» »

Husten und Training?

N?av$is8x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo wollte mich mal kurz ans Forum wenden, bin mir gerade sehr unschlüssig.

ich hab seit ein paar Tagen (3-4) relativ leichten Husten der aber nun immer stärker wurde, ich Huste alle 2min mit schleim. die Nacht war unerträglich.

ich müsste heute aber eig zum Fitnessstudio, hab ein paar Rückenprobleme und sollte eig trainieren, hab nur die bedenken dass es mich zusammenhaut.

eure meinugen sind gefragt^^

Training besteht aus 20-30min Cadio und 1std Kraft

Danke

Antworten
o/ct_avxia


Puh, schwer. Also grundsätzlich sagt man ja, dass man sich lieber erstmal auskurieren sollte.

Ich persönlich mach das vom Wohlbefinden aus. Fieber hast du nicht oder? Wahrscheinlich hätte ich entweder nix gemacht oder nur leicht Cardio. Kraft hingegen halte ich auch bei Husten eher für kontraproduktiv.

_4P:arvHati_


Wenn man merkt, dass sich eine Erkältung anbahnt, sollte man keinen Sport mehr treiben. Ins Fitnesstudio sollte man auch nicht gehen, weil man sonst noch andere ansteckt. Was du machen kannst ist, an der frischen Luft spazieren zu gehen. Mehr würde ich dem Körper erstmal nicht zumuten.

Sntanx64


Lass das Training ausfallen! Der Körper braucht alle Ressourcen zur Genesung. Die Trainingseinheit wird daher nicht nur kontraproduktiv sein, sondern deinen Organismus extrem stressen. Es könnte unangenehmer werden als es jtzt schon ist. Schon normales Training ist ja eine gewollte Stresssituation für den Körper.

Ich empfehle 7 Tage Pause. Den Konditionsverlust holst du innerhalb von 1-2 Trainingseinheiten wieder auf.

Grundsätzlich sollte man meiner Meinung nach sowieso beim Krafttraining alle 6 – 8 Wochen eine 10tägige Pause machen. Aber das ist ein ganz anders Thema.

Gute Besserung ;-)

Stan

N{avics88


Danke für eure Antworten,

Lass es auch erstmal den Sport ausfallen, da ich mich auch nicht fit genung fühle, nur fühlte ich mich gegenüber meinem Gewissen nicht so gut, da ich letze Woche es auch schon ausfallen lassen(hatte wieder Probleme mit meinem Rücken daher Pause) hab und ich es nicht allgemein wegen meiner Fitness mach sondern auch einen Gesundheitlichen Hintergrund hat(Bandscheibenvorfälle) man sollte es immer von sich aus machen, wie man sich fühlt, war ansich echt zwielgespalten, einer Seite, mein Gewissen, andere Seite, mein wohlbefinden.

Das mit der Ansteckungsgefahr hatte ich garnicht bedacht.

Ich hab kein Fieber, nur eben der Husten. Allgemein auch ne leicht verstopfte Nase.

Danke nochmal :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH