» »

Erkältung, belegte Lunge etc.

cghielaxn hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

angefangen hat alles letzte Woche. Ich merkte, dass ich schwer Luft bekomme.. sehr schnell schlapp bin. (2. Etage die Treppen hoch, war furchtbar..) Zudem bekam ich Ohrweh.. Schwindel.. Halsschmerzen.

Nunja.. Freitags bin ich dann zu meinem Arzt, welcher mir ein AB verschrieben hat (Azithromycin 500). Ich sagte ihm zudem, dass ich brennde Schmerzen im Rücken und in der Brust habe. Er hat einen Lungenfunktionstest gemacht.. meinte, dass sieht okay aus.

Samstags wurden die Schmerzen schlimmer.. also bin ich bei den Notdienst. Dieser hat mich abgehört und meinte "es rauscht".. hat auch einen Lungenfunktionstest gemacht und meinte: "Der Wert liegt mit 76% zwar noch in der Norm, aber normal ist das in ihrem Alter nicht!" (18 Jahre, Nichtraucher, etc.) Er verschrieb mir zu dem AB so ein Pulver zum inhalieren. Jeweils zwei x Morgens und zwei x Abends.

Das AB war Montag leer.. besser ging es mir nicht. Also bin ich gestern nochmal zu meinem Arzt... Er meinte okay.. verschreiben wir Ihnen noch ein AB.. Aber es wird und wird nicht besser..

Was kann ich noch machen?

Liebe Grüße

Antworten
_%Paervatxi_


Es sollte erst mal festgestellt werden, ob überhaupt eine bakterielle Infektion vorliegt. Wenn nicht, dann nützt auch das AB nix. Hast du auch Husten und/oder Fieber?

cLhi)laxn


Husten habe ich ab und zu..

Fieber würde ich es nicht nennen. Eher eine sehr leichte erhöhte Temperatur.. Das habe ich generell bei einer Erkältung aber immer.

Es gibt ja da diese Erkältungssalbe von Wick: Vapo Rub. Kann ich die trotz dem AB und der belegten Lunge verwenden?

Liebe Grüße

CRinderenllax68


ja natürlich. Die ist doch gerade für Erkältungen da :)z

Ansonsten: viel (warmes) trinken, damit der Schleim sich besser löst.

Was für ein Pulver hattest du zum Inhalieren bekommen?

gute Besserung!

cdhiwlan


Danke für deine Antwort Cinderella68 :-)

Das Medikament zum Inhalieren heißt: Symbicort Turbohaler (80/4,5). Als "Folge"-AB habe ich gestern Cefuroxim 250 verschrieben bekommen. Vorher hatte ich Azithromycin 500.

Der Arzt meinte, dass Medikament (Symbicort Turbohaler) bekämen eigentlich Asthma-Patienten verschrieben; Er hat aber gesagt, dass ich das Medikament ruhig nehmen soll, damit ich besser Luft bekomme. Wie oben geschrieben, dass war nachdem ich dort den Lungenfunktionstest gemacht habe...

Nunja.. dann versuche ich es heute Abend mal noch mit der Vapo Rub Salbe.. dann wird´s hoffentlich schnell besser.. :-)

Liebe Grüße!

_'PaCrvxati_


Husten habe ich ab und zu..

Ist der Husten trocken oder hast du auch Auswurf? Wenn du Auswurf hast: Ist dieser grünlich? Wenn ja, dann ist es was bakterielles. Allerdings hätte dann auch das AB anschlagen müssen.

Verwunderlich ist halt die Atemnot. Sowas hat man bei einer einer "normalen" Erkältung eigentlich nicht. Da steckt dann meist noch was anderes dahinter: Lungenentzündung, Ornithose, Infektasthma... Ich würde dazu raten, mal die Lunge röntgen zu lassen und auch mal Blut abnehmen zu lassen.

c}hilasn


Danke, dass du dir Zeit nimmst mir zu helfen, _Parvati_ :-)

Nunja.. auch das ist unterscheidlich. Größtenteils ist der Husten aber trocken. Habe beim Husten jetzt auch kein Stechen in der Brustgegend. Zudem kann ich auch schmerzfrei tief einatmen und dann wieder ausatmen.

Das muss ich u.a. ja auch jeweils Morgens und Abends zwei x mal diesem Pulver machen.

Ich war da ja gestern beim Arzt. Er meinte, wir warten erst die erneute AB-Einnahme ab. Sollte es dann nicht besser werden, schauen wir weiter. Ich habe ihn gestern auch nach einem erneuten Lungenfunktionstest gefragt. Er meinte, dass er da jetzt nicht die Notwendigkeit sieht..

c|hiclan


Ich habe ja aktuell noch das AB. Das muss ich noch bis Sonntag einnehmen.

Jetzt ist es so, dass ich seit 2 Tagen manchmal Schmerzen beim Husten in der Brust habe & zudem im Rückenbereich leichte Schmerzen haben. Beim Ein- und Ausatmen aber habe ich keine Schmerzen.. Luftnot ebenfalls nicht! Klar.. Wenn die die Treppen hochgehe bin ich leicht außer Puste.. aber zu letzter Woche merkt man hier eine deutliche Besserung.

Meint ihr, ich soll mit den Schmerzen bei dem Husten heute nochmal bei den Arzt? Oder soll ich erst mal abwarten, bis ich das AB komplett eingenommen habe?

Liebe Grüße

l/eU sHan&g reaxl


Ich würde noch warten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH