» »

Nach grippalem Infekt brauner Urin

txhexi hat die Diskussion gestartet


Hi,

Ich hatte vor genau einer Woche einen starken Grippalen Infekt, mein Arzt hat mich darauf hin krank geschrieben und mir nichts weiter verordnet, außer Paracetamol gegen die Schmerzen. Ich hab darauf hin jeden Tag eine heiße Zitrone getrunken und EINMAL (an einem Tag, nicht Täglich!) 2 Paracetamol gegen Kopfschmerzen.

Gestern war wieder mein erster Arbeitstag und als ich gestern nach hause kam hatte ich wieder starke Kopfschmerzen über mein rechtes Auge, also hab ich nochmal 2 Paracetamol genommen.

Heut auf der Arbeit wieder starke Kopfschmerzen, diesmal linkes Auge, KEIN Paracetamol genommen! Aber als ich jetzt Zuhause war und Wasser gelassen hab, war mein Urin richtig braun! Sah fast aus Maggi! :-o

Gestern Abend bzw. heute früh war noch alles normal! ":/

Was soll ich jetzt machen?! Erst nochmal abwarten oder gleich nochmal zum Arzt?

Schmerzen hab ich keine!

Antworten
lZe #sang[ re!al


Schau mal in die Packungsbeilage vom Paracetamol, ob da was dazu drinsteht.

tnh,ei


Da steht nur das Leber oder Nieren geschädigte das Zeug nicht nehmen dürfen, da ich aber absolut kein Trinker bin, denk ich mal das meine Leber, bzw. in Ordnung sein sollten!

b6uddQl$eia


oder gleich nochmal zum Arzt?

Eher so.

Manchmal nach Infekten einfach eine Folge des Wassermangels (Fieber, wenig getrunken), aber definitiv abklärungsbedürftig.

t9hexi


Hm... Vielleicht hab ich wirklich etwas wenig getrunken...

Früh mein Tässchen Kaffee und unterm Tag verteilt ca. 1 bis 1,5 Liter Wasser.

buuddlxeia


Ich würde es klären lassen, via Netz geht das nicht.

Einfach eine Urinprobe bei HA anschauen lassen, wenn nix ist, ist dann ja gut. ;-)

t&hei


Ich fahr jetzt nochmal zu meinen Arzt, ich hoff der hat heut noch auf! Und bete das es wirklich nur Flüssigkeitsmangel ist! o:)

R+emu-xla


Bei 1-1,5 Litern Wasser pro Tag kann ich mir nicht vorstellen dass der Urin so dunkel wird. ":/ Das ist zwar wenig aber nicht extrem.

Gut dass du zum Arzt gehst! Alles Gute! :)^

tKhei


So, bin wieder da... Sieht wohl nicht so gut aus!

Jede Menge Blut und Eiweiß im Urin! Ich bin die Woche nochmal krank geschrieben und soll am Donnerstag bzw. Freitag vorbei schauen. Die "brühten" meinen Urin aus, um raus zu bekommen welcher Keim dahinter steckt.

Am 27.02. sollen meine Nieren dann per Ultraschall untersucht werden.

Toller Valentinstag... :(v

tfhei


Also... Ich hab vorhin nochmal einen Anruf von meinen Arzt bekommen, jetzt wurde (zum Glück) der Ultraschall-Termin auf den 16.02. vorgezogen.

Und meine Schwägerin (gelernte Krankenschwester) hat mich auf diese Krankheit aufmerksam gemacht, würde zumindest von den Symptomen übereinstimmen:

[[http://de.wikipedia.org/wiki/IgA-Nephritis]]

Mal schauen was am Donnerstag raus kommt...

R emu-xla


Ja, das kann gut eine Nephritis sein.

Da steht "Sichtbares Blut im Urin (Makrohämaturie) in Verbindung mit Infekten weist dagegen auf einen günstigen Verlauf hin."

Aber nimm's nicht auf die leichte Schulter!

Wünsche dir alles Gute! @:)

t.h!ei


Jetzt bin ich verwirrt... ":/

Heute Früh / Vormittag war noch ordentlich Blut im Urin. {:( Und seit heute Mittag sieht mein Urin wieder normal aus... :-o Ich mein, nicht das ich mich nicht darüber freuen würde. Aber irgendwie ist das schon komisch.

Oder liegt das daran das ich momentan um die 3 Liter Flüssigkeit zu mir nehme?

Ich bin gespannt was morgen beim Ultraschall raus kommt. :)z

l_eL san0g reOal


Hast du keine Medikamente bekommen?

t(hxei


Nö, noch nicht...

Wie gesagt, die wollen den Keim erst "brühten" um zu sehen was für einer das ist und dann wollten die mir ein passendes Antibiotika verschreiben.

l=e saNnge real


Okay. Scheint zumindest mal ein fähiger Arzt zu sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH