellt, dass meine nieren nur eingeschränkt funktionierten und ich einfach zu wenig getrunken habe.

nach ein paar wochen war wieder alles vorbei. habe mich bemüht mehr zu trinken, dann waren die nieren auch wieder ok.

geh doch einfach mal zum arzt und lass dir blutabnehmen :)^

MSae@rad


Ich würde auch zum Arztbesuch raten, hinter Nachtschweiss kann auch eine Virusinfektion stecken.

SGhin]inghsuxn


Also bei mir liegts an den Träumen. Ist auch sehr unangenehm. Zuallerst denkt man, man hätte "ins Bett gemacht".

N idcol^aiTNicolxai


Da ich annehme daß die Zahlen im Usernamen das Geburtsjahr darstellen sinds die Wechseljahre wohl eher noch nicht, denn in diesem Falle könnten es dann ganz einfach auch hormonschwankungsbedingte Schweißausbrüche sein. (Wechseljahrsbeschwerden).

Sofern zu den geschilderten Attacken gleichzeitig auch Zyklussymptome vorhanden sind könnte es aber dennoch auch etwas mit den Hormonen zu tun haben.

1^9TanWja7x9


Danke für eure Antworten,

ich dachte auch erst an eine verschleppte grippe oder sowas.

Hatte das vor ca einem jahr auch schon mal, war dann auf einmal wieder weg. war damals beim arzt der hat nur ein minimal erhöhten CRP wert gefunden bis 0,5 mg/dl ist ok und meiner war 0,8.

Naja man hört immer so viel schlimmes über nachtschweiß deswegen macht man sich schon immer sorgen.

Und ja du hast recht es riecht echt unangenehm. Nicht wie normales schwitzen.

m~aka=tha|18x1


Hab das seit ein paar Wochen auch. Zuerst dachte ich, es würde an meiner neuen superwarmen Bettdecke liegen, aber bin auch seit Mitte Dezember fast ununterbrochen krank. Seit gestern Abend sind meine Mandeln schon wieder geschwollen...

Und es ist einfach nur eklig, die letzte Nacht bin ich schon wieder zwei Mal geschwitzt aufgewacht...

1q9Tanajax79


Ja stimmt es ist einfach nur eklig. Mir gehts ja tagsüber eigentlich total gut. Aber mir graut es schon immer vorm aufwachen weil ich weiß das ich wieder alles wechseln muss.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH