» »

Blase auf der Lippe, was ist das?

D@iscr{iminxis hat die Diskussion gestartet


Moin Moin,

ich hab bereits seit einiger Zeit immer wieder mit einer Blase auf der Lippe zu kämpfen, in letzter Zeit taucht sie aber immer häufiger auf.

Die Blase taucht plötzlich auf, ohne irgendwelcher Anzeichen vorher.

Innerhalb eines Tages wird sie dann größer und ist dann ca. 1mm im Durchmesser und auch 1mm hoch.

Sie ist transparent und mit einer Flüssigkeit gefüllt.

Sie tut nicht weh, es kribbelt nicht. Nur wenn ich drauf drücke, entsteht ein Druckgefühl.

Dann wird sie schnell wieder kleiner und verschwindet. Vom Auftauchen bis Verschwinden vergehen 2-4 Tage.

Sie hinterlässt keine Anzeichen, dass das eine Blase war oder sonstwas, nur letztes Mal war so ein Gnubbel in der Haut geblieben, da entstand dann wieder eine Blase und der Gnubbel war danach wieder weg.

Könnt ihr mir helfen, was das sein kann?

Das Problem ist, dass ich es nie schaffe damit zum Arzt zu gehen, weil sie immer an den unmöglichsten Tagen auftaucht, wenn ich keine Zeit habe zum Arzt zu gehen oder er zu ist und wenn ich dann zum Arzt will ist die Blase wieder weg.

MfG Discriminis

Antworten
D[ispcrimlinis


Achja und die Blase taucht immer an genau der gleichen Stelle auf.

M#intQadxa


Hallo!

Trotzdem kann man dem Arzt die Problematik schildern, auch wenn die Blase gerade nicht da ist ;-)

Vielleicht eine allergische Reaktion?

Eine Bekannte von mir hat immer so eine von der beschriebene Blase an der Lippe bekommen, wenn diese in Berzührung mit Tomaten gekommen ist.

M#asbtexrp


Hört sich sehr nach Herpes an.

MlinjtJada


Ich glaube nicht, dass es Herpes ist. Die Bläschen sind in der Regel nicht mit einer Flüssigkeit gefüllt und verschwinden nicht "einfach so" nach 2-4 Tagen.

Aber ich kann da nur aus meiner Erfahrung sprechen, ich trage schon seit 10 Jahren immer wieder Herpes mit mir herum.

Aber es kann natürlich sein, dass sich Herpes bei dir völlig anders zeigt als bei mir.

l[e sa%ng real


Jup. [[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Herpes_labialis.jpg&filetimestamp=20050430074618 Klick]].

Hol dir in der Apotheke Creme und trag die auf, sobald da was zu spüren ist. Wenn du Herpes hast, nicht rumknutschen, das Zeug ist hoch ansteckend.

Mmifntaqda


Und mich verwundert, dass er so gar nicht spürt, sondern die Blase einfach da ist und auch einfach wieder weggeht, nach so schneller Zeit.

D;iscJriminxis


@ la sang real

So sieht meine Blase nicht mal im entferntesten aus. Meine ist transparent, kugelrund.

l$e s/angx reaxl


Okay. Dann muss wohl doch ein Arzt draufschauen.

MDin[tada


So sieht meine Blase nicht mal im entferntesten aus. Meine ist transparent, kugelrund.

So habe ich das nämlich auch verstanden. Es würde mich wundern, wenn das Herpes ist.

Ich würde auch am besten zum Arzt gehen, auch wenn die Blase gerade nicht da ist. Du kannst sie ihm ja schildern. Oder Fotos machen, wenn sie das nächste Mal auftaucht, und die dem Arzt zeigen, das müsste auch schon reichen.

Vielleicht ist es eine allergische Reaktion. Oder kannst du ausschließen, dass du immer mit demselben Lebensmittel/Gegenstand/was auch immer in Kontakt warst, wenn die Bläschen aufgetaucht sind?

D6iscriTminis


Werde wohl das nächste mal ein Foto machen und das dem Arzt dann zeigen.

Allergische Reaktion kann sogar sehr gut sein, hab auch schon eine Allergie gegen Äpfel und einige andere Früchte (Kreuzreaktion Heuschnupfen).

Am besten geh ich damit zu meinem Hausarzt, oder?

lfe san|g reaxl


Ich würde gleich den Hautarzt aufsuchen.

SXim?batyp


Herpesblasen sind mit Flüssigkeit gefüllt. Dass es ansteckend ist stimmt, sollte aber kein Problem sein, da sowieso nahezu jeder Erwachsene mit Herpesviren infiziert sind. Diese nisten sich im Gehirn ein und brechen nur bei einigen Menschen aus.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Herpes_simplex]]

Bzu\rgBmxan


Vielleicht ne Sprechblase ;-D Wobei..... das trifft meist Frauen :=o

Mui?ntaxda


Ich würde auch gleich zu einem Hautarzt gehen.

Also, meine Herpesblasen sind nie mit Flüssigkeit gefüllt. Aber wie gesagt, bei jedem kann das einen anderen Verlauf haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH