» »

Schwarze Kruste unter dem Fußnagel

H@omer8)6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor ca. einem halben Jahr habe ich an einem Fußballturnier teilgenommen, bei welchem ich mich am großen Zeh etwas verletzt habe.

Leider hat sich seit dem Tag an der Nagel sehr verändert.

War leider erst vor ca. einem Monat beim Hautarzt nachdem der Nagel abgefallen ist.

Der Hautarzt hat sich den Zeh mit der Lupe angeschaut und meinte das ist ganz klar ein Nagelpilz. Getestet hat er aber nichts. Allerdings habe ich nachdem der Nagel abgefallen ist, bemerkt, dass sich darunter eine dicke schwarze Kruste gebildet hat die absolut nicht weggeht... :(

Die Kruste ist ziemlich tief und schmerzt auch nicht.

Der Hautarzt meinte das sei ein Bluterguss, aber müsste sich bei einem Bluterguss nicht endlich was tun? Die Kruste ist jetzt seit über einem Monat unverändert.

Hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Danke im voraus!!! :)^

Antworten
pzeacHhesx29


Hallo Homer86,

hast du denn keine Medikamente bekommen?

Nagelpilz geht von allein nicht wieder weg.

Hiomerx86


Hi peaches29,

ja ich habe Mykosert Spray bekommen, welches ich auch regelmäßig nehme.

Hauptsächlich mache ich mir aber Sorgen wegen der Kruste.

Der Nagel über der Kruste ist ja nun schon ein paar Wochen weg, aber die Kruste bleibt und wird nicht weniger... das ist doch nicht normal oder? :(

AClphaw5oelfixn10


Die Heilungszeit bei einer Nagelablösung ist eine langwierige Sache. Zuallererst: An dem definitiv alten Bluterguss, der jetzt zu einer Kruste geworden ist, nicht rumpulen! Er ist nämlich ein nicht umsonst vom Körper so eingerichteter hervorragender Schutz der darunter liegenden Haut, die sehr sensibel und schmerzempflindlich ist. Bis der neue Nagel komplett nachgewachsen ist, wird es noch einige Monate dauern, der Schorf wird sich (wenn nicht mehr gebraucht) von selbst nach und nach ablösen. Wenn dein Arzt einen Pilz diagnostiziert hat, sollte er natürlich ein entsprechendes Gegenmittel mit verorden - frag diesbezüglich auf alle Fälle nochmal nach.

p>eacQhes29


Hmmmm,

vielleicht braucht es halt so lang. Ich würd aber auf jeden Fall das Spray noch so lange benutzen wie die Kruste drauf ist und auch nicht dran rumfingern. Stell ich mir schmerzhaft vor wenn sie abgeht. Im Zweifelsfall nochmal zum Arzt.

P.S: Hatte aber auch schonmal nen kleinen Bluterguss auf der Zeh ( ist mir der Tankrüssel draufgefallen %-| ), allerdings war da ja der Nagel noch dran, naja auf jeden Fall ging der erst weg, als die Stelle rausgewachsen war, also ein paar Monate oder so....

H9omaerx86


Wie gesagt, der Doc hat mir Mykosert Spray gegen den Pilz verschrieben.

Also brauche ich mir wegen der dicken Kruste keine Sorgen machen?

Da ja ne Kruste bei anderen kleineren Verletzungen relativ verheilt dachte ich das geht an der Nagelhaut auch so schnell...

Ich mache mir halt Gedanken, da ich im Netz gelesen gar das Maligne Melanome unter den Nägeln von Hautärzten oft übersehen werden und als Bluterguss abgetan werden.

pweachxes29


Ich denke da brauchst du dir keine Gedanken machen. Wenn es was anderes wär, hättest du es doch auch schon vorher gehabt. Durch den Fußballunfall war der Nagel einfach geschädigt und so konnten schneller Bakterien und Pilze sich dort ansiedeln. Ist ja immer so ne Sache-schwitzige Fußballschuhe-Gemeinschatfsdusche- das passiert dann gern schonmal.

Ich würd mich jetzt da nicht verrückt machen.

Gruss

H3omer8x6


Nun gut, ich werde den Pilz weiter behandeln und die Kruste beobachten.

Danke euch :)^

AJlphaw\oelfinx10


@ homer86

Genau, und die Kruste schön in Ruhe lassen! :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH