» »

Herpes mit den Fön behandeln: Regeln und Erfolge?

j%ean0y5


Naja, die Halbe obere Lippe schon... versuche halt jetzt jede Stunde die Lippe mit dem Fön zu behandeln. Besser ist noch nicht wirklich geworden, aber auch nicht schlimmer. Somit habe ich nichts zu verlieren... hoffe einfach, dass es bis morgen ein bisschen besser wird und föne jetzt bis zum umfallen :)-

bFom/obo


Mir hat imme rRasierwasser gut geholfen, sobald das Herpes zuspüren war. Kann aber auch ein Placeboeffekt gewesen sein.

Ohje, hoffentlich bekommst du keine Narben, wenn das so schlimm ist, hatte das als Kind und Jugendlicher immer so extrem.

LG

K;affeexsahne


Wenn man vor den Fön einen Trichter hält, kann man die Luft genau auf die Bläschen richten und kocht sich nicht das ganze Gesicht :=o

jWean,yx5


Ja, mit dem Trichter mach ich das schon die ganze Zeit, ist aufjedenfall ziegerichteter :-)

j&eansyx5


Wie sieht es mit Eis aus ???

jTeanYyx5


Noch andere Ideen?

KRMonody


Hmm... Hatte glücklicherweise schon lange keinen Herpes mehr, aber früher habe ich die Bläschen aufgestochen und dann Sterillium (Desinfektionsmittel) drüber geschüttet und mir anschließend die Hände gründlich desinfiziert und gewaschen – dann verteilt man auch keine Erreger.

Anschließend mit dem Föhn drauf halte und am nächsten Tag ist alles fein.

Das Desinfektionsmittel ist sehr schmerzhaft, aber wirkungsvoll!

MJoWppxen


Ich kann Virugard empfehlen. Ist ein gg Viren wirkendes Desinfektionsmittel, welches wenig hautfreundlich isr, sprich stark austrocknend wirkt. Mehrmals täglich, immer wieder die Blase betupfen ohne sie zu öffnen oder dergleichen. Brennt ein bisschen, ist aber gut zu ertragen. Wirkt super im Gegensatz zu all den Herpescremes.

jHe<an:y5


Habe leider keine Desinfektionsspray zu Hause.. kann man auch Alkohol wie klaren Schnaps verwenden?

KTMooodxy


Nein, Alkohol bringt nicht wirklich was, meiner Erfahrung nach.

Fjriendaca


Na wie siehts heute aus?

j}eanyx5


Danke der Nachfrage. Also die gefühlten Hunderttasuendbläschen haben jetzt allesamt eine geld Kruste und das sieht natürlich noch blöder aus. Die Nacht über konnte ich kaum schlaufen, weil die Blasen permanent gepocht haben... Sind die gelben Krusten eine gutes oder ein eher ein schlechtes Zeichen? Habe mir heute die Compeed Patches geholt, da ich ja wie schon erwähnt heute Abend auf eine Feier gehen muss. Hab gerade eines draufgemacht! Habe überlegt heute Abend die Kruiste zu entfernen und dann den Patch draufzumachen, damit es wenigstens :°( glatt ist, was meinst du/ihr dazu ???

cKhnoFpf


Gelbe Kruste ist ein super Zeichen! Jetzt würd ich nix mehr machen, kein Föhnen, keine Pflaster und kein Kruste abkratzen ausser sie fällt schon fast von alleine ab. Einfach so lassen, auch wenns halt doof aussieht.

jEeany#5


Habe das Pflaster aber schon drauf, wenn ich das jetzt abziehe, ziehe ich doch bestimmt die Kruste mit ab?!

c^hnopxf


Keine Ahnung, ich weiss nicht wie sehr solche Pflaster haften, kannsts ja drauflassen, schaden wirds wohl nicht (aber ich sehe solche Pflaster immer). Eine gelbe Kruste heisst, dass das böse Material tot ist, ein Friedhof der Herpes-Viren sozusagen. Und da ist ein Pflaster eigentlich unnötig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH