» »

Bronchitis, seit 5 Tagen Fieber

a1nonTymx24 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und habe seit Dienstag kontinuierlich Fieber. Es schwankt meistens zwischen 38 und 39°. Ich war schon beim Arzt, der mir Medikamente verschrieben hat (Antibiotika und einen Hustensaft). Er hat Bronchitis diagnostiziert und hat gemeint, dass bis Montag wieder alles in Ordnung sein wird. Aber das glaub ich nicht so wirklich. Ich hab jetzt wieder 38,4° Fieber. Ich habe schon keine Kraft mehr zum Laufen. Nach 3-4 Schritten muss ich schon keuchen und bin total platt. Ich kann nicht mehr liegen, da mein Genick schmerzt und nachts habe ich Fieberfantasien. Ich trink jeden Tag mindestens 2 Liter Flüssigkeit (Wasser und Tee), aber das hilft irgendwie auch nichts. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben, wie ich den Mist loswerde? Danke.

Antworten
DIragoWnn-8x2


Etwas Geduld brauchst Du schon. Das eine Bronchitis geht nicht mal einfach so weg und dauert je nach Schwere ca. 2 Wochen. Deine Temperatur ist relativ hoch falls Du unterm Arm gemessen hast (ungenau) und sollte evtl. gesenkt werden. Hast Du kein Medikament dafür bekommen?

a[no-nymx24


Ich versteh nicht so wirklich, was du meinst. Medikamente gegen den Fieber habe ich bekommen. Gemessen habe ich axillar.

c6and@y250x9


Hallo

ich würde zu einem anderen arzt gehen oder ins krankenhaus!5 tage so hohes fieber finde ich schon sehr heftig!

klar braucht eine bronchitis zeit zum abheilen aber das fieber ist im normalfall nach 3 tagen weg!

viel glück und gute besserung @:)

D^rago7nnx-82


Medikamente gegen den Fieber habe ich bekommen. Gemessen habe ich axillar.

Dann nimm Sie doch! Vorher würde ich es aber mit Wadenwickeln probieren! Messen unterm Arm ist nicht sehr genau und es könnte sein das deine Temperatur schon weit höher als 39 °C ist! Die Kerntemp. bekommt man nur im Darm! :)z

a&non^ym2x4


Danke. Ich werde noch bis Montag abwarten, denn dann kommt mein eigentlicher Arzt wieder aus dem Urlaub. Dann geh ich mal zu dem und schau, was der dazu sagt, falls ich bis dahin nicht wieder gesund bin. Aber gibt es nicht irgendwie andere Mittel außer Medizin den Fieber zu bekämpfen?

a0nonykm24


@ Dragonn:

Sry, hab meinen vorherigen Beitrag gepostet, als deiner noch nicht da war. Ja, die Medikamente nehme ich natürlich. Wofür habe ich sie denn sonst bekommen? :D

Hilft Wadenwickel dauerthaft oder nur für ein paar Stunden?

DOragQonn-x82


Was nimmst Du ???

ainsonym2x4


Antibiotika und Paracetamol

D%ragognn-8x2


Paracetamol müsste die Temp. eigentlich senken. Wieviel nimmst Du davon bzw. was hat der Arzt verordnet? Hast Du vor bzw. nach Medikamenteneinnahme die Temp. gemessen?

a;nonym_24


Verordnet hats der Arzt nicht. Vielleicht lags auch daran, dass wir ihm gesagt haben, dass ich Paracetamol nehme. Vor und nach habe ich eigentlich nicht gemessen, aber ich hab gerade eben meine Temperatur gemessen und sie liegt bei 36,7° :-D Ich hoffe mal, dass das endlich das Ende der Infektion bedeutet :)

lIe xsa3ngm reaxl


Lass deinem Körper aber genug Zeit. Ich hab ne Woche gebraucht, allerdings hatte ich kein hohes Fieber. Axillar bessen ist übrigens sehr sehr ungenau, da muss man 1° zuschlagen, damits halbwegs stimmt. Besser wäre oral oder noch besser rektal messen.

b3eetvlejguicxe21


na das bedeutet wohl eher das jetzt das Paracetamol wirkt....

ist ja nur 6 stunden her wo du dich noch so mies gefühlt hast... auch das bewirkt PCM, also ne BEsserung des Befindens....

Bei Bronchitis wirkt Antibiotika im übrigen nur, wenn es schon ne bakterielle Superinfektion ist.. also im Normalfall sind Viren für ne Bronchitis zuständig, und da hilft AB so mal gar nicht.. da hilft nur aussitzen, fieber und schmerzsenkende Mittel und selbst Hustensaft kann da kontraproduktiv sein.

l!e sxang= real


Ich hab nur Schleimlöser genommen und viel getrunken.

aLnonByYm2x4


Danke an alle, aber ist schon vorbei :-D War heute noch mal beim Arzt, übermorgen darf ich wieder in die Schule.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH