» »

Wiederkehrende Rote Flecken an Penis und Eichel

Mca:x70 hat die Diskussion gestartet


Ich war schon bei verschiedenen Hautärzten und Urologen aber niemand konnte mir weiterhelfen. Folgenden Krankheitsverauf habe ich:

Begonnen hat es im Juli 2010. Geschlechtsverkehr mit Kondom. Kondom ist aber wärend des Geschlechtsverkehrs kaputt gegangen. Einen Tag danach hatte ich 2 kleine rote Punkte auf der Eichel. Daraufhin bin ich zum Arzt der mir eine Corstisoncreme verschrieb, die ich einige Tage anwendete. Die Punkte gingen weg aber ich bekam folgende Symptome: einige Tage extrem starke Kopfschmerzen, starkes Jucken an Rücken und Kopfhaut, gelbe Verkrustungen an der Kopfhaut, beim Sport mit klarer Flüssigkeit gefüllte Bläschen auf der Haut an Rücken, Becken und Armen. Sehr starker Haarausfall am Kopf. Daraufhin habe ich vom Arzt ein breitband Antibiotikum bekommen, dass ich genommen habe. Als ich wieder rote Flecken auf der Eichel bekommen habe, habe ich noch eine Antipilzcreme (Canesten) bekommen, mit der ich meine Eichel über längere Zeit regelmäßig eincremte. Das jucken der Kopfhaut ist mittlerweile nicht mehr aktuell aber meine Kopfhaut schuppt sich jetzt stark. Ich hatte vorher nie Probleme mit Schuppen. Außerdem habe ich ständig Verdauungprobleme womit ich früher nie Probleme hatte. Im Dezember habe ich folgende Tests machen lassen:

HIV: negativ

Lues Serologie: nicht reaktiv

Hepatitis A,B und C: negativ

Chlamydien: negativ

Im Moment habe ich ständig Probleme mit den roten Flecken. Ich habe nur sehr leichte Schmerzen an der Eichel wenn die Flecken da sind. Die Flecken verschwinden immmer nach ca. 2 bis 3 Tagen wieder. Dann dauert es wieder 2 bis 3 Tage bis sie wieder da sind. Das passiert eigentlich immer über Nacht und ist unabhängig davon ob ich Canesten oder Cortisonsalbe verwende.

Hier ein paar Fotos mit den Flecken. Auch Teile der Vorhaut sind gerötet, wenn die Flecken da sind:

[[tinypic.com/r/2csjq7k/7]]
[[tinypic.com/r/10o34ia/7]]
[[tinypic.com/r/25h36na/7]]

Vielleicht hat hier jemand eine Idee, was das sein kann.

Antworten
sYaxo


Nicht sehr auffällig. Sieht eher wie eine Allergie aus. Die Schmerzen kan ich natürlich nicht einschätzen, aber aus den Bildern geht meiner Meinung nach nichts Bedenkliches hervor.

I&chbixnBi


Nicht sehr auffällig

schließe mich Saxo an, tippe aber nicht auf Allergie.

Die beschriebenen Symptome nach Auftragen der Cortisonsalbe stehen auch auf dem Beipackzettel, also auch nix ungewöhnliches.

Die Flecken hatte ich selbst auch schon;Tip: nicht sooft waschen. Einmal täglich nur mit Wasser genügt vollkommen.

Ansonsten mach Dir keinen Kopf, weder oben noch unten und such Dir mal nen andern Arzt.

1VvonD50c00~ Rob+ert


Ist die Eichel eventuell etwas feucht, so dass sich ein Abstrich nehmen lässt, mit dem sich ermitteln lässt, ob ews etwas bakterielles ist. Wenn es "nur" eine Reizung ist, kannst Du es mal mit Penaten-Creme versuchen. Enthält Zink und bis jetzt hat sich wohl noch kein Baby drüber beschwert. Will heißen, allergische Reaktionen, sehr unwahrscheinlich.

Gruß und schnelle Genesung wünscht:

MCaxx70


Danke für eure Hinweise. Schmerzen sind nur sehr gering. Ich spüre es zwar wenn die Flecken da sind, mehr aber auch nicht. Meiner Erfahrung nach hat waschen eher einen possitiven Einfluss. Normal dusche ich einmal am Tag. Je öfter desto seltener kommen die Flecken, denke ich. Vielleicht könnte es auch Herpes Genitalis sein. Ich habe zwar immer nur rote Flecken und keine Bläschen aber das schließt Herpes Genitalis nicht aus, so weit ich weis. Oder vielleicht ein Pilz? Eigentlich müsste man das doch über die relativ schnelle Entzündung und wieder Abheilung eingrenzen können. Kann es bei einem Pilz oder Herpes Genitalis sein, dass die Anzeichen innerhalb von 2 Tagen abheilen und dann nach 2 Tagen wieder kommen und das über einen sehr langen Zeitraum immer wieder?

s|axxo


Wenn Du einen so deutlichen 4-Tage-Rhytmus erkennst, würde ich mal meinen sonstigen Lebenswandel überprüfen. Was widerholt sich alle 4 Tage? Neue Wäsche, bestimmte Ernährung, Sport, Kontakt zu bestimmten Menschen usw.?

Muax7x0


Hallo Saxo,

leider fällt mir absolut nichts ein, was sich in dem Zeitrahmen wiederholt oder was der Auslöser sein könnte. Deshalb gehe ich eher davon aus, dass es unabhängig von äußeren Einflüssen ist. Ich denke eher dass es sich um eine Infektion mit einem Virus handelt. Kennt jemand eine Liste mit Laboren, bei denen man sich auf verschiedene Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen kann?

M~rbi>g2


GELÖST

Reinigungs Balanitis

Leute was habt ihr für Ärzte? auf eine geschädigte Haut eine scharfe Pilzsalbe oder 3 mal am Tag ordentlich mit Seife einreiben....klar dass er da rote Punkte bekommt.

Einfach salben weglassen, nur 1 mal am Tag mit Intimseife waschen, sonst nur mit klarem Wasser und immer gut abtrocknen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH