» »

Herpes oder Allergie nach Sey

a>xis7ofjus=ticxe hat die Diskussion gestartet


Guden,

habe seit Sonntag im Intimbereich rote Pickel, teilweise leicht eitrig inkl. leichtem Juckreiz.

Habe seit ein paar Wochen eine Beziehung mit einem Mädel und wir hatten schon mehrere Male Sex (vaginal, oral), so auch Samstag/Sonntag. Kondomsorte ist die Gleiche, das kann also schonmal ausgeschlossen werden. Wir beide haben keinen sichtbaren Herpes, allerdings hat sie im Intimbereich ebenfalls leicht rötliche Stellen (jedoch kleiner, weniger rot, nicht eitrig) gehabt, die sie auf die Verwendung einer Enthaarungscreme (Veet Hair Removal) zurückführt.

Background: ich bin 23, sie ist 21. Ich bin deutsch, lehre seit einem halben Jahr in England, sie ist Engländerin. Ich hatte bislang eher weniger Partnerinnen (3), sie geht eher in den zweistelligen Bereich. ;-) Weder sie noch ich hatten jemals eine Geschlechtskrankheit oder Herpes.

Die Beiträge über Herpes Genitalis habe ich gelesen, insbesondere über die starke Verbreitung der Trägerschaft ohne "Ausbruch". Wenn sie nun aber Trägerin wäre und mich angesteckt hätte, müsste ich dann nicht auch "klassischen" Herpes haben? Und weshalb tritt es erst jetzt auf, wo wir quasi nichts anderes gemacht haben, als auch schon etwa 3x zuvor in den vergangenen 2 Wochen?

Die andere Möglichkeit wäre ja nur noch eine Allergie auf die Enthaarungscreme, aber wieso sollte ich darauf so viel stärker reagieren als sie?

Ich gehe morgen so oder so direkt zum Dermatologen (English Healthcare System, na mal schauen :-/ ), aber vielleicht gibt es ja auch hier hilfreiche Ratschläge?! :)^

Antworten
a$xisMofjuvstice


Sorry, mein Browser hat auf Tastenkombination hin abgeschickt. Soll natürlich "Sex" heißen in der Überschrift.

a)xibsofjYusticxe


So, und eine letzte Ergänzung: Habe mich in die Herpessache reingesteigert mangels Alternativen. Google Images zeigt mir aber gerade, dass Genitalherpes wohl ganz anders aussieht. Daher nochmal eine Konkretisierung:

es sind rote Punkte, ähnlich wie Mückenstiche, allerdings sehr stark gefärbt und teilweise leicht vereitert. Allerdings, und das ist komisch, weder am Penis, noch am Hodensack, sondern ausschließlich im Bereich drumherum, teilweise auch bis zum Bauchnabel hochgehend. ???

Gute Nacht! :)

DAaruYmxa


Hast du dich zufälliger weise genau an den Stellen auch rasiert?

H$iembeeGrxe90


Diese Pickel,wie du sie beschreibst,die habe ich, weiblich,21 Jahre alt auch im Intimbereich,wenn ich mich da rasiere,meiner Meinung nach sind diese ganz normal! :)z

D=a0ruxma


Ich greife meins nochmal umfassender auf, da du nicht mehr on zu sein scheints.

Ich denke, dass es sich um extremen Rasurbrand handelt.

Wenn du dich vor dem Sex nochmal rasiert hast, kann es sein, dass die Haut total gereizt wurde und sich nun leicht entzündet hat.

(Ich hatte eine lange Partnerschaft, in der kam das bei mir NIE vor und dann einmal Sex mit einem Kumpel.. dann hatte ich das auch.. also es muss nicht zwingend immer auftreten, vielleicht hat das irgendwas mit der Verträglichkeit von dem Schweiß des anderen zu tun o.ä.)

Keine Panik, ich bin mir SEHR sicher, dass es sich NICHT um eine Geschelchtskrankheit(Herpes) handelt, sondern einfach um entzündete Haarwurzeln/Pickelchen.

a+xisoifjustice


Danke für das Feedback. Also Rasurbrand o.ä. kann es eigentlich nicht sein, da ich mich das letzte Mal vor etwa 10 Tagen rasiert habe (gestutzt) und damit noch nie Probleme hatte. Die Enthaarungscreme hat >SIE< verwendet, daher hab ich mich gefragt, ob ich allergisch auf etwas reagieren kann, was sie verwendet hat und wovon wohl kaum noch Spuren am Körper sein dürften. ??? Sorry, falls das oben nicht so deutlich rüberkam.

a@xiso&fjusWticxe


So, zurück vom A&E. 3,5 Stunden gewartet, die Befürchtungen bzgl. des Gesundheitssystems hier haben sich also teilweise bestätigt. ;-)

Doktor meint, es seien Filzläuse. ":/ Hab mir direkt mal das entsprechende Gegenmittel geholt und heute Abend gibt's dann gegenseitiges Einseifen. :=o

Hat jemand ähnliches erlebt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH