» »

Pilz am Penis

W8at*er7 hat die Diskussion gestartet


habe zeit ca. 2 monaten ein pilz am penis der nicht richtig weggeht.

als erstes hab ich vom artzt nifurantin local verschrieben bekommen (keine großartige veränderung)

dann habe ich decoderm tri verschrieben bekommen (leichte besserung)

als drittes habe ich bebanthen antiseptische wundcreme verschrieben bekommen (pilz fast weg)

da das alles ziemlich lang ging und das nicht so gut für meine haut war hat der artzt gesagt ich soll erstmal garnichts mehr nehmen

daraufhin wurde es wieder etwas schlimmer. jetzt nehme ich zeit ca. 3 wochen wieder die bebanthen antiseptische wundcreme.

es wird zwar besser aber geht nicht ganz weg :( jetzt muss ich vom artzt aus wieder die decoderm tri nehmen, welche aber ziemlich aggressiv ist und die haut ziemlich beansprucht

weiss irgendjamend was ich tun soll und was man macht wenn der pilz durch die ganzen salben net weggeht ???

danke für eure antwort im vorraus!!!

Antworten
l+e s"ang rxeal


Antiseptische Wundcreme bekämpft den Pilz nicht, das kann nur ein Pilzmittel.

Wenn der Pilz noch da ist, musst du entsprechend behandeln, 7-10 Tage Pilzcreme benutzen. Danach die Haut pflegen, z.B. mit Olivenöl.

D7ie AllAersch`ürfstxe


ich hatte auch mal sonen hartnäckigen pilz, der mir die schleimhäute getötet hat – bzw die cremes. habe dann morgens und abends die pilzcreme verwendet und tagsüber eine creme mit olivenöl aus der apotheke. hat etwas gedauert, aber dadurch ging der pilz weg UND die schleimhaut hat sich (langsam) erholt.

Wwatyerx7


kannst du mir vielleicht sagen wie diese cremes genau hießen bzw. was am besten dafür geeignet ist.

(da das eine ANTISEPTISCHE wundcreme war hat sie gegen den pilz geholfen, jedenfalls nicht ganz bis jtz)

danke für die schnelle antwort

DPie 6Allerschbürfxste


antiseptisch heißt nicht dass es gegen pilz hilft. ;-) gegen pilz ist fungizid.

wie gesagt, mein doc hat mir damals ne creme in der apo zusammenmischen lassen, die war extrem dick mit olivenöl. vllt kannst mal in der apo fragen, die machen dir das sicher auch so (kostet halt dann evtl mehr..)

l_e Tsandg rexal


Antiseptisch heißt gegen Entzündungen... Ein Pilz ist aber keine Entzündung ;-)

Ich kann dir nur ein paar Cremes nennen, die Frauen benutzen: Antifungol, KadeFungin. Das sind allesamt Antimyotika, danach kannst du in der Apotheke fragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH