» »

Geschlechtskrankheiten durch öffentliche Toiletten?

rzomeYo90 hat die Diskussion gestartet


hallo, wollte fragen ob man sich durch den Besuch unhygienischer öffentliche toiletten Geschlechtskrankheiten wie Tripper, Chlamydien etc. einfangen kann?

Antworten
M}auriOceBLN


Klar theoretisch schon. Nur dazu müßtest du schon mit Schleimhäuten mit Dingen in Berührung kommen, die "kontaminiert" sind. Und das ist ja recht unwahrscheinlich, vor allem als Mann, denn da muss man sich ja nicht immer hinsetzen. ;-)

r7omeox90


Und wenn man kacken geht oder sich den Penis mit Toilettenpaier abputzt nach dem urinieren?

Lsilxa


Am Toilettenpapier (es sei denn, es wäre durchtränkt vom Vorgänger) können sich keine Keime befinden, das ist trocken und bietet keinen Nährboden. Außerdem hängt man benutztes T.papier ja wohl kaum zurück.

s/ei5tan


also dafür reiss ich immer die ersten paar Papiere des Toilettenpapiers ab und wirf sie weg! ;-)

-;TofWfifxee-


Freundinnen von mir haben durch öffentliche Toiletten schon Pilze bekommen :-/

Daher: Niemals setzen ;-)

kweins>teiwn


Freundinnen von mir haben durch öffentliche Toiletten schon Pilze bekommen

An den Oberschenkeln? Oder mit was haben die bitte auf der Toilette gesessen? ":/

-KTo1ffifxee-


Nee, im Intimbereich. Sie waren der festen Überzeugung, dass es davon kommt (öffentliche Toiletten). Habe mir jedoch noch keine Gedanken gemacht, ob das wirklich sein kann...

-XThoffnifexe-


OK, habe mich grad informiert. Kann tatsächlich vorkommen.

[[http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/mein_leben/mein_alltag/toiletten/content-158851.html]]

HOappy,cola


Wie ist es wenn man z.B. den Klodeckel heben muss, die Türklinke anfasst, das Schloss (wie auch immer das heißt ":/ ) in der Tür anfasst.

Kann man sich so verschiedene Krankheiten einfangen?

Sicher, man wäscht sich danach die Hände aber

1) manche Bakterien sind Seife-resistent und in manchen Toiletten gibt es gar keine Seife :|N

2) man muss danach wieder den Wasserhahn anfassen und die Türklinke

M]nemo.syynxe


ich finde Frauen ja wirklich seltsam, die sich auf öffentlich Toiletten wirklich hinsetzen!

Das ist doch total widerlich!!!

Daher würde ich sagen: Wenn man sich nicht hinsetzt, kann auch nichts passieren.

Abgesehen davon nehme ich immer etwas Klopapier und öffne damit die Tür, fasse also auch keine Türklinke etc. an.

Vor allem an der Uni sind die Toiletten total abstoßend, da bekomme ich ja schon von der Vorstellung, mich da drauf zu setzen, einen Pilz :-X

Rfapanxte


Was wenn man sich den Pilz dadurch geholt hat, daß man sich beispielsweise im Bus festgehalten hat und sich vor der Toiletten Benutzung nicht die Hände gewaschen hat?

Nach dem Händewaschen auf öffentlichen Toiletten fasse ich grundsätzlich keinen Wasserhahn oder Türklinken an ;-) wird alles mit Handtuchpapier angefasst, sind zwar manches mal Verrenkungen von Nöten um danach noch den Papierkorb zu treffen aber ich mag par tout nicht mit frisch gewaschenen Händen die versifften Klinken anfassen.

HZekVateL1883


ich finde Frauen ja wirklich seltsam, die sich auf öffentlich Toiletten wirklich hinsetzen!

Das ist doch total widerlich!!

Schon mal daran gedacht dass manche Frauen in so einer Steh-Hochposition aber einfach nicht können??

Manche Leute müssen sich einfach setzen weil sie es nicht anders können.

Meine 80Jährige Omi setzt sich auch garantiert auf öffentliche Toiletten und findet es dann alles andere als erbaulich wenn die Stehpinkler den Rand vollgekleckert haben. DAS wiederum ist widerlich.

RFapantxe


Meine 80Jährige Omi setzt sich auch garantiert auf öffentliche Toiletten und findet es dann alles andere als erbaulich wenn die Stehpinkler den Rand vollgekleckert haben

Und die es nicht schaffen zu treffen, es noch nicht mal wegmachen :|N :|N machen sie warscheinlich zuhause auch nicht *wurks*.

Tschuldigung für das OT *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH