» »

Wieviel Paracetamol sind in Ordnung?

S8weet,iLe26 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe lt. Arzt einen grippalen Infekt und eine Nasenhöhlenentzündung. Da ich ziemliche Kopfschmerzen habe meinte der Arzt heute morgen (8 Uhr) dass ich 2 Paracetamol nehmen soll. Ansonsten hat er mir noch Naturheilmittel gegen die Beschwerden verschrieben. DIe Paracetamol habe ich dann auch direkt genommen, aber leider ist es seither unverändert geblieben - die Kopfschmerzen sind nachwievor da und sind leider noch immer so stark wie vorher. Jetzt weiß ich nicht so ganz was ich tun soll. Soll ich einfach nochmal eine oder wieder zwei Tabletten nehmen? Wird das nicht zuviel für den Körper? Ich schlucke ja nur sehr, sehr ungern so viel Chemie - vor allem wenn es anscheinend nicht mal wirklich hilft (zumindest nicht bei meinen altuellen Beschwerden).

Oder soll ich die Kopfschmerzen lieber ertragen und hoffen dass es morgen von selbst besser ist?

Antworten
E|hemalQiger Nu:tzer. (#32573x1)


Steht doch in der Packungsbeilage drin. 4000mg am Tag ist Maximaldosis, das sind 8 Tabletten. Wobei die Einzeldosis von 1000mg, 2 Stück nicht überschritten werden darf.

SJweet1ie26


Danke für die Antwort!

Ich habe um 16 Uhr nochmal 2 Tabletten genommen und bisher ist wieder alles ganz unverändert... Jetzt nehme ich aber keine PAracetamol mehr. Warum denn auch, wenn sie anscheinend eh nicht wirken ???

daevijli5ndisguxise


Wenn sie nichts bringen, hat es ja keinen Zweck.

Wenn die Schmerzen morgen aber unverändert sein sollten, würde ich dir vorschlagen, ein oder zwei Paracetamoltabletten zuerst in Wasser aufzulösen und dann einzunehmen, gefolgt von einer Tasse Kaffee. Beschleunigt und verstärkt die Wirkung.

Wenn das auch nicht hilft, kannst du ja einen anderen Wirkstoff ausprobieren (Ibuprofen, Aspirin wenn bei dir nichts dagegen spricht).

dVevilindFisguixse


Aber dabei natürlich immer die vorgeschriebenen Höchstmengen und Mindestabstände beachten!!

B{runox88


Abschwellendes Nasenspray, Nasendusche / Inhalation schon probiert?

Oftmals löst schon das Nasenspray einiges von den Kopfschmerzen. Durch das Abschwellen wird der Druck ein wenig genommen und die Schmerzen werden erträglicher!

Lg

W,aidmaQnnsb rauxt


Bei mir hilft Paracetamol leider auch gar nicht. Also nehme ich es erst gar nicht mehr.

Gegen Kopfschmerzen hilft mir am besten ein Spaziergang an der frischen Luft oder ein Schläfchen.

Gute Besserung!

Mhr.J8onexs


imo gibt man bei entzündungen doch Ibuprofen und kein paracetamol.

(ich vertrage leider kein ibu und nehme daher auch immer paracetamol, wirkt nicht so toll und meist dauerts sehr lange bis ich davon was merke...)

HnoneyD_Bunnyx91


zitat aus scrubs:

"mein gott, es ist paracetamol: nimm ein paar in die hand, mach den mund auf und wirf! alles was drinne landet ist die richtige dosis!" ;-D ;-D :)_

das ist natürlich nur spaß. @:)

ich würde es lieber mal mit ibuprophen versuchen, das hilft meist besser :)* :)*

FHaEnnxYOI


Wieviel Paracetamol sind in Ordnung ???

Gar keine. Besser – wie Honey_Bunny91 schon schrieb – Ibuprofen (oder Novaminsulfon, aber das finde ich sehr heftig).

Dazu auf jeden Fall viel trinken, evtl. eine (Hühner-)Suppe essen – der Rotz kommt nur mit Wasser raus (sonst bringen Sinupret oder Gelomyrtol auch nichts). Mir hilft Inhalieren/Erkältungsbaden auch sehr gut vorausgesetzt die Nasenschleimhäute sind soweit abgeschwollen/das Fieber ist nicht hoch . Dann lässt der Druck nach.

HNerman_\the_fGermxan


Bei Paracetamol ist schnell die Überdosis erreicht, und das kann mitunter tödliche Konsequenzen haben. Deshalb nie, nie und nie mehr als auf dem Beipackzettel angegeben einnehmen.

H4olg;er69


Mir hilft gegen Erkältungsbeschwerden zweimal täglich eine Paracetamol 500 plus eine Ibuprofen 400.

H]ermaIn_tRhe+_Germxan


Ich nehme auch immer Paracetamol, weil ich Aspirin nicht so gut vertrage. :[]

cRitizdencopxe


(oder Novaminsulfon, aber das finde ich sehr heftig).

!!!!!!!!!!!!!!!

Mir wurden 4 Weisheitszähne in mehreren Abständen aus dem Kiefer geschnitten die waren noch richtig tief drin.

Hab dadurch Erfahrung mit Ibu und Co. – und nichts kommt an Novaminsulfon ran.

Ibu ist nen Witz dagegen ( zumindest hat es mir nicht geholfen ).

E'h7emalijger Nutz=er (/#32v5731)


Na ja es kommt auch immer darauf an wieso man es nimmt. Novalgin ist ein anderer Wirkstoff und auch stärker. Aber eben auch Verschreibungspflichtig.

Wenn man aber nur Kopfschmerzen hat und sonst nie was nimmt werden Ibus mit Sicherheit ausreichen.

Wenn ich Schmerzmittel nehme komme ich unter 2 Novalgin und einer Ibu 800 da nicht raus aus der Nummer. Aber man muss das immer in Relation zum Schmerz sehen und vor allem was man sonst so nimmt und wie der Körper das gewöhnt ist ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Infektionen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

EBV und Pfeiffer'sches Drüsen­fieber · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH