» »

Kann ich mich bei meiner Freundin mit Tollwut anstecken?

Koad]hixdya


Nee, mäuschen, der Arbeitskollege hat einen Kratzer und es ging darum, ob bei dem Arbeiten eine Gefahrensituation besteht, falls der Kollege mit HIV infiziert wäre, was der TE aber nicht wusste.

a8bepntehuermPäusc1hen


Achso, hatte das nur überflogen, aber auch so ist das sehr naja sagen wir mal unrealistisch. :-/

k!e'isnsltein


Die Fledermaus-Tollwut ist in Deutschland nicht ausgerottet.

Voila:

[[http://www.animal-health-online.de/klein/2011/09/30/stadt-munster-fledermaus-hatte-tollwut-mehrere-personen-aus-munster-werden-vorbeugend-geimpft/7713/]]

ElhemaligeHr NuYtz:er (#U39<5941)


ich frage mich warum man sich das leben mit so unrealistischen gespinsten selbst kaputt machen muss... hab das in letzter zeit öfters gelesen.

da ist eine ansteckungsgefahr quasi null, man bekommt alle tipps und trotzdem schreibt der te seitenweise er hätte hiv. das geht mir auch dem zeiger. hier dasselbe. find das lächerlich, warum sich es so unnötig schwer machen... wenn man ungeschützt sex hat etc kann man sich ja gedanken machen aber bei irgendwelchen hirngespinsten..

M)icAaSSuxn


naja, wenn jemand hypochoner ist, dann sind doch überall gefahren. ich kann da ein kleines liedchen singen, aber keine angst ich bin in psychologischer behandlung (fasle euch deshalb jetzt nicht zu. 8-) %-| ;- und meine fantasie hält sich seither in grenzen.

meine nur, dass der te das sicher nicht schreibt weil ihm fad ist, sonder weil er offensichtlich psychisch krank ist und wirklich eine reale angst hat. (und die ist die hölle - das weiß ich)

das das nerven kann ist logisch, wird aber an der situation nix ändern, dass er angst hat ":/

EXhemtalig?er NuTtze@r (#39I5941)


Das ist aber schond er gefühlte 102938. thread wo jemand soo eine große angst hat wegen irgendwelcher ansteckung, die kaum möglich sein kann und seitenweise nicht aufhört, obwohl alles dagegen spricht. meinen respekt an die leute die das thread für thread immer wieder durchkauen...

M4icTaSuxn


incognito:

ja das verstehe ich gut was du schreibst. aber leider wird das bei dem te so lange nicht aufhören, bis er sich in behandlung begibt. und für die die das nervt, einfach nicht drauf antworten. hat ja keinen sinn. *:)

B&arotxo


Fledermaus?

Vor allem solltest Du sichergehen, dass es wirklich eine Fledermaus und kein Vampir war!

Dann würdest Du nämlich totsicher angesteckt.

Im Zweifelsfall: Knoblauch essen, Kruzifix über die Tür und wenn Dich die Freundin zusehr bedrängt:

angespitzten Pfahl, möglichst aus Silber, durchs Herz!

sMchunbek19x82


@ itsme 23

hast Du schonmal das Wort Hypochondrie gehört?

Hypochonder können sich also nicht mit Tollwut anstecken. Besten Dank, das hat mir sehr weiter geholfen. :(v

itsme23

Können schon, aber vor Allem DENKEN Hypochonder Sie KÖNNTEN sich auf mysteriöse Weise angesteckt haben, WEIL ES KÖNNTE JA SEIN, DASS ES SO IST.... Und wenn es nicht so ist, liegt es daran, dass der Arzt nicht gut genug ist... Also,braucht man den nächsten Arzt....

Ja, gesund sein könnte so schön sein, wenn man es denn GLAUBEN KÖNNTE. Aber, wer will schon gesund sein? Ein Hypochonder nicht. Der will Aufmerksamkeit...

kueinFsteixn


Aber, wer will schon gesund sein? Ein Hypochonder nicht. Der will Aufmerksamkeit...

Das stimmt nicht.

Hypochondrie ist eine psychische Störung, die driftige Ursachen hat (z.B. irgendein erlebtes TRauma). Ein psychisch Kranker glaubt bzw. merkt nicht, dass er krank ist, und dass er auf vernünftige Argumente nicht eingeht, hat nichts mit Ungehorsam/Blödheit/Sturnheit zu tun, sondern damit, dass er sich in die Enge getrieben fühlt.

Für den Hypochonder ist es genauso schwer, wie für das Umfeld, weil er sich das Leben durch die ständig eingeredeten Todesängste extrem schwer macht, bzw. die Lebensqualität enorm sinkt. Hätte er eine Wahl das zu ändern, würde er es sicher tun. Aber ohne Therapie aus solchen Denkmechanismen herauszufinden, ist schwer bis kaum möglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH